Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Hochzeiger

1450 m – 2450 m

Bewertung Schneehoehen.de 4.0 Sterne4.0 Sterne4.0 Sterne4.0 Sterne4.0 Sterne

Pistenplan Hochzeiger
Pistenplan Hochzeiger
Saison:
30.11.2018 bis 26.04.2019
Pisten- und Liftverteilung Hochzeiger:
Leichte Pisten
10 km
Mittelschwere Pisten
22 km
Schwere Pisten
8 km
Gesamt:
40 km
Schlepplifte
1
Sessellifte
4
Gondel
1
Sonstige:
3
15200 Personen /h
Skipass ab € 38,– pro 0,5 Tage
Wetter heute:
-11° C
Wetter in Hochzeiger
Schneehöhe Berg:
60 cm
Schneebericht Hochzeiger

Das Familienskigebiet Hochzeiger liegt im Pitztal

Am Anfang des Tiroler Pitztals liegt das Skigebiet Hochzeiger, das dank seiner breiten Abfahrten und der sonnigen Pisten ein beliebtes Familienskigebiet im Tiroler Oberland. Das flächenmäßig größte Skigebiet im Pitztal verfügt über 40 km Pisten.

Der Hochzeiger ist schneesicher von Dezember bis April

Durch seine Höhenlage zwischen 1.450 und 2.450 Metern sind die Pisten des Hochzeigers besonders schneesicher. Zusätzlich sorgt eine flächendeckende Beschneiungsanlage für Wintersportvergnügen von Dezember bis April.

Das bietet der Hochzeiger Wintersportlern

  • 40 km präparierte Abfahrten
  • Schneesicherheit dank Höhenlage über 2.000 Metern
  • Flache Pisten und Übungslifte an der Talstation
  • Drei Skirouten
  • Snowpark und Rennstrecke mit Zeitmessung
© HochzeigerPitztal

Der Hochzeiger hat ein breites Angebot für Freestyler und anspruchsvolle Skifahrer

Rennsportler finden ihre Herausforderung auf der Zirben-Abfahrt. Die 2 km lange Piste weist ein Gefälle von bis zu 80 Prozent auf und zählt damit zu den steilsten Abfahrten Tirols. Seine Zeit messen kann man beim "Selftime Race" an der Rotmoosbahn.

Der Snowpark Hochzeiger oberhalb der Mittelstation auf 1.450 Meter ist das Ziel für alle Boarder und Freestyler. 15 Elemente verteilen sich auf eine Easy- und eine Mediumline, die Obstacles für Anfänger und Fortgeschrittene bieten. Dabei sind Downboxes, Kicker und kleine Sprünge.

Snowpark Hochzeiger
Snowpark Hochzeiger © hochzeiger.com - Patrick Steiner

Am Hochzeiger kann man Tag und Nacht rodeln

Auf der sechs Kilometer langen Naturrodelbahn am Hochzeiger kann man Schneeaction abseits der Pisten erleben. Start ist bei der Bergstation der Hochzeiger Gondelbahn auf 2.000 Metern Höhe, dann führt die Bahn durch den Wald bis zum Hochzeiger-Parkplatz. Jeden Donnerstag wird die Rodelbahn nachts beleuchtet.

Rodelbahn Hochzeiger
Rodelbahn Hochzeiger  © hochzeiger.com - Albin Niederstrasser

Rodelbahnen Hochzeiger

Hochzeiger (Nachtrodelbahn)
Länge: 6,00 km
Arzl
Länge: 3,00 km
Wenns-Piller
Länge: 1,50 km

Beschneiung

Gebiet bis zu 95 % beschneit.


Alle Orte im Skigebiet Hochzeiger

Karte Hochzeiger

Hier werden Ihnen Unterkünfte und Orte im Skigebiet angezeigt.

Kommentare zum Skigebiet

MaritaF *****
18.02.2015, 09:03 Uhr
Super Skigebiet
Weiterlesen!
Suma *
12.02.2015, 15:29 Uhr
Einmal und nie wieder! Pistenpflege schön und gut doch darf es nicht übertrieben werden. Wir haben das ...
Weiterlesen!
KlausT *****
04.02.2015, 19:12 Uhr
Service,pistenpflege,skiverleih,Gastronomie Unterkuenfte, apresski u.s.w . Alles tipp top
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!

Aktuelle Meldungen: Hochzeiger

03.12.2018, Pitztal, Event

Hochzeiger Skiopening 2018

Revolverheld eröffnen am 8. Dezember 2018 die Skisaison am Hochzeiger im Pitztal.


Kommentare zum Skigebiet

MaritaF *****
18.02.2015, 09:03 Uhr
Super Skigebiet
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!




Partner
Skiverleih von

Kontakt zum Skigebiet

Hochzeiger Bergbahnen Pitztal AG
Liss 270
6474 Jerzens im Pitztal
Österreich Zum Kontaktformular

Nach Oben