Hohe-Wand-Wiese / Dollwiese

geschlossen

Pisten an der Hohen Wand-Wiese / High Hills Winter
Pisten an der Hohen Wand-Wiese / High Hills Winter  © Snowsports GmbH
Vollbild
Snowboard fahren auf der Dryslope
Snowboard fahren auf der Dryslope  © Schischule Wien
Vollbild
Rodeln auf der Dryslope
Rodeln auf der Dryslope  © Schischule Wien
Vollbild
Skifahren auf der Dryslope
Skifahren auf der Dryslope  © Schischule Wien
Vollbild
1 Lifte

Schlepplifte

1

0.5 km Pisten
100%

Pisten leicht0.5 km

Liftkapazität: 900 Pers. / h

Beschneiung: 0%

Höhe:256 m - 364 m

Wetter- & Schneebericht

Bergwetter

0°C / 5°C

- cm

Talwetter

0°C / 7°C

- cm

Anzeige

-
-

-

-
Anzeige

Nostalgie auf der ältesten Piste Österreichs

In den Sechzigerjahren war die Hohe-Wand-Wiese Europas erste Piste mit Nachtbeleuchtung und technischer Beschneiung - und auch heute gehen die Liftbetreiber einen neuen Weg: Aufgrund der oft schwierigen Schneesituation wurde die Piste zum Teil mit Dryslope-Platten ausgelegt, das sind Rutschmatten aus Kunststoff, auf denen man Skifahren, Snowboarden und Rodeln kann. Der Rest der Piste wird bei günstigen Schneebedingungen zusätzlich präpariert. Skifahren ist hier allerdings nur für Klein- oder Grundschulkinder an den Wochenenden und in den Ferien im Rahmen eines Skikurses möglich. Für größere Kinder und Erwachsene gibt es keinen Skibetrieb.

Das Skigebiet auf einen Blick

  • Je nach Schneelage Schlepplift oder Zauberteppich
  • 500 m lange Piste
  • Skibetrieb bei warmen Temperaturen auf einer Dryslope

Skifahren auf Schneematten

Bei Schnee ist der Schlepplift in Betrieb, ansonsten befördert ein 40 m langer Zauberteppich die Wintersportler hinauf zum Beginn der Dryslope. Auf der Hohen-Wand-Wiese finden regelmäßig Skikurse statt und bieten so stadtnahe Möglichkeiten vor allem für Kinder, erste Skifahr-Erfahrungen zu machen.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

Anzeige

-
-

-

-

Anzeige

-
-

-

-

Anzeige

-
-

-

-

Angebote in Hohe-Wand-Wiese / Dollwiese

Karte wird geladen...

Kontakt zum Skigebiet

Hohewandwiese
Mauerbachstraße 174-184
1140 Wien
Österreich
Tel.: +43 1 9346711

Gablitz

Hohe-Wand-Wiese / Dollwiese, Niederösterreich,

Erholung im Biosphärenpark WienerwaldDie niederösterreichische Marktgemeinde Gablitz mit einer Größe von 18,16 km² liegt im Bezirk Wien-Umgebung in Österreich. Die Marktgemeinde hat etwa 4.393 Einwohner und liegt auf 284 Metern Höhe im Wienerwald an der Grenze zur Stadt Wien.Die Marktgemeinde Gablitz blickt auf eine lange Tradition als Erholungsort zurück. Das wusste auch Kaiserin Elisabeth zu schätzen, ihre ausgedehnten Wanderungen reichten von Schönbrunn bis Gablitz, ein Gedenkstein mit der Jahreszahl 1891 ist heute noch zu sehen.Vor über 100 Jahren machte man keinen Urlaub, man ging mit der ganzen Familie von Mai bis September auf Sommerfrische. Der Vater, der ja arbeiten musste, besuchte dann am Sonntag die Familie. Und da war Gablitz bei Wien ein idealer Ort, bekannt wegen des milden Klimas und der guten Luft, man war nahe der Stadt und doch auf dem Lande. Davon profitieren auch heute die Bewohner und alle Gäste, die Wien besuchen und im Wienerwald wohnen. Oder auch in der Nähe an der Hohe-Wand Wiese Wintersport betreiben möchten.Die Welt- und Kulturstadt Wien zu erkunden, andererseits in der intakten Umwelt des Biosphärenparks Wienerwald zu entspannen - das macht den besonderen Reiz eines Urlaubes in Gablitz aus.
...

Wien

Hohe-Wand-Wiese / Dollwiese, Niederösterreich,

Wien ist die Bundeshauptstadt Österreichs. In der schönen Stadt leben und arbeiten in 23 Gemeindebezirken über 1.867.000 Menschen. Darüber hinaus wird Wien jährlich von mehr als sieben Millionen Touristen besucht. Wien ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert, gern besucht wird auch das kleine Skigebiet Hohe-Wand-Wiese/Dollwiese, das heute ausschließlich für Kinder gedacht ist.Skifahren zu jeder JahreszeitDas kleine Skigebiet Hohe-Wand-Wiese/Dollwiese gehört nicht nur zu kleinsten Skigebieten des Landes, hier gibt es auch die älteste Piste Österreichs. Die rund 500 Meter lange Abfahrt ist mit einer Nachtbeleuchtung ausgestattet. Sie wird ausschließlich aus Ski- und Snowboardschule für Kinder im Vor- und Grundschulalter genutzt.Der Unterricht ist dank der verlegten Dryslope-Platten aus Kunststoff das ganze Jahr über möglich. Da der Schlepplift nicht zu jeder Zeit nutzbar ist, wurde ein sogenannter Zauberteppich verlegt, der den Aufstieg für die Kinder erleichtert. Eine Nutzung ist nur im Rahmen des Skiunterrichts möglich.Wien - eine Weltstadt mit vielen SehenswürdigkeitenLangeweile kommt in Wien zu keiner Jahreszeit auf. Sehenswert natürlich die historische Innenstadt und das Schloss Schönbrunn mit dem berühmten Tiergarten, die beide zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Wer sich einmal wie die Kaiserin Sisi fühlen möchte, sollte eine romantische Kutschfahrt buchen.Die Spanische Hofreitschule mit den majestätischen Lipizzanern geht auf das Jahr 1572 zurück, nicht nur Pferdefreunde sollten sie besuchen.Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Prater mit dem Wiener Riesenrad, das Rathaus oder das Kunsthistorische Museum, darüber hinaus laden der Stephansdom und viele weitere Kirchen zum Besuch ein.Sehenswert ebenfalls sind das Schloss Belvedere oder die ebenfalls weltweit bekannte Wiener Staatsoper. Wien beherbergt als Bundeshauptstadt natürlich auch sehr viele Museen, u.a. das Zoom Kindermuseum.

Anzeige

-
-

-

-

Unsere Partner

... ... ... ... ...