Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ort: Janske Lazne, Riesengebirge/ CZ

liegt auf 519 m

  • Einwohner: 717

Idyllischer Kurort

Janske Lazne (zu deutsch "Johannisbad") ist ein ruhiges Kurstädtchen mit ungefähr 700 Einwohnern und liegt im tschechischen Teil des Riesengebirges auf ca. 670 Metern am Fuße des Schwarzen Bergs (Cerna hora). Direkt aus dem Ort führt eine Kabinenseilbahn auf den Gipfel.

Ortsansicht von Janske Lazne
Janske Lazne / © t.przechlewski, Wikimedia Commons (CC BY 3.0)

Den Kurort Johannisbad gibt es bereits seit 1680 und aufgrund seines Thermalwassers und den eisenhaltigen Quellen ist er ein Heilbad, das in den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts durch die Nachbehandlung von Kinderlähmung berühmt wurde. Im 27°C warmen Thermalwasser behandelt man heute Nervenleiden und Erkrankungen des Bewegungsapparats. Der besonders schön gelegene Ort ist nicht nur eine Kurstadt, sondern er gilt in Tschechien auch als zweitbestes Skizentrum.

Wintersport in Janske Lazne

Zum Wintersport befördern 15 Lifte die Wintergäste ins Skigebiet Cerna Hora bis zu einer Höhe von 1.260 m ü. M. und es stehen rund 14 km Pisten zur Verfügung.

Eine Slalom- und eine Zeitmessungsstrecke sowie eine Funline mit Steilkurven und Tunnel stehen den fortgeschrittenen Skifahrern zur Verfügung.

Die längste beleuchtete Piste Tschechiens lädt zum Nachtskifahren ein und ein Pistenraupen-Express bringt die Skifahrer ins Skigebiet Pec pod Snekou gleich in der Nachbarschaft und mit einem Skibus wieder zurück nach.

Was gibt es sonst noch zu tun?

Für die Langläufer stehen 90 km gespurte Loipen zur Verfügung und Schlittenfahrer können die 3,5 km lange Cernohorska Rodelbahn ausprobieren, die auch abends geöffnet, jedoch für Kinder unter drei Jahren nicht zu empfehlen ist.

Auch die Funline und der Snowpark mit zahlreichen Elementen für alle Ansprüche ist bei den Wintersportlern sehr beliebt.

Karte Janske Lazne in Riesengebirge/ CZ

In einem Umkreis von 15 km werden Ihnen hier Unterkünfte des Ortes angezeigt.

Nach Oben