Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ort: La Giettaz, Hochsavoyen

liegt auf 1002 m

  • Einwohner: 428
  • Restaurant: 8
Blick ins verschneite La Giettaz
La Giettaz / © Stanislas Tollinchi, Wikimedia Commons

La Giettaz ist eine Perle der Region Rhônes-Alpen. Das Dorf liegt auf 1.100 Metern Höhe in den Hochsavoyen und hat rund 400 Einwohner. Es ist ein idealer Ausgangspunkt für Les Portes du Mont Blanc, das seinerseits dem größeren Skiverbund Evasion Mont-Blanc angeschlossen ist.

Wintersportmöglichkeiten in La Giettaz

Westlich des gleichnamigen Skigebiets La Giettaz erstreckt sich das Bergmassiv Chaine des Aravis. Flussaufwärts, im Tal der Arrondine, befindet sich auf 1.225 Metern Höhe der Weiler Le Plan. Hier sind die Nordhänge des Bergs Tête du Toraz vom Weiler aus mit Skipisten und Seilbahnen erschlossen.

Luftaufnahme einer Piste auf dem Tête du Torraz bei La Giettaz
Tête du Torraz / © Corsica62, Wikimedia Commons (CC BY 3.0)

Gemeinsam mit den umliegenden Gemeinden stellen sie das Skigebiet Les Portes du Mont-Blanc dar. Insgesamt gibt es in La Giettaz rund 100 Kilometer Skipisten aller Schwierigkeitsgrade, die durch Wälder, über Almen und an Berghütten vorbeiführen.

In La Giettaz selbst gibt es einen Snowpark und viele Freeridehänge. Insgesamt verfügt das Skigebiet über 68 ausgewiesene Pisten und 31 Aufstiegsanlagen. Teilweise fahren Skibusse zu den einzelnen Skigebieten des Verbunds wie Combloux oder Megève.

Abseits der Pisten

La Giettaz bezaubert vor allem durch seine Berglandschaft, mit Panoramaaussichten auf die Mont-Blanc-Alpen sowie die Beaufortain- und Aravis-Bergketten. Die unberührte Natur lädt zum Winterwandern ein. Wer Ruhe sucht, ist hier genau richtig. Statt lauter Après-Ski-Parties gibt es hier gute Restaurants und frische Bergluft.

Attraktionen im Ort

In La Giettaz ist in einem urigen Steinhaus ein kleines Museum untergebracht, das die Geschichte des Orts und die Anfänge des Skisports in vielen Exponaten zeigt. Außerdem gibt es im Dorf die im Barockstil errichtete Kirche Saint-Pierre-aux-Liens aus dem 19. Jahrhundert. Sehenswert sind auch die vielen noch bewirtschafteten Bauernhöfe der Gemeinde, es werden hier noch regionale Käsesorten hergestellt.

Karte La Giettaz in Hochsavoyen

In einem Umkreis von 15 km werden Ihnen hier Unterkünfte des Ortes angezeigt.

Infrastruktur

  • Apotheken 2
  • Ärzte 2
  • Restaurants 8
  • Sportgeschäfte 3

Wissenswertes

Das nächste Krankenhaus "Sallanches" ist 29,0 km entfernt.

Der nächste Bahnhof "Albertville" ist 25,0 km entfernt.

Nach Oben