Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ort: Matrei in Osttirol, Tirol

liegt auf 975 m

  • Betten: 3000
  • Einwohner: 4663
  • Restaurant: 18

Matrei, ein Meer von Dreitausender

Blick auf die Erzherzog-Johann-Hütte am Großglockner
Erzherzog-Johann-Hütte / © Madd179, Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Matrei liegt an der auch als Felberntauernstraße bekannten Bundesstraße 208, die von Kitzbühel nach Lienz führt, im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern. Mit dem Großglockner und dem Großvenediger befinden sich die beiden höchsten Berge Österreichs direkt vor der Haustür. Matrei zählt rund 4.700 Einwohner und hat sich zu einem beliebten Ziel für Touristen entwickelt, das zahlreiche Restaurants, Unterkünfte und Supermärkte bietet.

Größtes Skigebiet Osttirols

Mit dem Großglockner Resort Kals-Matrei, das sich bis zur namensgebenden Stadt Kals am Fuße des Großglockners zieht, befindet sich das größte Skigebiet in Osttirol direkt vor der Haustür. Die 15 Liftanlagen und 37 Pistenkilometer liegen in bis zu 2.400 Meter Höhe. Die moderne Beschneiungsanlage garantiert dabei eine hundertprozentige Schneesicherheit.

Weiterhin gilt das Resort als besonders familienfreundlich, was sich schon in der Preisgestaltung niederschlägt: Für Kinder unter sechs Jahren ist die Pistennutzung kostenlos. Zudem stehen eine auf Anfänger und Wiedereinsteiger ausgerichtete Skischule sowie zwei Kinderskigelände (in Kals und an der Goldried-Bergstation) zur Verfügung.

Breites Schlechtwetterprogramm

Blick in den Innenraum der Matreier Pfarrkirche
Matreier Pfarrkirche / © Geiserich77, Wikimedia Commons (CC-BY-SA-3.0)

Auch abseits der Piste bietet Matrei ein breites Angebot. Das Nationalparkhaus Hohe Tauern informiert auf moderne und interaktive Weise über Gletscherdynamik, Einflüsse des Tourismus sowie Flora und Fauna der Region. Der österreichische Alpenverein hat die Ausstellung "Wege ins Freie" aufgebaut, die auf Erstbesteigungen der umliegenden Berge und die Rolle des Alpenvereins eingeht.

Das Heimatmuseum Matrei legt schließlich den Fokus auf die Stadt an sich. Auch die Matreier Pfarrkirche ist einen Besuch wert. In der Innenstadt befinden sich mehrere Geschäfte und Cafés, die zum Verweilen einladen, im 30 Autokilometer entfernten Lienz ein Hallenbad mit Sauna.

Kurzer Weg ins Skigebiet

Mit der Goldriedbahn liegt ein Einstieg ins Großglockner Resort nur 1,5 Kilometer außerhalb der Innenstadt. Parkplätze stehen an der Talstation bereit. Zudem verkehrt der kostenlose Skibus, der auch das westlich von Matrei liegende Virgental anfährt.

Karte Matrei in Osttirol in Tirol

In einem Umkreis von 15 km werden Ihnen hier Unterkünfte des Ortes angezeigt.

Infrastruktur

  • Banken 3
  • Apotheken 1
  • Ärzte 3
  • Geldautomaten 3
  • Supermärkte 3
  • Restaurants 18
  • Tankstellen 2
  • Sportgeschäfte 3
  • öffentl. Bäder 2
  • Tennishallen 1

Wissenswertes

Das nächste Krankenhaus "Bezirkskrankenhaus Lienz" ist 27,0 km entfernt.

Nach Oben