Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ort: Nassereith, Tirol

liegt auf 838 m

  • Betten: 150
  • Einwohner: 2062
  • Restaurant: 7

Kultur Tradition und Freizeit vereint

Blick von Osten auf Nassereith
Nassereith / © Bbb, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Nassereith liegt im Bundesland Tirol in der Nähe von Imst. Die Gemeinde hat rund 2.100 Einwohner und erstreckt sich zu Beginn des Gurgltals auf einer Höhe von 838 Metern. Der Urlaubsort ist im Sommer wie im Winter ein beliebtes Ziel.

Sehenswertes in Nassereith

Zu den schönsten Sehenswürdigkeiten in der Ortsmitte zählt die Wallfahrtskirche St. Nikolaus auf dem Holzleitensattel. Das spätgotische und barockisierte Gebäude gehört im gesamten Tiroler Oberland zu den ältesten und schönsten Wallfahrtskirchen. Wunderschön ist auch die 300 Jahre alte Pfarrkirche im Ort. Nicht weit entfernt am Fernpass liegt der glasklare Fernsteinsee. Ebenfalls beliebte Ausflugsziele sind der Nassereither See hinter der Pfarrkirche und weitere Seen in unmittelbarer Nähe.

Traditionsreicher Ort

Außenansicht der Wallfahrtskirche St. Nikolaus mit Friedhof in Nassereith
St. Nikolaus / © Bbb, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Nassereith ist bekannt für seine großartige Landschaft, die hübschen Gebäude und die Pflege alter Bräuche, zu denen auch das berühmte Schellerlaufen zur Fasnacht gehört. Vor allem im Winter zieht die Gemeinde mit ihren beiden nahegelegenen Skigebieten Besucher von nah und fern an.

Ski- und Rodelspaß für die ganze Familie

Das Skigebiet Grünberg bietet auf einer Höhe von 850 bis 1.200 Metern pures Wintervergnügen sowie abwechslungsreiche Pisten vor allem für Familien. Die Pisten am Grünberg erstrecken sich auf dem Mieminger Hochplateau zwischen Telfs und Fernpass. Sie ermöglichen mit ihrem sanften Gefälle ein perfektes Naturerlebnis und sportliche Herausforderungen für Kinder und Erwachsene. Kindern macht besonders das Skifahren im Erlebnisparadies Riesenspaß. Dort können sie ungestört Skifahren lernen. Winterwanderwege, Naturrodelbahnen und Schneeschuhwanderungen und vieles mehr gehören zum weiteren Angebot.

Piste im Skigebiet Imster Bergbahnen
Skigebiet Imster Bergbahnen / © zába, Wikimedia Commons (CC BY 3.0)

Nicht minder attraktiv ist das Skigebiet Imster Bergbahnen bei Hoch-Imst. Für fortgeschrittene Fahrer gibt es einen Funpark mit 15 Obstacles und Action für Freestyler oder Snowboarder. Kinder und Anfänger können am Übungshang die ersten Schwünge probieren. Freitags ist die Piste beleuchtet, ebenso die Rodelbahn. Das Skigebiet ist außerdem für seine wunderbaren Familienabfahrten bekannt auf den sanften Hänge von Hoch-Imst. Vier Lifte befördern die Wintersportler bis auf 2.100 Meter Höhe. Das übersichtliche Skigelände ist für Jung und Alt, für Anfänger, Könner und Wiedereinsteiger ein wahres Wintersportparadies.

Karte Nassereith in Tirol

In einem Umkreis von 15 km werden Ihnen hier Unterkünfte des Ortes angezeigt.

Infrastruktur

  • Banken 2
  • Apotheken 1
  • Ärzte 1
  • Geldautomaten 1
  • Supermärkte 1
  • Restaurants 7
  • Tankstellen 1
  • öffentl. Bäder 1
  • Tennishallen 1

Wissenswertes

Der nächste Bahnhof "Innsbruck" ist 35,0 km entfernt.

Nach Oben