Pila

geöffnet

Pistenplan Pila
Pistenplan Pila  © Pila
Vollbild
Bergstation im Skigebiet Pila
Bergstation im Skigebiet Pila  © Pila Valle d'Aosta
Vollbild
Frisch präparierte Piste im Skigebiet Pila
Frisch präparierte Piste im Skigebiet Pila  © Pila Valle d'Aosta
Vollbild
Blick ins Skigebiet Pila
Blick ins Skigebiet Pila  © Pila Valle d'Aosta
Vollbild
Sternenhimmel über dem Skigebiet Pila
Sternenhimmel über dem Skigebiet Pila  © Pila Valle d'Aosta
Vollbild
15 Lifte

Sessellifte

8

Gondelbahnen

2

Weitere

5

2

2

3

1

38 Pisten
16%
74%
11%

Pisten leicht6

Pisten mittel28

Pisten schwer4

Liftkapazität: 19700 Pers. / h

Beschneiung: 80%

Höhe:1768 m - 2663 m

Voraussichtl. Saisonzeiten:03.12.2022 - 16.04.2023

Wetter- & Schneebericht

Bergwetter

-8°C / -5°C

35 cm

Talwetter

-4°C / 1°C

20 cm

Skipass

50.00€ / Tag

Skikurs

ab 399,-€ / Tag

Bewertung
  • Talfahrt
  • Snowpark

Anzeige

-
-

-

-
Anzeige

Das Skigebiet Pila liegt im Aostatal

Das Skigebiet Pila befindet sich im Aostatal oberhalb des mittelalterlichen Städtchens Aosta, dem Hauptort der Region. Von hier führt eine Gondelbahn ins Skigebiet, die Wintersportler in rund 15 Minuten zu den Pisten bringt. Hier oben finden sich überwiegend mittelschwere Abfahrten und ein beeindruckendes 360 Grad-Panorama mit Blick auf den Mont Blanc bis hin zum Matterhorn und Monte Rosa.

Darum lohnt sich Skifahren in Pila:

  • 15 Lifte und 70 km Piste
  • Schneesicherheit dank 480 Schneekanonen und Pisten bis auf 2.700 Metern Höhe
  • Zwei Snowparks
  • Kinderbetreuung im Mini Club
  • Möglichkeiten zum Freeriden

Die beiden Snowparks in Pila

Gleich zwei Funbereiche bietet das Skigebiet Pila. Der Snowpark Chacard richtet sich an jüngere Besucher. Hier gibt es je eine Strecke fürs Schlittenfahren und eine zum Snowtubing, außerdem findet man einen Kleinkindbereich mit vielen Spielen. Wer den Park nutzen will, muss einen zusätzlichen Eintritt zahlen. Mitten im Skigebiet findet sich der Snowpark Areaeffe auf 2.200 Metern Höhe. Er war der erste Snowpark im Aostatal und gilt als einer der besten. Auf 2.000 m² Fläche finden sich Funboxes, Kickers und Rails. Dank der windgeschützten Lage macht Freestylen hier richtig Spaß.

Nächtliche Schneeschuhwanderungen sorgen für Abwechslung in Pila

Ein besonderes Highlight des Skigebiets ist die Piste “Platta de Grevon”. Hat es frisch geschneit, wird diese Abfahrt nicht präpariert und lockt so alle Freerider. Erst nach einigen Tagen wird sie wieder mit Pistengeräten bearbeitet und für das breitere Publikum zugänglich gemacht. Eine Attraktion abseits der Pisten sind die Schneeschuhwanderungen, die hier sogar bei Nacht angeboten werden. Praktisch: An der Liftstation gibt es ein beheiztes Ski- und Schuh-Depot und in den beiden Mini Clubs Bibolo und Evolution werde Kinder von drei bis zwölf Jahren betreut, jüngere Kinder nach vorheriger Absprache.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

Anzeige

-
-

-

-

Anzeige

-
-

-

-

Anzeige

-
-

-

-

Angebote in Pila

Karte wird geladen...

Kontakt zum Skigebiet

Pila
Strada Ponte Suaz 4
11100 Aosta
Italien
Tel.: +39 0165 235130

...

Aosta

Pila, Aostatal,

Die Hauptstadt der Region Aostatal liegt im Nordwesten Italiens. Am Fuße des Monte Emilius leben rund 35.000 Einwohner. Das Tal in den Westalpen grenzt an die Schweiz und Frankreich. Den beliebten Urlaubsort umgeben die Gipfel von Mont Blanc und Matterhorn, Gran Paradiso und Monte Rosa.WintersportmöglichkeitenDas Skigebiet Pila gehört zu den größten und höchstgelegenen Wintersportregionen im Val d‘Aosta. Hier dauert die Saison von Anfang Dezember bis Mitte April. Dank der Höhe bis in 2.709 Meter ist Schneesicherheit garantiert. Mit 70 Pistenkilometern ist Pila eines der größten Skigebiete im Aostatal. Zu den 24 perfekten Pisten aller Schwierigkeitsgrade transportieren 15 Lifte die Abfahrer. Darunter befindet sich ein Sessellift für sechs Personen, der für die Region einzigartig ist. Das Skigebiet ist eines der familienfreundlichsten. Es bietet eine fantastische Aussicht auf Grivola, Cervino, Ruitor und Monte Bianco. Snowboarden, Carven und Freeriden sind möglich. Der Snowpark Areaffe erhielt eine Auszeichnung.Aktivitäten abseits der PistenBeim Rodeln und Snowtubing erfreuen sich die Jüngsten im Funpark Chacard. Skilanglauf und Skitourengehen werden in unberührter Natur zum besonderen Erlebnis. Schneeschuhwandern, Eislaufen und Eisklettern gehören zu den reizvollen Wintersportvergnügen im Aostatal. Organisierte Hundeschlittentouren führen durch die malerischen Pinienwälder von Pila. Die Ferienregion hält nur wenige Angebote zum Après-Ski bereit. Auch am Abend sind die Bergrestaurants geöffnet und per Schneemobil erreichbar. Aosta bietet zahlreiche Spas, um den Wintersporttag entspannt ausklingen zu lassen. Sehenswert sind die Kathedrale Santa Maria Assunta, der Augustusbogen und das Pretoriator. Es lohnt sich ein Spaziergang entlang der römischen Stadtmauer und im Stift Sankt Ursus.AnreiseDie nächstgelegenen Flughäfen befinden sich in Turin, Mailand, Bergamo und Genf. Nach Aosta gibt es Verbindungen per Bus und Zug. Mit dem Auto ist der Urlaubsort über die Autostrada Aostatal (A5) und die Ausfahrt Aosta Est erreichbar. Im Stadtzentrum nutzen Abfahrer eine Seilbahn ins Skigebiet Pila.

Scuola di sci Evolution

Pila, Aostatal,

Anzeige

-
-

-

-

Scuola di sci Pila

Pila, Aostatal,

Unsere Partner

... ... ... ... ...