Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ort: Schladming, Steiermark

liegt auf 745 m

  • Betten: 4300
  • Einwohner: 6715
  • Restaurant: 50

Wintersport in Schladming

Blick auf das verschneite Schladming bei Nacht
Schladming / © Ewald Gabardi, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Die österreichische Stadt Schladming liegt in der nordwestlichen Obersteiermark im oberen Ennstal. Eingerahmt wird die Stadt vom Dachsteingebirge im Norden und den Niederen Tauern im Süden. Schladming ist als exzellenter Wintersportort bekannt. Unter anderem wurden in der Stadt bereits zweimal die Alpinen Skiweltmeisterschaften ausgetragen.

Wintersportmöglichkeiten

Talstation der Planaibahn in Schladming
Talstation Planaibahn / © Herzi Pinki, Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Die Skiregion Schladming-Dachstein beherbergt acht verschiedene Wintersportzentren. Die Schladminger 4-Berge-Schaukel bildet das Herzstück des Skigebiets. Die vier Skiberge Hauser Kaibling, Planai, Hochwurzen und Reiteralm bieten gemeinsam 123 Pistenkilometer, 44 moderne Lift- und Seilbahnanlagen und darüber hinaus Entspannung auf 56 Skihütten.

Die Skiregion Schladming-Dachstein und das Skigebiet Planai-Hochwurzen zeichnen sich durch Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade aus. Es überwiegen lange, breite Pisten durch Waldschneisen.

Abseits der Piste

Wer eine Abwechslung vom Skifahren braucht, dem wird in Schladming viel geboten: Der 4-Jahreszeiten-Wanderweg, der Birnberger Sonnenweg und die Talbachklamm laden zu ausgiebigen Winterwanderungen ein. Darüber hinaus finden sich die verschiedensten Angebote, um eine Schneeschuhtour anzutreten oder zu rodeln.

Außerdem gibt es in der 4-Berge-Schaukel einen Snowpark, den Superpark Planai, der in seiner Kategorie in der höchsten Liga beheimatet ist. Der Park bietet zahlreiche Kicker mit mehr als 10 m hohen Tables, verschiedene Rails, Tubes, Boxen und Mushrooms. Zusätzlich lädt eine Chillout-Area zur Entspannung ein.

Außenansicht des Schladminger Rathauses
Rathaus Schladming / © Pezibär, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Rund um die Region Schladming existieren 472 km Langlaufloipen, die sowohl im klassischen Stil als auch für die Skatingtechnik gespurt werden.

Interessante Sehenswürdigkeiten in Schladming sind u.a. die katholische Stadtpfarrkirche mit ihrem Hochaltar, das als Jagdschloss erbaute Rathaus und das Stadtmuseum.

Verkehrsinformationen

Schladming liegt an der Ennstalbahn und besitzt einen Bahnhof, der 2013/14 umfassend renoviert und barrierefrei gemacht wurde. Der Regionalverkehr Schladmings umfasst verschiedene Buslinien wie den Planai-Linienbus, den Planai-Citybus und den Skibus. Mit den Linienbussen und dem Citybus kann bequem das ganze Orts- und Gemeindegebiet erreicht werden. Die verschiedenen Seilbahnen und Lifte sowie alle Einstiegspunkte zu den Skigebieten werden vom Skibus angefahren. Die Fahrpläne sind jederzeit online abrufbar.

Karte Schladming in der Steiermark

In einem Umkreis von 15 km werden Ihnen hier Unterkünfte des Ortes angezeigt.

Infrastruktur

  • Banken 5
  • Apotheken 1
  • Ärzte 10
  • Geldautomaten 5
  • Supermärkte 4
  • Restaurants 50
  • Tankstellen 4
  • Sportgeschäfte 5
  • Kegelbahnen 5
  • öffentl. Bäder 1
  • Squash 1
  • Tennishallen 1
  • Kinos 1

Wissenswertes

Das nächste Krankenhaus "Diakonissenkrankenhaus Schladming"

Der nächste Bahnhof "Schladming" ist 1,0 km entfernt.

Nach Oben