Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ort: Weißbach, Salzburger Land

liegt auf 666 m

  • Einwohner: 440
  • Restaurant: 6

Die beschauliche Wintersportgemeinde Weißbach bei Lofer gilt unter leidenschaftlichen Alpinisten, Wanderern und Eiskletterern schon lange als Geheimtipp. Umgeben von den majestätischen Ausläufern des Steinernen Meeres und der Loferer Almenwelt liegt das kleine Örtchen mit knapp 500 Einwohnern inmitten des Pinzgaus im schönen Salzburger Land. Das Gemeindegebiet erstreckt sich auf einer Höhe von 666 bis zu 2.600 Metern und bietet Wintersportvergnügen pur.

Wintersport für Groß und Klein

Skifahrer in der Almenwelt Lofer
Almenwelt Lofer / © Willtron, Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Wer seinen Urlaub im Weißbacher Winter verbringt, den erwarten abwechslungsreiche und erholsame Tage. Im Skigebiet Almenwelt Lofer laden rund 50 Pistenkilometer Anfänger und Fortgeschrittene ein. Zehn komfortable Lifte befördern die Gäste in die herrliche Alpenwelt mit einem phantastischen Panorama. Zwei Skischulen laden zum Schnuppern und und Üben ein und die urigen Skihütten versprechen gemütliche Entspannung und zünftigen Genuss mit typisch Salzburger Schmankerln. Beschaulichen Skispaß findet man im etwas kleineren Skigebiet Heutal-Lifte. Auch hier finden sich zahlreiche Aktivmöglichkeiten mit herrlichen Winterpanoramen.

Fun und Action

Neben den typischen Winteraktivitäten wie Ski-Alpin, Langlauf, Rodeln, Schneeschuh-Wandern und Eislaufen, bietet das Gebiet um Weißbach actionreiches Vergnügen auf der Snowtubing-Bahn. Auf dieser rasanten Schlauchbobbahn Waidring, nur etwa 5 Autominuten von Lofer entfernt, kann man auf 250 Metern durch fünf große Steilkurven ins Tal hinunter schießen, abends mit Beleuchtung. Ein toller Spaß für die ganze Familie.

Sehenswürdigkeiten rund um Weißbach

Blick in die Schauhöhle des Lamprechtsofens bei Weißbach
Schauhöhle Lamprechtsofen / © Sebastian Grünwald, Wikimedia Commons (CC BY 3.0)

Auch abseits der Piste finden sich sehenswerte Ziele, die einen Besuch wert sind. So beispielsweise die Lamprechtshöhle oder auch Lamprechtsofen in St. Martin: Mit einer gigantischen Gesamtausdehnung von 56 Kilometern gehört diese imposante Schauhöhle zu einem der größten Höhlensysteme in ganz Europa. Besonders empfehlenswert ist es, sich dieses Naturphänomen im Rahmen einer Höhlenführung anzusehen. Für Wanderfreunde lohnt sich außerdem ein Ausflug zur atemberaubenden Seisenbergklamm oder zum idyllisch gelegenen Dießbachstausee.

Karte Weißbach im Salzburger Land

In einem Umkreis von 15 km werden Ihnen hier Unterkünfte des Ortes angezeigt.

Infrastruktur

  • Banken 1
  • Ärzte 1
  • Restaurants 6

Nach Oben