Almenwelt Lofer

geschlossen

Pistenplan Almenwelt Lofer
Pistenplan Almenwelt Lofer
Vollbild
Almenwelt Lofer
Blick ins Skigebiet Almenwelt Lofer  © Almenwelt Lofer
Vollbild
Familienskigebiet Almenwelt Lofer
Familie am Sessellift in der Almenwelt Lofer  © Salzburger Saalachtal Tourismus
Vollbild
Blick auf Seilbahn und Piste im Skigebiet Almenwelt Lofer
Blick auf Seilbahn und Piste im Skigebiet Almenwelt Lofer  © Salzburger Saalachtal Tourismus
Vollbild
Blick zur Bergstation des Skigebiets Almenwelt Lofer
Blick zur Bergstation des Skigebiets Almenwelt Lofer  © Salzburger Saalachtal Tourismus
Vollbild
10 Lifte

Sessellifte

3

Gondelbahnen

2

Schlepplifte

4

Weitere

1

46 km Pisten
70%
26%
4%

Pisten leicht32 km

Pisten mittel12 km

Pisten schwer2 km

Liftkapazität: 17730 Pers. / h

Beschneiung: 90%

Höhe:642 m - 1630 m

Voraussichtl. Saisonzeiten:18.12.2021 - 03.04.2022

Unterkünfte im Skigebiet
Vitaloase zu den Drei Brüdern

Unken, Salzburger Land, Österreich

ab96€

Wetter- & Schneebericht

Bergwetter

9°C / 16°C

- cm

Talwetter

11°C / 25°C

- cm

Skipass

47,-€ / Tag

Skikurs

ab 36,50€ / Tag

Skiverleih
Intersport Rent Logo
Bewertung
  • Talfahrt
  • Rodelbahn
    Anzahl: 2
  • Snowpark

 Anzeige

Neuigkeiten aus dem Skigebiet
Neue 8er Sesselbahn Senderexpress am Schönbühel

Skifahren in der Almenwelt Lofer mitten im Salzburger Saalachtal

Die Almenwelt Lofer liegt zentral im Dreiländereck Bayern, Salzburg, Tirol und ist mautfrei über das Deutsche Eck erreichbar. Im Herzen der Urlaubsregion des Salzburger Saalachtal kann man den Wintersport mit der ganzen Familie erleben.

Das bietet die Almenwelt Lofer:

  • Eines der familienfreundlichsten Skigebiete Österreichs
  • 10 Liftanlagen, darunter ein 140 Meter langer überdachter Zauperteppich
  • 46 Pistenkilometer
  • Lofi Funline entlang des Family Express Lifts
  • Bis zu 37 km gespurte Loipen
  • 4 km Höhenloipe und Almenwelt Rundwanderweg mit Umkleideraum
  • Neuer Aussichtsturm Schwarzeck mit tollem Panoramablick

Lifte und Pisten in der Almenwelt Lofer

Das Skigebiet der Almenwelt Lofer präsentiert sich als ideal für Familien. Die insgesamt 46 Pistenkilometer sind sehr gepflegt und bestens präpariert. Einsteiger und Genussskifahrer genießen das Panorama auf 32 km blauen Pisten, Fortgeschrittene und Könner nutzen die 12 km roten und 2 km schwarzen Pisten. Sogar die 7 km lange schneesichere Talabfahrt mit 1.000 Metern Höhenunterschied ist von Einsteigern zu bewältigen.

Abenteuer warten auf die ganze Familie in der Almenwelt Lofer

Auch für die Kleinsten bietet sich ein ideales Gelände mit den beiden Kinderländern. So können die Eltern entspannen, während die Kinder sich bei einer Schneeballschlacht oder in einem Kinderland austoben.

Die breiten, übersichtlichen Pisten, die kindersicheren Liftanlagen und die kostengünstigen Familienskipässe machen die Almenwelt Lofer zu einem idealen Skiort für Familien, Anfänger und Wiedereinsteiger. Die regionalen Skilehrer helfen bei den ersten Schwüngen auf den Pisten. Geübtere Skifahrer können derweil am perfekten Carving-Schwung üben. Die Skiverleihe vor Ort versorgen alle Wintersportler mit frisch gewachstem Material.

Das kann man in Lofer außerdem unternehmen:

Die Langläufer finden 37 km gespurte Loipen mit überwiegend leichtem bis mittlerem Anspruch. Wer es gemütlicher mag, der erkundet die geräumten Winterwanderwege auf der Loferer Alm, die in bis zu 1.400 m Höhe über ein herrliches Almgelände führen. Auf Schneeschuhen kann man im Pulverschnee die schönsten Logenplätze des Salzburger Saalachtals entdecken. Außerdem gibt es in der Almenwelt Lofer und in Unken im Heutal eine Vielzahl an Skitouren auszuprobieren.

Die Rodelbahnen mit Längen von 2 bis zu 7 km begeistern nicht nur die Kinder: Man kann bei Flutlicht in der Nacht rodeln und auf der Naturrodelbahn Maria Kirchental in St. Martin wird es zweimal die Woche romantisch, denn dann wird die Bahn mit Fackeln ausgeleuchtet.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

Webcams Almenwelt Lofer

...
Skigebiet Lofter

Höhenwert1.400m

...
Almenwelt Lofer

Besondere Pisten und Rodelbahnen

Rodelbahn Maria Kirchental St.Martin

Länge: 2,1 km

Rodelbahn von der Hochalm

Länge: 7,0 km

Talabfahrt Loferer Alm

Rote Piste Länge: 7,0 km

Angebote in Almenwelt Lofer

Karte wird geladen...

Kontakt zum Skigebiet

Bergbahn Lofer GmbH
Lofer 275
Lofer
Österreich
Tel.: +43 6588 845050

...

INTERSPORT - Ortszentrum Lofer

Lofer, Almenwelt Lofer, Österreich

Benefits: Kostenlos stornieren7 Tage fahren und nur 6 Tage zahlenKinder bis 10 Jahre gratisKinder und Jugendliche bis 14 Jahre -50%
...

Lofer

Almenwelt Lofer, Salzburger Land,

Mitten im Herzen des malerischen Salzburger Saarlachtals liegt auf einer Höhe von 626 Metern der malerische Wintersportort Lofer. Der traditionsreiche Ort mit seinen rund 2.000 Einwohnern liegt idyllisch in der Almenwelt Lofer am Rande des Steinernen Meeres inmitten der Ausläufer der Chiemgauer Alpen und bietet Wintersportvergnügen für die ganze Familie inmitten einer traumhaft verschneiten Bergwelt.Skifahren in der Almenwelt LoferEin schneesicheres Urlaubsvergnügen bietet eine der schönsten Skialmen Österreichs. Zehn moderne und komfortable Liftanlagen bringen die Wintersport-Fans zu herrlichen Skipisten, die knapp 50 Abfahrtskilometer für Anfänger und Fortgeschrittene bieten. Über 70 Schneekanonen sorgen für ungetrübten Pistenspaß und die perfekt präparierte, vier Kilometer lange Höhenloipe sowie der Almenwelt Rundwanderweg bieten ein atemberaubendes Panorama in einem zauberhaften Winterwunderland. Auf 1.400 Metern Höhe bietet die Loferer Alm mit ihren rund 30 urigen Almhütten ein perfektes Wintersportvergnügen.Noch mehr Wintersport rund um LoferDas Angebot der Winteraktivitäten der Skigebiete rund um Lofer reicht von Ski Alpin, Snowboarden und Langlaufen über Schneeschuh-Wandern durch die herrlich verschneite Landschaft bis hin zu Eislaufen, Eisstockschießen oder Rodeln. Auch romantische Pferdekutschenfahrten werden angeboten. Ob auf der Loferer Alm oder im Skigebiet Heutal-Lifte, im Hochtal in der Nähe von Salzburg findet mal alles für einen unvergesslichen Winterurlaub.Sehenswertes abseits der PistenIn Lofer lohnt sich ein Besuch der gotischen Pfarrkirche. Im Inneren befinden sich eindrucksvolle Fresken sowie eine schöne Madonna mit Kind aus dem 15. Jahrhundert. Den Eingang schmückt das Wappen des Salzburger Erzbischofs. Zwischen Lofer und Waidring steht die Festungsruine Pass Strub, die im Jahre 1282 von Heinrich VII als Grenzwehr erbaut wurde. Empfehlenswert ist außerdem eine Wanderung auf dem Triftsteig von Lofer nach Unken mit herrlichem Blick auf die atemberaubende Teufelsschlucht.
...

St. Martin bei Lofer

Almenwelt Lofer, Salzburger Land,

Erholung am Fuße der Loferer SteinbergeSeit jeher ist St. Martin für seinen Pinzgauer Charme und dörflichen Charakter bekannt.Bergliebhaber und Freunde der Loferer Steinberge finden hier ein idyllisches Refugium für sportliche Aktivitäten und Entspannung. Entweder auf den belebten Pisten der Loferer Alm oder im mehr familienfreundlichen Skigebiet Heutal. Beim Wandern im Sommer genauso wie beim Langlaufen und Rodeln im Winter.Das Dorf liegt direkt am Fuße der mächtigen Gebirgszüge der Loferer Steinberge auf 640 m Seehöhe und hat bis heute seinen ländlichen Charakter erhalten.Ob im Tal oder auf dem Weg zu den Gipfeln der Loferer Steinberge - in St. Martin ist man mit der Natur noch auf du und du. Und wer oben bei der Wallfahrtskirche Maria Kirchental einmal inne hält, kann hier schon erste Hochgebirgsluft schnuppern.WintersportIn St. Martin finden man viele Gelegenheiten zum geselligen Eisstockschießen - und vor allem zum Schlitten fahren. Auf der Naturrodelbahn und der Strecke von der Wallfahrtskirche Maria Kirchental hinunter nach St. Martin geht?s dahin wie der Blitz. Die Strecke Maria Kirchental ist am Abend teilweise mit Fackeln beleuchtet.Wen es trotz der vielen Winteraktivitäten in St. Martin auf die Piste zieht, den chauffiert der kostenlose Skibus in wenigen Minuten direkt zur Talstation des Skigebietes Loferer Alm. Und bringt die Gäste nach dem Skitag auch wieder zurück nach St. Martin.
...

Unken

Almenwelt Lofer, Salzburger Land,

Trotz ihrer großen Fläche von etwa 170 km² leben lediglich knapp 2.000 Einwohner in der idyllischen Gemeinde Unken. Umso beschaulicher zeigt sich dieser Urlaubsort mitsamt seinen naturbelassenen Landschaften und Bergpanoramen. Das im Saalachtal liegende Unken im Salzburger Land lädt Erholungssuchende zu einem ereignisreichen Winterurlaub ein.Attraktive WintersportmöglichkeitenFür Sportbegeisterte ist ein Winterurlaub in Unken die ideale Wahl, um sich an vielen sportlichen Aktivitäten auszutoben. Das Skigebiet Heutal-Lifte ist der Geheimtipp für Familien, denn es lockt auf die Wildalm mit kostengünstigen Familientickets und bietet jede Menge Spaß im Schnee. Die Pisten sind bestens präpariert und fordern die Besucher durch verschiedene Schwierigkeitsgrade. Außerdem bietet das kleine Skigebiet eine Höhenloipe für Langläufer sowie sieben ausgewiesene Routen für Skitourengeher.Alternativ kann man in der Almenwelt Lofer ereignisreiche Stunden erleben. Nach dem Skifahren kann der Tag in den Schneebars und im Hasenstall oben am Berg oder bei der Schirmbar unten im Tal ausgeklungen werden.Für eine angemessene Erholung nach sportlichen Aktivitäten im Schnee sorgen die Gasthäuser sowie Restaurants und Skihütten, die mit einer gemütlichen Einrichtung und Salzburger Köstlichkeiten Energie und gute Laune für den nächsten Tag liefern.Selbst für Ungeübte und Unerfahrene wird der Aufenthalt ein unvergleichliches Erlebnis, denn der Sport wird mit einem großen Angebot an Kinderskikursen sowie Erwachsenen- und Privatskikursen der Skischulen Herbst und Sturm professionell und mit viel Spaß beigebracht.Alternative Aktivitäten abseits der PistenWenn der Sinn einmal nicht nach Skifahren, Langlaufen, Rodeln oder Winterwandern ist, stehen genügend Alternativen bereit, die den Aufenthalt versüßen. Die Sauna des Alpenbads Unken spendet die wohlverdiente Wärme nach einem ereignisreichen Tag in der Kälte.Entspannung und Romantik kommt auch bei der Pferdeschlittenfahrt durch die atemberaubende Landschaft im Salzburger Saalachtal auf.Wen neben Sport und Entspannung die Geschichte der Region interessiert, sollte sich die imposante Festung Kniepass nicht entgehen lassen und das bäuerliche Leben am Kalchofengut kennenlernen. Zudem erfährt man Wissenswertes über die Traditionelle Europäische Heilkunde und hat die Möglichkeit, Kräuterprodukte sowie Handwerke und Geschenke mitzunehmen. Eine Besichtigung des Schlosses Oberrain rundet die Impressionen über die idyllische Gemeinde ab.Das Salzburger Saalachtal kann sowohl mit dem Auto als auch mit Bahn und Bus erreicht werden. Verkehrsmäßig ist die Gemeinde gut angeschlossen, denn Taxen erreichen jedes Wunschziel.
...

Weißbach

Almenwelt Lofer, Salzburger Land,

Die beschauliche Wintersportgemeinde Weißbach bei Lofer gilt unter leidenschaftlichen Alpinisten, Wanderern und Eiskletterern schon lange als Geheimtipp. Umgeben von den majestätischen Ausläufern des Steinernen Meeres und der Loferer Almenwelt liegt das kleine Örtchen mit knapp 500 Einwohnern inmitten des Pinzgaus im schönen Salzburger Land. Das Gemeindegebiet erstreckt sich auf einer Höhe von 666 bis zu 2.600 Metern und bietet Wintersportvergnügen pur.Wintersport für Groß und KleinWer seinen Urlaub im Weißbacher Winter verbringt, den erwarten abwechslungsreiche und erholsame Tage. Im Skigebiet Almenwelt Lofer laden rund 50 Pistenkilometer Anfänger und Fortgeschrittene ein. Zehn komfortable Lifte befördern die Gäste in die herrliche Alpenwelt mit einem phantastischen Panorama. Zwei Skischulen laden zum Schnuppern und und Üben ein und die urigen Skihütten versprechen gemütliche Entspannung und zünftigen Genuss mit typisch Salzburger Schmankerln. Beschaulichen Skispaß findet man im etwas kleineren Skigebiet Heutal-Lifte. Auch hier finden sich zahlreiche Aktivmöglichkeiten mit herrlichen Winterpanoramen.Fun und ActionNeben den typischen Winteraktivitäten wie Ski-Alpin, Langlauf, Rodeln, Schneeschuh-Wandern und Eislaufen, bietet das Gebiet um Weißbach actionreiches Vergnügen auf der Snowtubing-Bahn. Auf dieser rasanten Schlauchbobbahn Waidring, nur etwa 5 Autominuten von Lofer entfernt, kann man auf 250 Metern durch fünf große Steilkurven ins Tal hinunter schießen, abends mit Beleuchtung. Ein toller Spaß für die ganze Familie.Sehenswürdigkeiten rund um WeißbachAuch abseits der Piste finden sich sehenswerte Ziele, die einen Besuch wert sind. So beispielsweise die Lamprechtshöhle oder auch Lamprechtsofen in St. Martin: Mit einer gigantischen Gesamtausdehnung von 56 Kilometern gehört diese imposante Schauhöhle zu einem der größten Höhlensysteme in ganz Europa. Besonders empfehlenswert ist es, sich dieses Naturphänomen im Rahmen einer Höhlenführung anzusehen. Für Wanderfreunde lohnt sich außerdem ein Ausflug zur atemberaubenden Seisenbergklamm oder zum idyllisch gelegenen Dießbachstausee.

Unsere Partner

... ... ... ... ...