Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ort: Weißbriach, Kärnten

liegt auf 800 m

  • Einwohner: 725

Der österreichische Skiort mit rund 700 Einwohnern befindet sich im Südwesten Kärntens. Auf 800 Metern Höhe gehört die Gitschtaler Gemeinde zum seitlichen Gailtal. Von der Landeshauptstadt Klagenfurt liegt der Ort im Bezirk Hermagor 95 Kilometer entfernt.

Wintersportmöglichkeiten

Blick auf die Pisten im Skigebiet Nassfeld-Pressegger See in Kärnten
Pisten am Nassfeld / © ModriDirkac, Wikimedia Commons (CC0)

In Nähe zur italienischen Grenze gilt das Skigebiet Nassfeld-Pressegger See als größte Wintersportregion der Ostalpen. Dank eines Mikroklimas ist Schneesicherheit garantiert, so dass die Saison in der Regel von Dezember bis April dauert.

Zu 110 Pistenkilometern werden Wintersportler mit 30 modernen Liftanlagen transportiert. Die Region besitzt nicht nur die längste Flutlichtpiste im Alpenraum, sondern ist auch als eine der besten Winterdestinationen Österreichs ausgezeichnet. Sanfte Hänge stehen Anfängern und Familien an der Sonnenalpe und auf der Tressdorfer Alm zur Verfügung.

Der skibegeisterte Nachwuchs wird im BOBO-Miniclub betreut, lernt in Skischulen und übt auf Erlebnispisten. Profis nutzen die 11 Kilometer schwarzen Pisten oder die anspruchsvollen Freeride-Areale. Auf Skimovie-Strecken lassen sich die eigenen Fahrkünste aufzeichnen.

Abseits der Pisten

Snowboarder im Snowpark von Nassfeld-Pressegger See
Snowpark Nassfeld / © U.S. Air Force photo/Senior Airman Michael S. Dorus, Wikimedia Commons

Unter Freestylern und Snowboardern gilt der Snowpark Nassfeld am Gartnerkofel als Anlage der Superlative. Hier erholen sich Aktivurlauber in einer Chill Area. Sonntags können Wintersportler kostenlos an Workshops teilnehmen.

Zu 55 Kilometern winterlichem Wanderwegenetz zählen der Pressegger Seerundweg und der Nassfeld Rundwanderweg. Der zugefrorene See wird zum Eislaufen, Eisstockschießen und Eishockey genutzt. Nahe dem Schloss Lerchenberg beginnen Schneeschuhtouren. Die örtlichen Rodelbahnen sind teilweise beleuchtet.

Berghex und Talstation Tröpolach laden zum Après Ski ein. 25 Skihütten und Restaurants sorgen für das leibliche Wohl ihrer Gäste. Im Kurhotel Weißbriach steht der Spa-Bereich allen Gästen offen. Das AlpinSPA Schluga, die Kärnten Therme Villach und die Aquarena Kötschen-Mauthen bieten ein außergewöhnliches Badeerlebnis.

Anreise

Der Skiort Weißbriach liegt verkehrsgünstig an der Weißensee Straße, die vom Drautal über die Gailtaler Alpen bis ins Gailtal führt. In der Region befördert ein Skibus gratis die Wintersportler ins Skigebiet Nassfeld-Pressegger See. Die familiengerechte Skiarena liegt 18 Kilometer entfernt.

Karte Weißbriach in Kärnten

In einem Umkreis von 15 km werden Ihnen hier Unterkünfte des Ortes angezeigt.

Nach Oben