Wurmberg - Braunlage

geschlossen

Pistenpanorama Wurmberg
Pistenpanorama Wurmberg  © Wurmbergseilbahn GmbH & Co. KG
Vollbild
Nordhang am Wurmberg mit Blick auf den Brocken
Nordhang am Wurmberg mit Blick auf den Brocken  © Wurmbergseilbahn Braunlage
Vollbild
Rodelbahn am Wurmberg
Frau auf einem Schlitten auf einer Rodelbahn am Wurmberg  © Wurmbergseilbahn / www.bergbild.info
Vollbild
Frisch präparierte Piste am Wurmberg
Frisch präparierte Piste am Wurmberg  © Wurmbergseilbahn Braunlage
Vollbild
Nordhang am Wurmberg mit Blick auf den Brocken
Nordhang am Wurmberg mit Blick auf den Brocken  © Wurmbergseilbahn Braunlage
Vollbild
Skifahrer am Wurmberg
Skifahrer am Wurmberg  © Wurmbergseilbahn / www.bergbild.info
Vollbild
Wurmbergseilbahn vor dem Winterwald
Wurmbergseilbahn vor dem Winterwald  © Wurmbergseilbahn Braunlage
Vollbild
6 Lifte

Sessellifte

1

Gondelbahnen

1

Schlepplifte

4

13.05 km Pisten
80%
10%
11%

Pisten leicht10.4 km

Pisten mittel1.25 km

Pisten schwer1.4 km

Liftkapazität: 5575 Pers. / h

Beschneiung: 75%

Höhe:571 m - 965 m

Voraussichtl. Saisonzeiten:11.12.2021 - 23.03.2022

Unterkünfte im Skigebiet
Raeck 1-2 Pers.

Braunlage, Harz, Deutschland

ab103€

Wetter- & Schneebericht

Bergwetter

13°C / 21°C

- cm

Talwetter

13°C / 25°C

- cm

Skipass

36,-€ / Tag

Skikurs

ab 33,-€ / Tag

Bewertung
  • Talfahrt
  • Rodelbahn
    Anzahl: 3

 Anzeige

Der Wurmberg liegt im Naturpark Harz

Der Wurmberg ist mit 971 Metern der höchste Berg in Niedersachsen. Er liegt im Naturpark Harz und ist das beliebteste Skigebiet dieses Mittelgebirges. Von Braunlage aus führt die Wurmbergseilbahn auf den Gipfel. Die Seilbahn überwindet dabei eine Strecke von 2.800 Metern und erreicht in zwölf Minuten Fahrzeit ihr Ziel. Auf dem Wurmberggipfel lädt die Wurmberg Alm zur Rast ein, bei gutem Wetter genießt man auf der Sonnenterrasse das Panorama.

Ob beim Abfahrtslauf, Freestyle, der Rodelbahn oder auf der Loipe – am Wurmberg lässt sich der Winter in seiner ganzen Vielfalt erleben. Mit 13,5 Pistenkilometern und sechs Liftanlagen ist der Wurmberg das größte Skigebiet in Norddeutschland.

Fakten zum Skigebiet Wurmberg

  • Schwerste Abfahrt Hexenritt mit bis zu 60 % Gefälle
  • 1,6 Kilometer lange Rodelbahn
  • Übungsgelände und Freestyle-Parcours
  • 100 Schneelanzen garantieren Schneesicherheit
  • Drei Almlokale und eine Schirmbar im Skigebiet

Am Wurmberg gibt es Pisten für alle Könnerstufen

Ein Highlight am Wurmberg ist, dass das Pistenangebot alle Könnerstufen anspricht. Die Untere Große Wurmbergabfahrt ist ideal für Familien, Kinder und Fahranfänger. Sie ist eine leichte Piste und bietet auf 2,65 Kilometern Länge echten Fahrspaß. Wolkenloser blauer Himmel, frischer weißer Schnee – an solch einem Tag ist die Piste am Sonnenhang ein Muss! Hier carvt man auf 800 Metern Länge mit einem tollen Panoramablick über die Piste. Am Sonnenhang angesiedelt ist auch der Freestyle-Parcours mit weiteren Features.

Der Hexenritt ist mit einem Gefälle von 60% die schwerste Piste im Skigebiet Wurmberg, zusätzlich gibt es noch die historische Skiroute Hexenritt. Diese Strecke sollten jedoch nur wirklich gute Fahrer in Angriff nehmen, denn die Piste verläuft auf engen, naturbelassenen Waldschneisen. Die historische Hexenrittpiste gilt als die schwerste Abfahrt nördlich der Alpen.

Am Wurmberg kann man auch Rodeln

Von Braunlage aus geht es mit der Gondelbahn zur Mittelstation. Von hier aus läuft man noch 150 Meter bis zum Startpunkt der Rodelbahn. Hier befindet sich auch das Rodelhaus. Im Rodelhaus gibt es Getränke und Speisen, Schlitten werden zum Verleih angeboten. Die Rodelbahn hat eine Länge von 1,6 Kilometern und verfügt über eine eigene Beschneiungsanlage. Damit ist sie die längste beschneite Rodelbahn in ganz Deutschland!

Im Skigebiet am Hexenritt gibt es außerdem eine weitere, kleinere Rodelbahn: 200 m lang ist die Wellenbahn und bietet sich daher besonders für Familien an.

Langlaufen und Wandern im Naturpark Harz

Auch abseits der Pisten hat der Wurmberg bzw. die Umgebung im Winter viel zu bieten. Das Loipennetz ist dank der Höhenlage recht schneesicher. Vom Wurmberggipfel aus kann man über eine Verbindungsloipe in das Loipennetz des Nationalparks Harz einsteigen. Hier findet man insgesamt 148 Kilometer gespurte Loipen, zusätzlich gibt es 49 Kilometer ungespurte Skiwanderwege. In Braunlage gibt es auch eine beleuchtete Loipe: Der Einstieg liegt am Skistadion/Wetterwarte.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

Webcams Wurmberg - Braunlage

...
Wurmberg Alm bei Braunlage

Höhenwert985m

...
Talstation Hexenlift am Wurmberg

Besondere Pisten und Rodelbahnen

Wurmberg-Rodelbahn

Länge: 1,6 km

Rodelbahn am Hasselkopf

Länge: 0,4 km

Rodelbahn an der Rathauswiese

Länge: 0,4 km

Hexenritt

Schwarze Piste Länge: 0,7 km

Untere Große Wurmberg

Blaue Piste Länge: 2,0 km

Angebote in Wurmberg - Braunlage

Karte wird geladen...

Kontakt zum Skigebiet

Wurmbergseilbahn GmbH & Co. KG
Am Amtsweg 5
Braunlage
Deutschland
Tel.: +49 5520 99930

...

Braunlage

Wurmberg - Braunlage, Harz,

Braunlage - das Herz im HarzInmitten des Harzes gelegen, bietet der Urlaubsort Braunlage eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Erholung, zum Genießen und zur aktiven Freizeitgestaltung.Braunlage bietet alle Annehmlichkeiten, die man von einem modernen Fremdenverkehrsort erwartet. So etwa die Kutschfahrten. Wenn der Winter die Landschaft verzaubert, geht es durch die verschneiten Wälder.Der staatlich anerkannte Luftkur- und Wintersportort wird überragt von Niedersachsens höchstem Gipfel, dem 971 m hohen Wurmberg. Eine moderne Kabinen-Seilbahn bringt die Fahrgäste in weniger als 15 Minuten nach oben. Hier erwartet die Besucher die größte Sprungschanze Norddeutschlands, von deren Aussichtsturm man einen ausgezeichneten Blick über den gesamten Harz hat.
...

Schierke

Wurmberg - Braunlage, Harz,

Aktive Erholung und völlige RuheSchierke, mit circa 1.000 Einwohnern, liegt unmittelbar am Fuße des Brockens und bietet mit dem Nationalpark Hochharz, der den Ort fast völlig umschließt, ein interessantes Wechselspiel zwischen erholsamer Beschauligkeit und sportlicher Dynamik.Die natürlichen Bedingungen ermöglichen im Sommer als auch im Winter sehr gute Möglichkeiten für Wanderungen, Skilaufen, Mountain-Bike-Touren, Rodeln oder Klettersport. Auch ein Bummel durch den idyllischen kleinen Harzort lohnt sich. Besonders sehenswert sind das Rathaus, die Kirche, der Kurpark mit Pavillon, das "Steinerne Haus" oder im Umfeld die Feuerstein-Klippen oder die Scharcherklippen von denen man einen herrlichen Blick über Schierke hat.Neben unvergesslichen Naturerlebnissen bietet Schierke für den Wintersportler ein großes Loipennetz, eine Rodelbahn sowie eine Natureisbahn. Auch das leibliche Wohl kommt in Schierke bei gediegener Harzer Gastlichkeit natürlich nicht zu kurz.

Unsere Partner

... ... ... ... ...