Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Panorama-Bild Skifahrer

Kleinwalsertal - Oberstdorf

813 m – 2228 m

Bewertung Schneehoehen.de 3.0 Sterne3.0 Sterne3.0 Sterne3.0 Sterne3.0 Sterne

Pistenplan Kleinwalsertal - Oberstdorf
Pistenplan Kleinwalsertal - Oberstdorf
Saison:
10.12.2016 bis 01.05.2017
Pisten- und Liftverteilung Kleinwalsertal - Oberstdorf:
Leichte Pisten
45,1 km
Mittelschwere Pisten
52,5 km
Schwere Pisten
14,2 km
Gesamt:
111,8 km
Schlepplifte
28
Sessellifte
14
Gondel
10
Sonstige:
3
k.A. Personen /h
Skipass ab € 46,– pro 1 Tag
Wetter heute:
7° C
Wetter in Kleinwalsertal - Oberstdorf
Schneehöhe Berg:
15 cm
Schneebericht Kleinwalsertal - Oberstdorf

Orte im Skigebiet

Das Wintersport-Paradies

  • 6 abwechslungsreiche Skigebiete
  • 112 Pistenkilometer in allen Schwierigkeitsgraden
  • 55 Aufstiegsanlagen
  • 3 Snowparks für Profis, Anfänger und Kinder
  • Zahlreiche Ski- und Snowboardschulen
  • 7 Rodelbahnen
  • 45 km Loipen im Kleinwalsertal und 75 km in Oberstdorf
  • über 50 km Winterwanderwege

Skiurlaub der Extraklasse

Grenzenloser Pistenspaß – das erlebt man im deutsch-österreichischen Skigebiet Kleinwalsertal-Oberstdorf. Die Zwei-Länderregion bietet Winterurlaub der Superlative: unzählige Pistenkilometer, zahlreiche Aufstiegsanlagen, Tiefschneehänge, Fun Parks, Langlaufloipen, Winterwanderwege, Rodelbahnen – hier finden die Urlauber alles, was das Herz begehrt. Das alles erlebt man an den sechs abwechslungsreichen Skibergen: Fellhorn-Kanzelwand, Nebelhorn, Söllereck, Walmendingerhorn, Ifen und Heuberg.

Winter im Kleinwalsertal-Oberstdorf / © Das Höchste

Fellhorn – Kanzelwand

31 Pistenkilometer und 14 Aufstiegsanlagen erwarten die Urlauber im Zweiländer-Skigebiet Fellhorn – Kanzelwand. Der Easypark an der Mittelstation der Fellhornbahn bietet Fun für Kinder und Anfänger. Auf die Freaks unter den Snowboardern und Freestylern wartet der Crystal Ground Funpark an der Kanzelwand-Talstation.

Fellhorn und Skisprungschanze
Blick auf das Fellhorn - Skisprungschanze Oberstdorf

Nebelhorn

Im höchsten Skigebiet der Allgäuer Alpen kann man in 2.224 m Höhe nicht nur die sagenhafte Aussicht genießen, sondern auch auf 13 herrlichen Pistenkilometer ungetrübten Winterspaß erleben. Auf dem Nebelhorn befindet sich auch die längste Talabfahrt Deutschlands mit einer Länge von 7,5 Kilometer.

Am Nebelhorn liegt auch der NTC Park wo man unterschiedliche Funsportgeräte wie Snowbikes, Skifox und Airboards testen kann. Oder man saust auf der 2,5 km langen Naturrodelbahn von der Station Seealpe bis an den Ortsrand von Oberstdorf den Berg hinunter.

Panoramablick Nebelhorn
Panoramablick Nebelhorn

Söllereck

Das Skigebiet am Söllereck ist besonders bei Familien und Ski-Anfängern sehr beliebt. Das Pistenangebot reicht von leicht bis mittelschwer, aber auch geübte Fahrer kommen auf den etwas anspruchsvolleren Pisten beim Höllwieslift auf ihre Kosten. Oberhalb der Bergstation befindet sich der Easy Fun Park, der mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet ist. Für die kleinen Skifahrer gibt es in der Nähe der Talstation ein tolles Übungsgelände.

Söllereck
Söllereck

Walmendingerhorn/Ifen/Heuberg

Eine kurze Fahrt mit dem Skibus verbindet die drei Skigebiete Walmendingerhorn, Ifen und Heuberg zu einem unvergesslichen Skiberg.
Das Walmendingerhorn wird nicht umsonst "Berg der Sinne“ genannt. Herrliche Ausblicke, unberührte Tiefschneehänge, eine grandiose Aussichtsplattform, gläserner Panorama-Aufzug, sonnenverwöhnte Pisten, Liegestühle ... Das überschaubare Skigebiet ist was für Genießer und ein Geheimtipp unter Freeridern. Auch bei den Einheimischen ist das Walmendingerhorn sehr beliebt.

Am Hohen Ifen und am Heuberg findet man weitläufige, sanfte Pisten, die vor allem für Anfänger und Familien herrlich geeignet sind. Das Skigebiet bietet aber auch anspruchsvolle Pisten und Steilhänge. Gerade bei Winterwanderern ist der Ifen ein beliebtes Ausflugsziel, denn hier hat man die Gelegenheit, eine einzigartige Landschaft mit eindrucksvollen Schneedünen zu durchwandern.

Funpark & Nachtski

Für actionreiche Wintererlebnisse im Kleinwalsertal sorgen die drei Snow- und Funparks. Extra für Anfänger und Kinder ist der Easypark am Fellhorn gestaltet. Der ebenfalls am Fellhorn gelegene Crystal Ground Snowpark bietet, auf Obstacles in allen Formen und Schwierigkeitsgraden, Abwechslung pur. Ein Park für jedermann ist der Easy Fun Park am Söllereck.

Die Flutlichtanlagen in Riezlern und Hirschegg sorgen für Pistenspaß bis in die späten Abendstunden. Nachtski findet in Riezlern mittwochs am Kesslerlift und donnerstags am Schwandlift, jeweils von 19:00 bis 21:30 Uhr und donnerstags von 20:00 bis 22:00 Uhr am Hubertuslift in Hirschegg statt. 


Rodelbahnen Kleinwalsertal - Oberstdorf

Rodelbahnen im Ort Oberstdorf
Mittelstation Nebelhorn
Länge: 2,50 km
Reichenbach
Länge: 2,20 km
Rodelbahnen im Ort Hirschegg
Rodelbahn Wäldle
Länge: 1,00 km

Beschneiung

Gebiet bis zu 80 % beschneit.


Alle Orte im Skigebiet Kleinwalsertal - Oberstdorf

Kommentare zum Skigebiet

Franz *
07.03.2016, 15:10 Uhr
Leider absolut nicht "Das Höchste" (der Gefühle)! Schlecht präparierte Pisten, trotz Technologie von ...
Weiterlesen!
RalfH *****
13.02.2016, 23:02 Uhr
Für jeden etwas dabei!
Weiterlesen!
FranziskaE *****
25.01.2016, 12:58 Uhr
Skigebiete und Natur ist im Einklang. Gute Pistenbedingungen.
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!

Aktuelle Meldungen: Kleinwalsertal - Oberstdorf

15.12.2014, Oberstdorf, Skispringen

Vierschanzentournee in Oberstdorf

In Oberstdorf findet am 30. Dezember das Auftaktspringen zur 65. Vierschanzentournee statt.


Kommentare zum Skigebiet

Franz *
07.03.2016, 15:10 Uhr
Leider absolut nicht "Das Höchste" (der Gefühle)! ...
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!




Partner
Skiverleih von

Kontakt zum Skigebiet

Kleinwalsertal Tourismus eGen

Walserstrasse 264 6992 Hirschegg

Österreich

Zum Kontaktformular