Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Skibob Weltmeisterschaften 2019

2019 findet die Skibob-WM in Nassfeld Pressegger See statt

Vom 21. bis 24. März 2019 werden die diesjährigen Skibob Weltmeisterschaften im Skigebiet Nassfeld-Pressegger See ausgetragen.

Skibob-Fahrerin Silvia Steininger bei der Abfahrt während der Skibob-WM
Skibob-Fahrerin bei der Abfahrt © Photo Plohe

Die Teilnehmer treten in drei Disziplinen an

Während der Skibob-Weltmeisterschaft müssen die nationalen und internationalen Teilnehmer aus neun Nationen in drei verschiedenen Disziplinen antreten: Riesentorlauf (RSL), Super G und Slalom. Während der Abfahrten können mit dem Skibob bis zu 70 km/h erreicht werden. Alle Wettbewerbe finden am Söllehang am Nassfeld statt, das Tragen eines Helm ist Pflicht.

Der Skibob wurde vor 130 Jahren erfunden

Vor fast 130 Jahren hatte der Amerikaner John C. Stevens die Idee, sein Fahrrad schneetauglich zu machen. Er baute sein Zweirad zum vermutlich ersten "Snowbike" um. Das Vorderrad ersetzte er durch eine Schlittenkufe, das Hinterrad verlief zwischen zwei Schlittenkufen. Das erste Skibob-Rennen der Welt fand 1951 in Kiefersfelden statt. Von dort kam auch das sog. "Gfäller-Ei", das im gleichen Jahr unter der Bezeichnung "Skibob" ins Handelsregister eingetragen und serienmäßig produziert wurde. Engelbert Brenters "Sitzski", ein Vorfahre des heutigen Sportgeräts, war bereits mit zwei Fußskiern ausgestattet und wurde von ihm 1952 zum Patent angemeldet.

Zeitplan der Skibob Weltmeisterschaften 2019

Donnerstag, 21. März 2019

  • 17:00 Uhr: Mannschaftsführersitzung im Hotel Gartnerkofel
  • 20:00 Uhr: Eröffnungsfeier vor dem Hotel Gartnerkofel

Freitag, 22. März 2019

  • 07:30 Uhr: Auffahrt mit dem Lift
  • 08:00-08:45 Uhr: Besichtigung Super-G
  • 09:00 Uhr: Start Super-G für Damen und Herren
  • 09:45 Uhr: Start Super-G für Schüler und Jugendliche
  • 11:30-12:00 Uhr: Besichtigung RSL 1. Durchgang
  • 12:15 Uhr: Start RSL 1. Durchgang für Damen und Herren
  • danach: Start RSL 1. Durchgang für Schüler und Jugendliche
  • 14:00-14:30 Uhr: Besichtigung RSL 2. Durchgang
  • 14:45 Uhr: Start RSL 2. Durchgang für Damen und Herren
  • 17:00 Uhr: Mannschaftsführersitzung
  • 20:00 Uhr: Siegerehrung Super-G und RSL

Samstag, 23. März 2019

  • 07:30 Uhr: Auffahrt mit dem Lift
  • 08:00-08:30 Uhr: Besichtigung Slalom 1. Durchgang
  • 09:00 Uhr: Start Slalom 1. Durchgang für Damen und Herren
  • danach: Start Slalom 1. Durchgang für Schüler und Jugendliche
  • 11:30-12:00 Uhr: Besichtigung Slalom 2. Durchgang
  • 12:15 Uhr: Start Slalom 2. Durchgang für Damen und Herren
  • danach: Start Slalom 2. Durchgang für Schüler und Jugendliche
  • 18:00 Uhr: Siegerehrung Slalom und Kombination
  • danach: gemeinsames Abendessen und Abschlussabend
  • Günstigstes Hotel in Österreich
  • Stoffngut
    Ferienwohnung
    Stoffngut
    ab € 20,– pro Tag
    Salzburger Land – Österreich
    • Sauna vorhanden
    • Kein Restaurant vorhanden
    • Wellnessbereich
    • Kein Kein Hallenbad

Nach Oben