Wieder Skibetrieb am Kaunertaler Gletscher

Ab 29. Mai haben Lifte und Pisten geöffnet

Der Kaunertaler Gletscher plant, zum Beginn der Sommersaison vom 29. Mai bis 7. Juni 2020 den Skibetrieb nach der coronabedingten Pause wieder aufzunehmen.

Bild Alt
Skifahrer am Kaunertaler Gletscher © Kaunertaler Gletscher

Noch steht zwar die behördliche Verordnung aus, aber die Betreiber rechnen fest damit, den Wintersportlern noch einmal ein paar Tage Skivergnügen auf dem Gletscher bieten zu können. Hier herrschen aktuell gute Bedingungen, während der Eisheiligen in der vergangenen Woche gab es Neuschnee.


Geplant ist, die Falginjochbahn und die beiden Schlepplifte Fernerlift und Nörderjoch in Betrieb zu nehmen, außerdem soll es einen kleinen Snowpark geben. Während des Betriebs gelten entsprechende Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen, deren genaue Ausgestaltung die Betreiber noch bekannt geben wollen.

Sommerbetrieb startet bereits am 21. Mai

Schon am 21. Mai 2020 werden die Kaunertaler Gletscherstraße, die begehbare Gletscherspalte und das Gletscherrestaurant Weißensee für das Christi Himmelfahrt-Wochenende geöffnet. Zudem ist für den Sommertourismus geplant, die Falginjochbahn auch nach dem Ende des Skibetriebs für Ausflügler in Betrieb zu lassen.

Nach Oben