Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Bewertung Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau

600 m – 2100 m

Saison vom 01.12.2018 bis 22.04.2019


Bewertung Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau


Redaktionelle Bewertung

Im Januar 2017 waren wir im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau und haben uns das Skigebiet genau angeschaut. Zum Glück hat es kurz vorher geschneit und alle Pisten waren bestens präpariert.

Author

Name: Larissa van Stipelen
Alter: Jahrgang '91
Wohnort: Innsbruck
Sportarten: Skifahren
"fall 7 times, stand up 8"

Bewertung Schneehoehen.de

Pisten & Lifte
5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne
Snowboard
3,5 Sterne3,5 Sterne3,5 Sterne3,5 Sterne3,5 Sterne
Langlauf
3,0 Sterne3,0 Sterne3,0 Sterne3,0 Sterne3,0 Sterne
Après Ski
3,0 Sterne3,0 Sterne3,0 Sterne3,0 Sterne3,0 Sterne
Familien / Kinder
3,5 Sterne3,5 Sterne3,5 Sterne3,5 Sterne3,5 Sterne
Hütten / Gastro
4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
Anfänger
4,0 Sterne4,0 Sterne4,0 Sterne4,0 Sterne4,0 Sterne
Fortges. / Profis
4,0 Sterne4,0 Sterne4,0 Sterne4,0 Sterne4,0 Sterne
Preis-Leistung
4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
Gesamt:
4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne

Bewertungsbericht

Allgemeine Informationen

Das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau wurde in der Wintersaison 2012/13 aus zwei Skigebieten mit einer Verbindungsbahn zusammengeschlossen. Der Schatzberg in der Wildschönau ergänzt nunmehr das Wiedersbergerhorn im Alpbachtal, zusammen kommen beide Berge auf 109 Pistenkilometer und 45 Liftanlagen. Ein bisschen mehr als die Hälfte dieser Pistenkilometer sind mittelsteil: angenehm zu fahren für Groß und Klein, Könner und Motivierte.

Überhaupt fällt uns im Ski Juwel auf, dass sich das Skifahren sehr geruhsam gestaltet, ohne jedoch ein Quäntchen langweilig zu sein. Zahlreiche Hütten im Skigebiet unterstreichen diese Gemütlichkeit. Zumeist sind es Bedienungsrestaurants oder urige Hütten, die kein Laufbandessen servieren, sondern regionale Schmankerln wie die Wildschönauer Brezensuppen.

Fast alle Pisten des Ski Juwels Alpbachtal Wildschönau werden technisch beschneit – das garantiert Schneesicherheit während der gesamten Wintersaison. Allerdings: Seine wahre Pracht entfaltet das Skigebiet bei Neuschnee, denn nur so kommen auch die Schönheit des urigen Alpbachtals und die Sanftheit der Wildschönau gebührend zur Geltung.

Abseits der Pisten

Auffallend viele Skitourengeher kreuzen unsere Skischwünge während unseres Scouting-Wochenendes. Kein Wunder, die Kitzbühler Alpen bieten alles, was das Sportlerherz begehrt: sanfte Hänge, verschneite Almwiesen und urige Almen, die ihre holzgekachelten Dächer aus dem Schnee recken. 16 Kilometer Skirouten im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau lassen auch Freerider auf ihre Portion Spaß und Abenteuer kommen. Die Kitzbühler Alpen überzeugen durch ihre Lieblichkeit im Kontrast zu den Zillertaler Alpen und dem Dachstein-Massiv. Deswegen stellen auch die Langlaufloipen und die Rodelbahnen eine gute Abwechslung zum Skifahren dar. Und wer vom Skifahren nicht genug bekommen kann: Die Rodelbahnen und Loipen sind zum Teil auch nachts beleuchtet, Reith im Alpbachtal bietet am Freitag und Samstag Nachtskilauf an – die Wildschönau ebenso.

Hüttengaudi mit traditionellen Schmankerln

Eins können wir getrost behaupten: Wer im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau Hunger bekommt, wird innerhalb kürzester Zeit wahre Gaumenfreuden erleben. Dafür sorgen 25 Hütten im Skigebiet mit kulinarischen Highlight-Locations wie der Gipfö Hit, der Wurmegg-Alm und der Hornalm. Alle diese Hütten haben eines gemeinsam: Es wird auf traditionelle, mehr noch, lokale Küche gesetzt.

Die Zutaten dazu kommen aus dem Alpbachtal und der Wildschönau: Käse, Speck, Obst und Gemüse werden von lokalen Bauern bezogen. Vorsicht ist jedoch beim originalen Wildschönauer Krautinger geboten. Der Schnaps aus weißen Rüben ist der (alkoholische) Stolz der gesamten Region, eine Trinkeinladung sollte man demnach nicht ausschlagen. Beim anschließenden Skifahren ist dann jedoch Vorsicht angesagt!

Familien, Kinder und Co.

Das Ski Juwel Aplbachtal Wildschönau ist schon aufgrund seiner natürlichen Gegebenheiten ein Kinderparadies. Die meisten Pisten haben eine angenehme Neigung, das Kinderland am Schatzberg und in Inneralpbach sowie nahe der Bergstation des Wiederbergerhorns stimmen schon die ganz Kleinen auf Schneeabenteuer ein. Größeren Kindern steht der Snowboard Family-Park Schatzberg, der Snowpark Alpbachtal und die Funslope Wiedersbergerhorn zur Verfügung: Hier wird gejumped, geshredded und geslided, was das Zeug hält. Sowohl für Anfänger als auch für PROs ist was dabei!

Unser Fazit

Selten haben wir ein so tolles Ski- und Snowboardwochenende verbracht. Das liegt zum einen daran, dass das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau sehr weitläufig ist und es deswegen den ganzen Tag spannend bleibt, und zum anderen daran, dass hier einfach auch die Stimmung passt. Das Skigebiet schafft es durch seine perfekten Pisten, das tolle Panorama und die gemütlichen Hütten authentisch zu bleiben und nicht – wie in anderen, ähnlich großen Gebieten – zu einer Art “Skiindustrie” auszuarten. Es würde uns schwerfallen, ein definitives Highlight zu benennen, denn egal was man im Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau macht: Es ist ein Erlebnis!

Durchschnittliche Bewertung der Winterurlauber

Pisten & Lifte
5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne
Snowboard
4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
Langlauf
4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
Après Ski
4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
Familien / Kinder
5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne
Hütten / Gastro
4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
Anfänger
5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne
Fortges. / Profis
4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
Preis-Leistung
4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
Gesamt:
4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
Anzahl Teilnehmer: 1273

Auch eine Bewertung abgeben

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Wintersportlern und helfen Sie mit Ihrer Meinung anderen Skiurlaubern.

JavaScript Fehler Bitte schalten Sie JavaScript an.

Ihre Bewertung

Bewertung und kommentieren

?
?
?
?
?
?
?
?
?
Ihr Kommentar
?
?

Stimmen aus dem Skigebiet

Helmut W *****
14.12.2016, 22:21 Uhr
Herausragend finden sich hier immer bestens präparierte Pisten, top freundliche Bedienung an den Liftstellen ...
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!

Kommentare zum Skigebiet

SabineR *****
16.12.2018, 09:40 Uhr
Gut erreichbares Skigebiet; kein Stau bei Anreise ...
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!


  • TOP Skigebiet 2018/2019
    • 3. Platz – Gesamt 4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
    • 2. Platz – Snowboard 4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
    • 1. Platz – Familien / Kinder 5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne
    • 2. Platz – Hütten / Gastro 5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne
    • 3. Platz – Anfänger 4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
    • 3. Platz – Preis-Leistung 4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
  • Alle Top-Skigebiete 2018 / 2019
  • TOP Skigebiet 2017/2018
    • 1. Platz – Gesamt 4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
    • 1. Platz – Familien / Kinder 5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne
    • 3. Platz – Hütten / Gastro 5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne
    • 2. Platz – Anfänger 4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
    • 2. Platz – Preis-Leistung 4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
  • Alle Top-Skigebiete 2017 / 2018
  • TOP Skigebiet 2016/2017
    • 1. Platz – Gesamt 4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
    • 2. Platz – Snowboard 4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
    • 3. Platz – Langlauf 4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
    • 1. Platz – Familien / Kinder 5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne
    • 2. Platz – Hütten / Gastro 4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
    • 2. Platz – Anfänger 5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne
    • 1. Platz – Preis-Leistung 4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
  • Alle Top-Skigebiete 2016 / 2017
  • TOP Skigebiet 2015/2016
    • 1. Platz – Gesamt 4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
    • 1. Platz – Familien / Kinder 5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne
    • 1. Platz – Anfänger 5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne
    • 1. Platz – Preis-Leistung 4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
  • Alle Top-Skigebiete 2015 / 2016
Alle Auszeichnungen anzeigen

Nach Oben