Tauplitz

geöffnet

Pistenplan Tauplitzalm
Pistenplan Tauplitzalm
Vollbild
Freerider auf der Tauplitzalm
Freerider auf der Tauplitzalm  © Tauplitzer Fremdenverkehrsgesellschaft m.b.H.
Vollbild
4 Langläufer auf der Tauplitzalm
4 Langläufer auf der Tauplitzalm  © Tauplitzer Fremdenverkehrsgesellschaft m.b.H.
Vollbild
Menschenleere Piste am frühen Morgen auf der Tauplitzalm
Menschenleere Piste am frühen Morgen auf der Tauplitzalm  © Tauplitzer Fremdenverkehrsgesellschaft m.b.H.
Vollbild
Vier Skifahrer auf einer Piste der Tauplitzalm
Vier Skifahrer auf einer Piste der Tauplitzalm  © Tauplitzer Fremdenverkehrsgesellschaft m.b.H.
Vollbild
Blick auf eine Gondelkabine vor den Bergen der Tauplitzalm
Blick auf eine Gondelkabine vor den Bergen der Tauplitzalm  © Tauplitzer Fremdenverkehrsgesellschaft m.b.H.
Vollbild
Skifahrer bei der Abfahrt auf einer Tauplitzer Piste
Skifahrer bei der Abfahrt auf einer Tauplitzer Piste  © Tauplitzer Fremdenverkehrsgesellschaft m.b.H.
Vollbild
Kinder beim Skifahrtraining im Kinderland Tauplitz
Kinder beim Skifahrtraining im Kinderland Tauplitz  © Tauplitzer Fremdenverkehrsgesellschaft m.b.H.
Vollbild
Kind auf dem Zauberteppich des Tauplitzer Kinderlands
Kind auf dem Zauberteppich des Tauplitzer Kinderlands  © Tauplitzer Fremdenverkehrsgesellschaft m.b.H.
Vollbild
Rodlerin bei der Auffahrt mit dem Rodellift
Rodlerin bei der Auffahrt mit dem Rodellift  © Mirja Geh
Vollbild
17 Lifte

Sessellifte

4

Gondelbahnen

1

Schlepplifte

11

Weitere

1

3

1

43 km Pisten
42%
44%
14%

Pisten leicht18 km

Pisten mittel19 km

Pisten schwer6 km

Skirouten: 1

Liftkapazität: 2400 Pers. / h

Beschneiung: 95%

Höhe:932 m - 1896 m

Voraussichtl. Saisonzeiten:02.12.2022 - 10.04.2023

Wetter- & Schneebericht

Bergwetter

-2°C / 1°C

40 cm

Talwetter

-2°C / 3°C

5 cm

Skipass

48.00€ / Tag

Bewertung
  • Talfahrt
  • Rodelbahn
    Anzahl: 1

Anzeige

-
-

-

-
Anzeige

Die Tauplitz ist eines der ältesten Skigebiete der Steiermark

Die Tauplitz ist eines der ältesten Skigebiete der Steiermark. Im Jahr 1936 wurde hier der erste Schlepplift gebaut. Doch bereits Anfang des Jahrhunderts wurde der Lawinenstein im beliebten Skigebiet bereits befahren. Das Hochplateau der Tauplitz reicht von 1.600 bis auf 2.000 Meter hinauf und liegt im Toten Gebirge. Insgesamt gibt es hier sechs Seen, was die Tauplitz zum größten Seenhochplateau Mitteleuropas macht.

Das macht die Tauplitz besonders:

  • 43 Pistenkilometer aller Schwierigkeitsstufen
  • Eines der schneesichersten Skigebiete der Alpen
  • Viele Möglichkeiten zum Freeriden und abseits der Pisten
  • Steirisches Pistengütesiegel für 2015 bis 2017 und 2017 bis 2020

Die Tauplitz ist eines der schneesichersten Skigebiete der Alpen

Die Tauplitz gilt von Anfang Dezember bis Ende April als eines der schneesichersten Skigebiete der Alpen. Dank ihrer günstigen Höhenlage kann man hier mit Schneehöhen bis zu vier Metern rechnen, auch im März werden hier noch Schneehöhen bis zu drei Metern gemessen. Zusätzlich gibt es auf den wichtigsten Abfahrten moderne Beschneiungsanlagen, damit Skifahren jederzeit möglich ist.

Die Tauplitz ist das beste Freeridegebiet der Steiermark

Als "bestes Freeridegebiet der Steiermark" gibt es auf der Tauplitz zahlreiche Freeridelines in allen Längen und Schwierigkeitsstufen.

Im Skigebiet gibt es zwei Möglichkeiten zu Panoramarundfahrten. Die Panoramarunde ist 10,5 km lang und führt vom Lawinensteingipfel zur Mittelstation mit tollen Panoramablicken auf Grimming, Dachstein und das Tote Gebirge.

Die große Almrunde ist 17,5 km lang und führt durch das gesamte Skigebiet. Es gibt zwei Einstiegspunkte. Je nach Kondition und eigenem Tempo dauert die anspruchsvolle Runde ca. 2,5 Stunden.

Skifahren ist auf der Tauplitz schon am frühen Morgen möglich

Auf der Tauplitz kann man bereits am frühen Morgen auf den frisch präparierten und noch menschenleeren Pisten Skifahren. Diese Touren werden begleitet durch Personal der Seilbahn oder eines Hotels. Im Anschluss daran ist noch eine technische Führung möglich, auf der man viele interessante Details zur Beschneiung, Seilbahn etc. erhält.

Kinderfreundlichkeit wird auf der Tauplitz groß geschrieben

Kinder lernen das Skifahren besonders gut im 2011 eingeweihten Kinderland. Hier gibt es unter anderem einen 80 m langen Zauberteppich. Fortgeschrittene fahren dann gemeinsam mit den Skilehrern über verschiedene Geländeformen und lernen so nicht nur kleine Sprünge, sondern auch das Freeriden.

Das kann man auf der Tauplitz unternehmen

Langlauffreunde können sich auf insgesamt 130 km Loipen aller Schwierigkeitsstufen ausleben. Die Loipen führen von Tauplitz über Bad Mitterndorf bis nach Pichl-Kainisch.

Es gibt zwei Höhenwanderwege. Der 2,5 km lange Winterwander-Rundweg führt über den Gipfel des Lawinensteins in 1.965 m Höhe bis zur Kriemandhütte und wieder zurück. Außerdem gibt es noch den 5 km langen Rundweg am Hochplateau im Almdorf.

Schneeschuhwandern und Ruck‘x‘Bob fahren sind ebenfalls willkommene Abwechslungen zum Skifahren. Der Ruck‘x‘Bob ist eine Mischung aus Rucksack und Bob, man benutzt einen Rucksack wie einen Schlitten und saust auf diesem den Berg hinab.

Nach dem Skitag lädt die Grimmingtherme zum Entspannen ein. Dienstags und donnerstags findet abends am Grafenwiesenlift jeweils Nachtrodeln statt.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

Anzeige

-
-

-

-

Besondere Pisten und Rodelbahnen

Nachtrodelbahn Grafenwiese Tauplitz

Länge: 0,7 km

Talabfahrt Tauplitz Ort

Rote Piste Länge: 8,0 km

Anzeige

-
-

-

-

Anzeige

-
-

-

-

Angebote in Tauplitz

Karte wird geladen...

Kontakt zum Skigebiet

Die Tauplitz Bergbahnen GmbH
Tauplitz 71
8982 Bad Mitterndorf
Österreich
Tel.: +43 3688 2252

...

Bad Mitterndorf

Tauplitz, Steiermark,

Willkommen in Bad MitterndorfBad Mitterndorf - Winterwelt in zauberhafter Bergwelt. Ob ein oder zwei Bretter - das ist einerlei, wenn in Bad Mitterndorf der Winter Einzug hält. Dann nämlich werden die Wanderwege zu Langlaufloipen und das schöne Seenhochplateau der Tauplitzalm zu Skipisten.Ausgezeichnete und sichere Schneelage garantieren Ski- und Snowboardspaß bis in den Frühling, von der Loipe in die Therme.Sportlich aktivIm Winter entdecken Sie Bad Mitterndorf während einer romantischen Fahrt mit dem Pferdeschlitten oder bei einer unvergesslichen Fackelwanderung unter sternenklarem Himmel. In kühnen Schwüngen die Piste hinuntersausen, auf dem Eislaufplatz schwungvolle Pirouetten ziehen, mit Langlaufskiern gemächlich durch den Winterwald wandern. Der Winter in Bad Mitterndorf bietet ein reichhaltiges Angebot an Sport und Unterhaltung. Hier finden Sie im Tal und auf der Tauplitzalm ein schneesicheres Vergnügen für Alpinfahrer, Snowboarder, Winterwanderer und Langläufer. Anfänger lernen auf einfachen Abfahrten die ersten Schwünge, Kinderskischulen bieten viel Spaß für die jungen Pistenkönige. Natürlich gibt es neben dem alpinen Skisport weitere Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen.

Lassing

Tauplitz, Steiermark,

Einheit von Land, Mensch und NaturUrsprünglich besteht Lassing aus zwei selbständigen Gemeinden: die goldene Hälfte des Wappens steht für Lassing-Sonnseite, die grüne für die Teilgemeinde Lassing-Schattseite. Der Turm symbolisiert die Burg Strechau, die Muschel, als das Zeichen des Hl. Jakob, die Kirche von Lassing. Damit sind die beiden geschichtlich bedeutsamsten Institutionen des Ortes im Gemeindewappen vertreten.Bei aller ruhigen, wenn nicht gar abgeschiedenen Lage erwartet Lassing den Besucher mit einem breiten Angebot an Sportmöglichkeiten: ein Badesee, Tennisplätze, ein Golfplatz, ein Fußballplatz, ein Armbrust-Schützen-Stand, ein Reitstall. Abenteuerliches gibt es in Form von Raftingtouren auf der Enns, dem Goldgräbercamp in Oppenberg, Paragleiten oder Bergsteigen. 70 km gut markierte Wanderwege werden dazu beitragen, dass Sie mit frischer Kraft aus dem Sommerfrische-Urlaub von Lassing nach Hause zurückkehren.Lohnende Ausflugsziele sind die umliegenden Berg- und Almregionen, insbesonders das wildromatische Gesäuse, die vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten wie das Stift Admont, Schloß Trautenfels oder Burg Strechau.WintersportLassing befindet sich in zentraler Lage zu mehreren Skigebieten. Das Lassing nächstgelegene Skigebiet ist die Riesneralm.Komfortable Sesselbahnen erschließen die Riesneralm und eröffnen jedem Wintersportfan den Freiraum auf insgesamt 25 km schneesicheren Abfahrten und Pisten. Die variantenreiche Vielfalt bietet ein unverwechselbares Schneeerlebnis.

Anzeige

-
-

-

-
...

Liezen

Tauplitz, Steiermark,

Wintererlebnisse in Liezen!Liezen ist der ideale Ausgangspunkt für alle Ihre winterlichen Aktivitäten. Sport und Action, Kultur und Romantik ? in der Ennstaler Einkaufsstadt Liezen.Ob Rodeln, Langlaufen, Skitouren, Schneeschuhwandern oder einfach nur bummeln, Liezen ist auch im Winter eine Stadt mit Flair und Abwechslung.Alles, was Ihr Herz begehrt!Wer gerne shoppen geht, findet in den zahlreichen Geschäften bestimmt eine ausreichende Markenvielfalt. Einkaufszentren und Einkaufsstraßen wie Arkade, Fußgängerzone, Ausseer Straße und der Hauptplatz mit einer Vielzahl an Fachgeschäften und kleineren Läden bieten ein abwechslungsreiches Angebot.Shopping Vielfalt pur mit zahlreichen Marken! Erleben Sie die Auswahl.WintersportLiezen zählt zwar nicht zu den Wintersportmetropolen der Obersteiermark, ist jedoch ein zentraler Ausgangspunkt für eine Vielzahl an Wintersportmöglichkeiten. Bekannte Skiregionen und Langlaufzentren sind in kürzester Zeit erreichbar.Skifahrer und Snowboarder haben die Qual der Wahl, finden sich doch im Umkreis von Liezen mit der Dachstein-Tauern-Region (Planai, Hochwurzen, Hauserkaibling, etc.), dem Donnersbachtal (Riesneralm, Planneralm), der Tauplitz und der Pyhrn-Priel-Region (Hinterstoder, Wurzeralm) Top-Ski-Regionen, die keine Wünsche offen lassen.
...

Tauplitz

Tauplitz, Steiermark,

Winterspaß für die ganze FamilieTauplitz im Ausseerland - Salzkammergut liegt auf einem Plateau, umgeben von den Gipfeln der Ausläufer des Toten Gebirges. Im Süden ist das Ski- und Wanderparadies begrenzt durch den Kalkstock Grimming (2351 m). Sehenswert ist vor allem das 6-Seen-Hochplateau, die Tauplitzalm, oder der Wasserfall Tauplitz. Das traditionelle Nikolausspiel am 5. Dezember erfreut jedes Jahr Alt und Jung. Die größte Naturskiflugschanze, der `Kulm`, lädt ebenso zu einem Besuch ein wie auch die Pfarrkirche zum Hl. Kreuz-Hochaltar von `Kremser Schmidt`, die Bergkirche auf der Tauplitzalm oder die Vierersesselbahn Tauplitz. Im Wander- und Skigebiet Tauplitzalm befindet sich das Trainingslager der Weltcup-Langläufer. Schneeschuhwandern, Pferdeschlittenfahrten, Winterreiten, Dart, Eisklettern, Bobrutschen oder eine Fackelabfahrt machen Ihren Urlaub in Tauplitz zum unvergeßlichen Erlebnis.Dank der günstigen geographischen Lage ist die Tauplitz eines der schneesichersten Gebiete Österreichs. Die Aufzeichnungen belegen Schneehöhen bis zu 5 Meter, im März liegen hier meistens mehr als 3 Meter (Sonnenskilaufdorado).Außerdem werden moderne Beschneiungsanlagen von den Gipfeln bis ins Tal eingestzt, um damit »Schneesicherheit von Anfang Dezember bis Ende April« zu bieten.

Unsere Partner

... ... ... ... ...