Gitschberg - Jochtal

geschlossen

Pistenplan Gitschberg-Jochtal
Pistenplan Gitschberg-Jochtal  © Gitschberg Jochtal
Vollbild
Gimmy Fun Ride in der Skiregion Gitschberg Jochtal - Pustertal  © Gitschberg Jochtal AG_Dolomiti TV
Vollbild
Skifahren im Skigebiet Gitschberg Jochtal  © Skigebiet Gitschberg Jochtal / Manuel Kottersteger
Vollbild
Blick auf das winterliche Obervintl  © Gitschberg Jochtal AG / Hannes Niederkofler
Vollbild
Berghütte im Skigebiet Gitschberg Jochtal  © Gitschberg Jochtal AG / Alex Filz
Vollbild
Blick auf Vintl im Pustertal  © Gitschberg Jochtal AG / Hannes Niederkofler
Vollbild
Blick auf die umliegende Bergwelt
Blick von Skiern aus auf die Pisten und Berge am Gitschberg  © Gitschberg Jochtal AG
Vollbild
Sesselbahn mit Wetterschutzhaube
Sesselbahn mit Wetterschutzhaube über Piste am Gitschberg  © Gitschberg Jochtal AG
Vollbild
Blick auf die unberührte Piste am Gitschberg
Blick auf die unberührte Piste am Gitschberg  © Gitschberg Jochtal AG
Vollbild
Skifahrer blickt auf die Berge über den Wolken bei Sonnenaufgang am Gitschberg
Skifahrer blickt auf die Berge über den Wolken bei Sonnenaufgang am Gitschberg  © Gitschberg Jochtal AG
Vollbild
Skifahrer macht Salto an einem Kicker im Snowpark Gitschberg
Skifahrer macht Salto an einem Kicker im Snowpark Gitschberg  © Gitschberg Jochtal AG
Vollbild
Skilehrerin bringt vier Kindern das Skifahren bei
Skilehrerin bringt vier Kindern das Skifahren bei  © Gitschberg Jochtal AG
Vollbild
Zwei Langläufer in freier Natur am Gitschberg
Zwei Langläufer in freier Natur am Gitschberg  © Gitschberg Jochtal AG
Vollbild
Zwei Erwachsene mit Kindern rodeln den Gitschberg hinunter
Zwei Erwachsene mit Kindern rodeln den Gitschberg hinunter  © Gitschberg Jochtal AG
Vollbild
Gimmy Fun Ride am Gitschberg Jochtal  © DolomitiTV.
Vollbild
15 Lifte

Sessellifte

3

Gondelbahnen

7

Schlepplifte

5

55.4 km Pisten
37%
46%
17%

Pisten leicht20.7 km

Pisten mittel25.4 km

Pisten schwer9.3 km

Liftkapazität: 12700 Pers. / h

Beschneiung: 95%

Höhe:1304 m - 2494 m

Voraussichtl. Saisonzeiten:07.12.2022 - 10.04.2023

Unterkünfte im Skigebiet
Waldchalet Obomilla (MSZ150) 1-5 Pers.

Meransen, Südtirol, Italien

ab299€

Wetter- & Schneebericht

Bergwetter

10°C / 14°C

- cm

Talwetter

13°C / 27°C

- cm

Skipass

59.00€ / Tag

Bewertung
  • Talfahrt
  • Rodelbahn
    Anzahl: 6
  • Snowpark
  • Halfpipe
    Anzahl: 1
  • Kinderland

 Anzeige

Das Skigebiet Gitschberg Jochtal liegt in den südlichen Zillertaler Alpen

Das Wintersportgebiet in Gitschberg Jochtal liegt in einer idealen Höhenlage von 1.400 bis 2.500 Meter oberhalb von Meransen in Süditrol. Es ist relativ schneesicher und bietet Abwechslung für Groß und Klein abseits des Massenskibetriebs.

Das zeichnet das Skigebiet Gitschberg-Jochtal aus:

  • Knapp 55 Pistenkilometer aller Schwierigkeitsstufen
  • Eines der besten Kinderskigebiete Italiens mit drei Kinderparks
  • Zwei Snowparks
  • 15 moderne Liftanlagen

Gitschberg Jochtal bietet familienfreundliche, breite Pisten

Neben einer schmalen Waldabfahrt zeichnet sich der Gitschberg durch breite, gut einsehbare Pisten aus. Das Skigelände bietet Könnern und Anfängern gleichermaßen   Pistenvergnügen. Mit der 4er-Sesselbahn kommt man direkt unter das Gipfelkreuz, von wo aus man die wundervolle Aussicht auf über 500 Bergsspitzen genießen kann. Der Rundblick auf die höchsten Punkte Südtirols, der Dolomiten, des Zillertals und der Stubaier und Ötztaler Alpen ist atemberaubend.

Im familienfreundlichen Jochtal beginnt der Pistenspaß gleich vor der Haustür, denn der größte Teil der Hotels und Pensionen liegt direkt an der Piste. Für Anfänger stehen mehrere Übungshänge zur Verfügung, die durch drei Skilifte erschlossen werden. Modernste Beschneiungsanlagen garantieren Schneesicherheit bis weit in die Osterferien hinein.

Drei Kinderparks locken Familien in Gitschberg Jochtal

Insgesamt drei Kinderparks gibt es im Familienskigebiet Gitschberg Jochtal. In Meransen gibt es die "Zwergele Winterwelt" mit drei Zauberteppichen, einer Tubingbahn, Rutschen und Schaukeln. Auch am Ausstieg der Sesselbahn gibt es eine neue Kinderwelt mit einem Zauberteppich, Spielangeboten und einem kleinen Übungsgelände. Der "Bambino Club" in Vals hat einen Spiel- und Lernbereich. Neben Zauberteppichen gibt es den Bambino-Express, einen Motorschlitten mit Hänger, und eine Tubingbahn. Und für noch mehr Abwechslung sorgt das Maskottchen Gimmy, damit es garantiert nicht langweilig wird.

Snowparks und Kite-Fun sorgen für Abwechslung in Gitschberg Jochtal

In Jochtal gibt es für Snowboarder und Freerider den F-Tech-Park. Am Hinterberg warten eine Pro, eine Medium und eine Easy Line auf Freestyler. In jeder Line gibt es Rails, Slides, Boxen und Kicker. Für Kinder wurde eine extra Kids-Line mit Holzobstacles gebaut, die Woody Line.

In Jochtal kann man nicht nur Ski fahren und Snowboarden, sondern auch Snowkiten. In der "Kitefactory Italy" kann man sich, wenn es Wind- und Wetterverhältnisse zulassen, mit Hilfe des Winds über die verschneiten Pisten ziehen lassen.

Langlaufen und Schneeschuhtouren sind weitere Angebote in Gitschberg Jochtal

Wer etwas Anderes als Skifahren unternehmen möchte, ist im Familienskigebiet Gitschberg Jochtal genau richtig. Für Langläufer stehen 30 km Loipen zur Verfügung. Auch zahlreiche Wanderwege gibt es, die durch die verschneiten Orte oder zu den Hütten in der Region führen.

Im gesamten Skigebiet werden auch Schneeschuhtouren angeboten. Zahlreiche Rodelbahnen sorgen für Spaß mit der ganzen Familie. Wer es noch aufregender mag, kann es mit Paragliding oder Eisklettern versuchen.

Um den Ski- oder Erlebnistag gebührend ausklingen zu lassen, kann man eine der zahlreichen Hütten besuchen.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

Webcams Gitschberg - Jochtal

...
Gitschberg Jochtal
...
Gitschberg-Jochtal

Besondere Pisten und Rodelbahnen

Kunsteisstartbahn

Länge: 0,2 km

Fane Alm

Länge: 3,2 km

Rodelbahn Schillingpiste

Länge: 1,0 km

Naturrodelbahn Moserhütte

Länge: 5,0 km

Naturrodelbahn Rodenecker Alm

Länge: 2,4 km

Naturrodelbahn Pfunders

Länge: 4,1 km

Talabfahrt

Länge: 6,0 km

Sergerweise

Länge: 0,9 km

Angebote in Gitschberg - Jochtal

Karte wird geladen...

Kontakt zum Skigebiet

Tourismusverband Gitschberg-Jochtal
Katharina Lanz Straße 90
Mühlbach
Italien
Tel.: +39 0472 886048

Meransen

Gitschberg - Jochtal, Südtirol,

Meransen - Ein Panoramadorf mit WeitblickDas sonnige Hochplateau (1.400 m Höhe) zwischen Eisacktal und Pustertal, mit dem landschaftlich Rundblick auf die Dolomiten, Zillertaler-, Stubaier und Ötztaler Alpen und den winterlichen schneesicheren Skipisten, ist zu jeder Jahreszeit das ideale Urlaubsziel...WinteraktivitätenMeransen ist ein Genuss-Tipp für alle, die mit Winter Ursprünglichkeit und zünftigen Spaß im Schnee verbinden.Direkt im Ortsbereich bieten zwei kleine Schlepplifte mit je einem Übungshang den besten Einstieg für eine erlebnisreiche Zeit im Schnee. Mit der neuen 8-er Kabinenbahn kommt man direkt vom Ort bis auf 2.107 m Höhe, mitten in das Skiparadies Gitschberg. Neben einer schmalen Waldabfahrt zeichnet sich das Skiparadies Gitschberg durch breite, gut einsehbare Pisten aus, die allen genügend Raum zur freien Fahrt lassen. Selbst in der Hochsaison entstehen kaum Wartezeiten an den Liften. Besonders bezaubernd ist die Aussicht vom Gipfel, von dort aus kann man über 500 Bergspitzen sehen. Schon der überwältigende Rundblick auf die Dolomiten, Zillertaler-, Stubaier und Ötztaler Alpen ist eine Reise nach Meransen wert.WanderparadiesDas Wanderparadies Meransen mit seinem großartigen Panorama ist ein ausgesuchter Platz für Naturfreunde und Wanderer. Im Winter, wenn die weiße Pracht bis vor die Haustüre kommt, empfängt Meransen seine Besucher mit einer herzlichen Gastlichkeit und bietet Unterhaltung fast rund um die Uhr. Mit über 280 Sonnentagen ist dieses Hochplateau einer der sonnigsten Orte Südtirols.
...

Mühlbach

Gitschberg - Jochtal, Südtirol,

Mühlbach, Vals und Springes: Die Orte der EntspannungDer Sonnenbalkon der DolomitenDie über 700 Jahre alte Marktgemeinde Mühlbach mit ihren drei Ferienorten Meransen, Vals und Spinges liegt am Eingang ins Pustertal.Die uralten Mauern, Ansitze und Bürgerhäuser bezeugen dies anschaulich. Immer schon an einer wichtigen Verkehrsader gelegen, hat der Ort sich im Laufe der Zeit vielfach verändert.Ganz neu ist die 1995 fertiggestellte Untertunnelung und Umfahrungstraße: Mühlbach hat jetzt keinen Durchgangsverkehr mehr, die beschauliche Ruhe früherer Zeiten ist wieder eingekehrt, und wo sich noch vor kurzem bedenkliche Autoschlangen durch die Mitte des Dorfes plagten, herrscht nun Gemütlichkeit, bummeln Fußgänger durch den Ortskern, kaufen ein oder lassen sich im nächsten Café ihren Cappuccino schmecken.Von Mühlbach aus erreicht man im Nu das wunderschöne Valser Tal mit seinen alten Bauernhöfen, schmucken Gasthöfen sowie Hotels und seiner wunderbaren Wanderlandschaft. Zahlreiche Wege und Steige führen hinauf auf die weiten Almen, wo urige Hütten dem Wetter und der Zeit trotzten, im Banne der Gletscher der Zillertaler Alpen. Von Mühlbach bringt Sie auch in wenigen Minuten die Seilbahn hinauf nach Meransen.An der grünen Talsohle des gleichnamigen Valser Tales gelegen, im Norden geschützt von den hohen Pfunderer Bergen bietet Vals sommers wie winters Urlaubsfreuden pur. Stattliche Hotels, gemütliche Gasthöfe und Pensionen und eine gepflegte Gastronomie laden ein einen erlebnisreichen und entspannenden Tagen. Vals ist Ausgangspunkt für viele Wanderungen zu lohnenden Zielen: die Fane-Alm, die Brixner Hütte, den Pfunderer Höhenweg, den Wilden See und die Wilde Kreuzspitze...Wer in Spinges Urlaub macht, sucht beschauliche Idylle ? und findet sie auch. Spinges ist ein ruhiges Fleckchen Erde, ein Ort, an dem die Welt manchmal still zu stehen scheint und das Leben noch etwas langsamer pulsiertWinterfreudenIn den Wintermonaten bieten die Orte und die beiden Skigebiete Gitschberg und Jochtal Schneezauber für Wintersportler jeden Alters und jeder Disziplin: bestens präparierten Pisten, Loipen und Wegen laden ein zum Skifahren, Langlaufen, Rodeln und zu romantischen Spaziergängen.SehenswertesDurch die charakteristische Vielseitigkeit unserer Ferienregion haben Gäste nicht nur die Möglichkeit, sich durch spannende sportliche Aktivitäten im Sommer und Winter zu beschäftigen, sondern erhalten auch einen Einblick in die einzigartige Kultur dieses Landes.Sie lernen die Wurzeln dieses Gebietes durch Burgen, Museen und geschichtsträchtige Ansitze kennen, aus denen sie auf die Mentalität der Einheimischen schließen können ? sie dadurch besser kennen lernen. Das Schloss Rodenegg sowie die Mühlbacher Klause verführen zu einer Romantik längst vergangener Zeit. Auf informative Weise zeigt hingegen das Lodenerlebnismuseum die Herstellung des typisch südtirolerischen Lodenstoffes.Der kulturelle Reiz der Ferienregion wird außerdem durch die Nähe an die Städte Brixen (11 km) sowie Bozen (50 km) zusätzlich erhöht.
...

Rodeneck

Gitschberg - Jochtal, Südtirol,

RodeneckBeschützt von den umliegenden Bergen und nach Südwesten gerichtet, besticht Rodeneck seine Gäste mit einem milden, trockenen Klima und mit viel Sonnenschein.Den Wanderfreuden sind hier keine Grenzen gesetzt: sanfte Wege durch Wiesen, Felder und Wälder, ausgedehnte Ausflüge auf die Rodenecker Alm und Bergwanderungen auf die umliegenden Gipfel füllen begeisternd die Tage. Für Wanderer und Naturfreunde besonders reizvoll und leicht begehbar ist das weit ausgedehnte Rodenecker Almgebiet (2.000 m).WinterAuch im Winter ist Rodeneck ein beliebtes Urlaubsziel und ein idealer Ausgangspunkt für Wintersportler, auf die in den umliegenden Skigebieten herrliche Abfahrten warten.Auf der Rodenecker Alm locken Langlaufloipen und Skitouren zu sportlichen Erlebnissen.Rodeneck lädt ein zu sonnigen, erfrischenden Schneewanderungen und zu geselligen Stunden in bewährt-gemütlicher Gastlichkeit. Die alpinen Skifahrer kommen an Gischberg und am Jochtal auf ihre Kosten.KulturDurch die charakteristische Vielseitigkeit dieser Ferienregion haben Gäste nicht nur die Möglichkeit, sich durch spannende sportliche Aktivitäten im Sommer und Winter zu beschäftigen, sondern erhalten auch einen Einblick in die einzigartige Kultur dieses Landes.Sie lernen die Wurzeln dieses Gebietes durch Burgen, Museen und geschichtsträchtige Ansitze kennen, aus denen sie auf die Mentalität der Einheimischen schließen können ? und sie dadurch besser kennen lernen.Das Schloss Rodenegg sowie die Mühlbacher Klause verführen zu einer Romantik längst vergangener Zeit. Auf informative Weise zeigt hingegen das Lodenerlebnismuseum die Herstellung des typisch südtirolerischen Lodenstoffes. Der kulturelle Reiz der Ferienregion wird außerdem durch die Nähe zu die Städten Brixen (11 km) sowie Bozen (50 km) zusätzlich erhöht.

Skiverleih Gatterer

Gitschberg - Jochtal, Südtirol,

Skiverleih Leitner

Gitschberg - Jochtal, Südtirol,

Skiverleih Luis

Gitschberg - Jochtal, Südtirol,

Skiverleih Sport Maria

Gitschberg - Jochtal, Südtirol,

...

Villnöß

Gitschberg - Jochtal, Südtirol,

Ein Dolomitental im Herzen des NaturparksVillnöss ist die Bezeichnung für das ganze Tal, nicht für eine einzelne Ortschaft. Das Tal erstreckt sich in Ost-West-Richtung von der Geislergruppe bis zu seiner Mündung ins Eisacktal nördlich von Klausen. Das Tal ist 24 km lang und weist einen maximalen Höhenunterschied von 2.490 m auf. Diese Ausrichtung des Tales und seine spezielle geologische Struktur, die durch die Überlagerung geologisch jüngerer Gesteinsformationen durch den älteren Quarzphyllit gekennzeichnet ist, prägen Landschaftsbild und Siedlungsweise. Ein Wahrzeichen des Villnösser Tales ist die Kirche Sankt Magdalena.Die Gemeinde Villnöss mit dem Hauptort St. Peter besteht aus sechs Ortsteilen und verschiedenen Weilern: Teis, St. Valentin, St. Peter, St. Jakob, Coll und St. Magdalena. Der Naturpark Puez-Geisler wurde 1999 erweitert und umfasst nunmehr eine Fläche von rund 10.200 ha. Reinhold Messner stammt aus diesem Tal und ist Ehrenbürger der Gemeinde.Ideal für FamilienDas Villnösser Tal ist ein ideales Urlaubsziel für Winterwanderer und Familien mit Kleinkindern. In dem kleinen Skigebiet im Dorfzentrum von St. Magdalena erlernt man das Skifahren auf spielerische Weise.Tauchen Sie ein in eine traumhafte Winterlandschaft. Schneewandern auf gespurten Wegen oder in Schneeschuhen in die Welt des Naturparks Puez Geisler ziehen. Unter der wildromantischen Kulisse der Geislerspitzen gelangt man problemlos zu gemütlichen Almhütten, die auch im Winter bewirtet werden. Wohl kaum ein Tal weist einen so unmittelbaren Übergang von den sanften Mittelgebirgsterassen des Eisacktales, auf denen noch guter Wein gedeiht, bis hin zu den eindrücklichen Felsmassiven der Dolomiten. Beschauliche Dörfer mit gepflegten Wiesen, verträumte Weiler mit traditionsreichen Bauernhöfen und die Gastfreundschaft der Menschen prägen diese Landschaft.
...

Vintl

Gitschberg - Jochtal, Südtirol,

Vintl, Pfunders, Weitental: Klein und doch großartigDie Berge hautnah erlebenObwohl diesseits der Mühlbacher Klause gelegen, gehört die Pustertaler Gemeinde Vintl bereits zum Bezirk Brixen. Sie umfasst auf einem Gebiet von insgesamt über 110 Quadratkilometern die Ortschaften Niedervintl, Weitental, Pfunders und Obervintl. Bis in die 60er Jahre hat die Landwirtschaft weitgehend die Wirtschaft im Gemeindegebiet geprägt. Seither haben einzelne Industrie- und Handwerksbetriebe zu einem wirtschaftlichen Aufschwung geführt. Dennoch gilt das Gebiet, insbesondere das Pfunderer Tal mit den Pfunderer Bergen und der 2.738 m hohen Eidechsspitze (Hegedex), dem Vintler Hausberg, noch weitgehend als eine naturbelassene, von traditioneller, bäuerlicher Kultur geprägte Landschaft.Hier versteht man sich auf Lebensqualität und Gastlichkeit und mit dem Umweltschutz nimmt man es ziemlich genau. Darum ist das Vintl-Pfunderertal zu einem bevorzugten Urlaubsgebiet für Genießer und Naturliebhaber geworden. Klein, überschaubar und doch von großartiger Vielfalt, so präsentiert sich diese Landschaft.

Skiaward-Auszeichnungen

Top Skigebiet 2015 / 2016
  • 2. Platz– Preis-Leistung

Unsere Partner

... ... ... ... ...