Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ort: Haus im Ennstal, Steiermark

liegt auf 774 m

  • Einwohner: 2466

Willkommen im steirischen Ennstal

Die Marktgemeinde Haus mit ihren rund 2.400 Einwohnern liegt im obersten steirischen Ennstal zwischen Dachstein und Schladminger Tauern. International bekannt ist die Gemeinde vor allem als Austragungsort alpiner Ski-Weltcuprennen. Darüber hinaus darf sich Haus im Ennstal seit 2014 offiziell als das schönste Dorf Europas bezeichnen.

Wintersportvergnügen in der 4-Berge-Skischaukel

Piste am Gipfel des Hauser Kaibling
Skifahren am Hauser Kaibling / © Hauser Kaibling

Da sich die Gemeinde Haus am Fuße des Hauser Kaiblings befindet, ist man nur wenige Minuten von den wunderschönsten Skipisten getrennt. Der Hauser Kaibling bildet zusammen mit den größten steirischen Skibergen Planai, Hochwurzen und Reiteralm die 4-Berge-Skischaukel. Diese sorgt mit ihren 123 feinen Pistenkilometern, 44 modernen Seilbahn- und Liftanlagen und 55 urigen Skihütten für einen perfekten Skitag.

Der Hauser Kaibling auf 2.015 Metern ist der höchste Punkt der 4-Berge-Skischaukel und ist ein optimaler Einstieg in die Skiregion Schladming-Dachstein. Dieses zählt zu den "Top 5 Skiregionen Österreichs". Das Skigebiet Hauser Kaibling ist zudem Teil des größten Skipassverbundes Österreichs, der Ski amadé. Zu den Highlights des Jahres zählen das Damen-Weltcuprennen am Hauser Kaibling, das Ski Opening sowie die Skishow "Tradition of Snow".

Abseits der Pisten

Wer nicht Skifahren und doch sportlich aktiv sein möchte, der unternimmt Winterwanderungen, begibt sich auf die Langlaufloipen, unternimmt Rodelpartien oder geht Eisstockschießen. Für diejenigen, die die Natur etwas gemütlicher genießen möchten, empfiehlt sich eine Pferdeschlittenfahrt.

Außenansicht der katholischen Filialkirche St. Margaretha in Haus im Ennstal
St. Margaretha / © Ewald Gabardi, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Auch bei Schlechtwetter hat die Gemeinde Haus etwas zu bieten, nämlich das Wintersportmuseum im alten Getreidespeicher. Dieses zeigt die wintersportliche Entwicklung in der Gemeinde Haus mit dem Hauser Kaibling. Der Ortskern ist mit seinen Gebäuden aus dem 15. bis 17. Jahrhundert sehenswert. Auch die barocke Pfarrkirche zum Heiligen Johannes der Täufer und die Filialkirche St. Margaretha mit der berühmten Drachenkanzel sollte man besichtigen.

Für Spaß und Unterhaltung ist ebenfalls bestens gesorgt. Neben den typischen Skihütten laden zahlreiche Open Air Konzerte während der Wintersaison zum Tanz ein.

Bequem zur Skipiste

Direkt vom Ortskern von Haus gelangt man bequem mit dem öffentlichen Skibus bis zur Talstation der 8er-Gondelbahn Hauser Kaibling und am Nachmittag wieder zurück ins Ortszentrum.

Karte Haus im Ennstal in der Steiermark

In einem Umkreis von 15 km werden Ihnen hier Unterkünfte des Ortes angezeigt.

Wissenswertes

Das nächste Krankenhaus "Schladming" ist 8,0 km entfernt.

Der nächste Bahnhof "Haus im Ennstal"

Nach Oben