Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ort: Mallnitz, Kärnten

liegt auf 1191 m

  • Betten: 2000
  • Einwohner: 820
  • Restaurant: 16

Mallnitz - Das Tor zum Nationalpark

Außenansicht der Christkönigskirche in Mallnitz
Christkönigskirche Mallnitz / © Felix König, Wikimedia Commons (CC BY 3.0)

Mallnitz ist ein Ort in Kärnten. Die Gemeinde hat rund 800 Einwohner und liegt auf einer Höhe von 1.200 Metern im Bezirk Spittal. Das Gebiet ist seit der Bronzezeit besiedelt. Die erste urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1299. Das Gemeindegebiet erstreckt sich in einem kleinen Seitental links von der Möll. Zwei Bäche durchfließen den romantischen Ort: der Mallnitzbach sowie der Seebach.

Mallnitz strahlt pure alpine Idylle aus. Dies liegt an dem wunderschönen erhaltenen Dorfcharakter und den gepflegten Hotels und Gaststätten. Die Gemeinde punktet auch durch ihre Gebirgslage in der Goldberg- und Ankogelgruppe. Sie gehört zum Nationalpark Hohe Tauern. Mallnitz zählt seit 2009 zu den sogenannten "Alpine Pearls": Das sind Urlaubsorte, die für einen nachhaltigen Tourismus stehen.

Mallnitz ist ein wunderschönes Bergparadies in den Hohen Tauern. Hier finden Naturliebhaber, Ruhesuchende und aktive Wintersportler beste Voraussetzungen für einen großartigen Urlaub. Für Kulturliebhaber sind die seit rund 20 Jahren stattfindenden Pro Musica Mallnitz Konzerte und Musikfestspiele ein Begriff.

Wintersport rund um Mallnitz

Panoramablick auf das Skigebiet am Mölltaler Gletscher
Mölltaler Gletscher / © Felix König, Wikimedia Commons (CC BY 3.0)

Schon im Dezember wirken Mallnitz und die nahen majestätischen Dreitausender wie ein Wintermärchenland. Diese Landschaft begeistert jeden Wintersportler. Der Ankogel besitzt durch die moderne Beschneiungsanlage die längste schneesichere Abfahrt in Kärnten.

Das Skigebiet Hochgebirgsbahnen Ankogel und der Mölltaler Gletscher machen Winterträume wahr. Hier gibt es sanfte Hänge sowie anspruchsvolle und steile Pisten oberhalb der Baumgrenze. Auf dem 3.130 Meter hoch gelegenen Gletscher gibt es Pistenspaß pur. Wintersportler genießen tolle Aussichten auf die fantastische Bergwelt und den Großglockner. Ein Highlight ist der Gletscher-Snowpark mit der Boardercross-Strecke sowie die bekannte Wellenbahn.

Das Winter-Skigebiet am Ankogel ist optimal für Familien. Hier befördern fünf Liftanlagen bequem auf eine Höhe von 2.636 Meter. Freerider finden ausgewiesene Flächen zum Austoben. Und die Kleinsten können erste Skiversuche im Bobo Club machen. Wer keine Lust auf alpine Skipisten hat, kann auf perfekt gespurten Loipen Langlauf-Ski betreiben, rodeln, auf geführten Schneeschuhwander-Trails oder mit dem Pferdeschlitten die zauberhafte Winterlandschaft entdecken.

Karte Mallnitz in Kärnten

In einem Umkreis von 15 km werden Ihnen hier Unterkünfte des Ortes angezeigt.

Infrastruktur

  • Banken 1
  • Ärzte 1
  • Geldautomaten 1
  • Supermärkte 1
  • Restaurants 16
  • Sportgeschäfte 1
  • öffentl. Bäder 1

Wissenswertes

Das nächste Krankenhaus "Spittal an der Drau" ist 30,0 km entfernt.

Der nächste Bahnhof "Bahnhof Mallnitz - Obervellach" ist 0,7 km entfernt.

Nach Oben