Montgenèvre

geschlossen

Pistenplan Montgenèvre
Pistenplan Montgenèvre  © Montgenèvre
Vollbild
Snowpark
Skifahrer auf einem Rail  © OT Montgenèvre
Vollbild
Langlauf
Zwei Langläufer beim Skating  © OT Montgenèvre
Vollbild
Freerider auf der Piste
Freerider auf der Piste  © OT Montgenèvre
Vollbild
Blick auf Montgenèvre
Blick auf Montgenèvre  © Omonchic via Wikimedia Commons
Vollbild
32 Lifte

Sessellifte

17

Gondelbahnen

3

Schlepplifte

9

Weitere

3

110 km Pisten
11%
38%
46%
15%

Pisten Anfänger9

Pisten leicht42 km

Pisten mittel51 km

Pisten schwer17 km

Liftkapazität: 35000 Pers. / h

Beschneiung: 36%

Höhe:1823 m - 2566 m

Voraussichtl. Saisonzeiten:04.12.2021 - 18.04.2022

Wetter- & Schneebericht

Bergwetter

4°C / 7°C

- cm

Talwetter

6°C / 14°C

- cm

Skipass

ab86,-€ / 2 Tage

Bewertung
  • Talfahrt
  • Snowpark

 Anzeige

Montgenèvre liegt in den französischen Seealpen

Auf 1.860 m Höhe gelegen, ist Montgenèvre, das zum Skiverbund Via Lattea gehört, ein idyllisches Skidorf der Südalpen und befindet sich in idealer Lage direkt an der italienischen Grenze. Das Dorf bietet zwei Skiseiten an, Le Chalvet und Les Gondrans, und verfügt über perfekte Schneebedingungen.

Highlights im Skigebiet Montgenèvre

  • 32 Lifte und 83 Pisten
  • Snowpark
  • Areal für Freerider
  • 60 km Loipen

Montgenèvre bietet 110 Pistenkilometer

Montgenèvre bietet ein ausgedehntes Pistennetz mit langen und breiten Pisten. Das Skiresort hat 110 Pistenkilometer, die sich auf 74 Abfahrten verteilen. Erschlossen werden die überwiegend leichte und mittelschwere Pisten durch 32 Aufstiegsanlagen.

Für Freestyler gibt es im Sektor Des Gondrans einen Snowpark mit einer Beginner und einer Pro Line. Der Park bietet verschiedene Obstacles und einen Boardercross. Außerdem gibt es im Areal von Les Gondrans Bereich für Freerider.

Montgenèvre ist sehr familienfreundlich

Auch für Familien ist dieses Skigebiet bestens geeignet. Es gibt einen Gästekindergarten und auch die örtlichen Skischulen sind auf die kleinen Skifahrer eingestellt. Das Skigebiet von Montgenèvre bietet zudem ein Übungs- und Anfängerareal, um sicher die ersten Schwünge im Schnee zu ziehen.

In Montgenèvre kann man auch Langlaufen und Winterwandern

Aber nicht nur Skifahrer kommen in Montgenèvre auf ihre Kosten. Montgenèvre ist einfach ein wahres Paradies für alle Wintersportbegeisterten. So finden auch Langläufer, Snowboarder und Winterwanderer genügend Möglichkeiten, sich die Zeit zu vertreiben. So sind im Winter z.B. über 60 Kilometer Loipen gespurt. Adrenalinjunkies freuen sich über den Monty Express, einen Alpinecoaster mit 1,4 km Länge.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

Webcams Montgenèvre

...
Talstation Montgenèvre
...
Front de neige in Montgenèvre

Angebote in Montgenèvre

Karte wird geladen...

Kontakt zum Skigebiet

Office de Tourisme Montgenèvre
Route d’Italie
Montgenèvre
Frankreich
Tel.: +33 492 215252

...

Montgenèvre

Montgenèvre, Seealpen,

Montgenèvre: Die Geburtsstätte des Skifahrens in FrankreichAn der Grenze zu ItalienDer auf 1.850 m Höhe gelegene Ort Montgenèvre gilt als Geburtsstätte des Skifahrens in Frankreich. Er liegt an einem der ältesten Alpenpässe in Frankreich.Montgenèvre, das Südtor zum italienischen Skigiganten Via Lattea ("Milky Way", "La Voie Lactee") liegt in einem Hochtal (1.850 m Höhe) und profitiert von einem interessanten Mikroklima. Die südliche Lage zum einen, beschert durchschnittlich 300 Sonnentage pro Jahr. Zum anderen sorgt der Ostwind, "Lombarde" genannt, welcher Montgenèvre über die hohen Bergkämme von Italien her erreicht, für rekordträchtige Schneefälle. Das schöne Gebiet ist bei Genußskifahrern und Surfsportlern gleichermaßen beliebt und wird oft als Sprungbrett ins direkt anschließende Via Lattea genutzt. Der gewachsene Ort ist mit Freizeiteinrichtungen und Einkaufsmöglichkeiten dementsprechend ausgestattet. Für den Ausflug in das benachbarte "Via Lattea" wird an den Liftkassen vor Ort ein Aufpreis verlangt. Bei einem Trip in die italienische Skiarena sollte man allerdings die Uhrzeit und die Öffnungszeiten der Liftanlagen nicht aus den Augen verlieren. Oft entstehen unbemerkt gewaltige Entfernungen zur eigenen Unterkunft. Was aber wenn sich, nach einer guten Tartiflette am Fuße des Chenaillet, der Wunsch nach einem italienischen Eis breit macht?

Unsere Partner

... ... ... ... ...