Paradiski

geschlossen

Pistenplan Paradiski
Pistenplan Paradiski  © Paradiski
Vollbild
Traumhafte Pisten in Les Arcs
Traumhafte Pisten in Les Arcs  © paradiski
Vollbild
Pistenvergnügen in Les Arcs
Pistenvergnügen in Les Arcs  © paradiski
Vollbild
Snowpark im Skigebiet Paradiski
Snowpark im Skigebiet Paradiski  © paradiski
Vollbild
Tiefschneezauber
Tiefschneezauber  © paradiski
Vollbild
Herrliche Pistenverhältnisse
Herrliche Pistenverhältnisse  © paradiski
Vollbild
Gipfelglück in Les Arcs
Gipfelglück in Les Arcs  © paradiski
Vollbild
Freeriden im Tiefschnee
Freeriden im Tiefschnee  © paradiski
Vollbild
Skifahren bei Sonnenuntergang
Skifahren bei Sonnenuntergang  © paradiski
Vollbild
128 Lifte

Sessellifte

58

Gondelbahnen

20

Schlepplifte

33

Weitere

17

425 km Pisten
5%
56%
27%
17%

Pisten Anfänger12

Pisten leicht237 km

Pisten mittel116 km

Pisten schwer72 km

Liftkapazität: 198520 Pers. / h

Beschneiung: 70%

Höhe:1208 m - 3145 m

Voraussichtl. Saisonzeiten:10.12.2022 - 29.04.2023

Wetter- & Schneebericht

Bergwetter

3°C / 6°C

- cm

Talwetter

17°C / 24°C

- cm

Skipass

64,-€ / Tag

Skikurs

ab 28,20€ / Tag

Bewertung
  • Rodelbahn
    Anzahl: 2
  • Snowpark
  • Halfpipe
    Anzahl: 3

 Anzeige

Der Skiverbund Paradiski in den französischen Alpen

  • Skiverbund der Skigebiete La Plagne, Les Arcs und Peisey Vallandry
  • Insgesamt über 425 Pistenkilometer auf 262 Pisten
  • Durch seine Höhenlage absolut schneesicher
  • Kilometerlange Pisten und abwechslungsreiches Gelände
  • Unzählige Freeridemöglichkeiten

Die drei Skigebiete von Paradiski sind mit dem Vanoise Express verbunden

In den drei Skigebieten, die durch den Vanoise Express miteinander verbunden sind, finden Anfänger und Könner gleichermaßen ihre Herausforderung: Auf den insgesamt 262 Pisten in allen Schwierigkeitsgraden tummeln sich Familien und Anfänger, Fortgeschrittene und Könner. Paradiski ist dank der Höhenlage mit drei Gipfeln über 3.000 Meter und zwei Gletschern bis Ende April schneesicher, außerdem sind 263 Hektar des Skigebiets beschneibar.

Paradiski - Aus der Luft betrachtet

In Paradiski gibt es viele lange Abfahrten

Eine Herausforderung ist die Speedstrecke in Les Arcs, auf der der Geschwindigkeitsrekord bei 240 km/h liegt. Dank des großen Höhenunterschieds im Skigebiet vom höchsten Punkt auf 3.250 Metern bis zum niedrigsten Punkt in 1.200 Metern Höhe gibt es viele lange Abfahrten: Von Aiguille Rouge bis nach Villaroger sind ohne Stopp 2.000 Höhenmeter zu befahren.

Für Freestyler gibt es ein breites Angebot in Paradiski

Für Freestyler gibt es zwei Snowparks in La Plagne und Les Arcs, außerdem drei Boardercross-Strecken und eine Halfpipe. In Arc 1600 und Arc 2000 kann man auf zwei Boardergliss-Strecken kurvenreich ins Tal fahren.

Abwechslungsreiche Möglichkeiten abseits der Pisten in Paradiski

Paradiski bietet auch abseits der Pisten zahlreiche Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung: In der olympischen Bobbahn von La Plagne kann man im Bob die Eisrinne selbst hinunterfahren. Ruhiger geht es auf den 153 km Langlaufloipen in der Region zu, romantisch wird es im Igludorf Dou du Praz oder bei einer Fahrt mit dem Hundeschlitten. Außerdem gibt es Möglichkeiten zum Wandern, Schlittenfahren, Paragliden oder Reiten und für zahlreiche Indoorsportarten.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

Webcams Paradiski

...
Arc 1950 Le Clocher
...
Arcabulle in Les Arcs

Besondere Pisten und Rodelbahnen

Montchavin Piste L‘Exercise

Länge: 1,0 km

Champagny le Haut

Länge: 0,1 km

Angebote in Paradiski

Karte wird geladen...

Kontakt zum Skigebiet

Office de Promotion de la Grande Plagne
Rue des Crocus
Mâcot-la-Plagne
Frankreich
Tel.: +33 479 097979

...

Aime La Plagne

Paradiski, Savoyen,

Aime liegt im französischen Département Savoie im Tal von Tarentaise. Unweit der Gemeinde mit rund 4.400 Einwohnern liegt das Skigebiet La Plagne. Zu Aime gehören die Ortschaften Villette, Tessens und Longefoy sur Aime. Das Gebiet der Gemeinde erstreckt sich bis auf eine Höhe von 2.589 Metern.Das Skigebiet La PlagneOberhalb von Aime führen mehrere Liftanlagen in das Skigebiet La Plagne, das mit seinen 132 Pisten eine große Auswahl an Abfahrten und moderne Liftanlagen bietet. Außerdem gibt es zwei Snowparks, eine Halfpipe und drei Boardercross-Strecken.Von La Plagne gibt es einen Anschluss zum Skiverbund Paradiski möglich, der mit 425 Pistenkilometern noch mehr Möglichkeiten für Wintersportler bietet.Weitere Aktivitäten in AimeRund um Aime La Plagne gibt es 27 km Winterwanderwege, außerdem kann man Fahrten mit dem Hundeschlitten unternehmen oder sich am Paragliding versuchen. Auf Langläufer warten 43 Kilometer gespurte Loipen.Sehenswertes in AimeSchön ist die romanische Kirche Saint-Martin aus dem 11. Jahrhundert mit einer noch älteren Krypta, die wohl aus dem 6. Jahrhundert stammt. Die Kirche steht bereits seit 1875 unter Denkmalschutz.Sehenswert ist auch der Turm Montmayeur, der Teil eines mittelalterlichen Forts aus dem 14. Jahrhundert ist. Heute ist in dem Turm auf drei Stockwerken ein Museum untergebracht, das unter anderem die Rekonstruktion einer mittelalterlichen Wohnstube, historische Karten und andere Exponate zur Geschichte der Region enthält. Der Turm kann täglich (außer sonntags) besichtigt werden.Wer sich für Geschichte interessiert, sollte außerdem das Museum Pierre Borrione besuchen. Benannt nach dem ehemaligen Bürgermeister des Orts sind hier achäologische Überreste, Mineralien, Gegenstände aus dem Bergbau und viele weitere Exponate ausgestellt, die von der Jungsteinzeit bis zur Gegenwart reichen.
...

Champagny en Vanoise

Paradiski, Savoyen,

Der Charme eines DorfesDieses ursprüngliche Dorf befindet sich auf 1250 m und besticht durch seine natürliche Schönheit. Etwas abseits vom Massentourismus ist das Dorf der ideale Einstieg zum Vanoise National Park. Die traditionelle Bauweise der Häuser lässt eine winterliche Gemütlichkeit erahnen.Winterspaß in Champagny en VanoiseIn Savoyen gelegen empfängt der Ort seine Gäste, Skifahrer und Naturliebhaber in einem gemütlichen, tradiotionellen Dorf und auf einem sonnenreichen Hang.
...

Les Arcs

Paradiski, Savoyen,

Les Arcs, ein WinterparadiesDie Region Les Arcs besteht aus 3 Arc-Orten die künstlich geschaffen worden sind. Das Skidorf Bourg-St.-Maurice und die drei Arc-Orte( Arc 1600, Arc 1800 und Arc 2000)ziehen besonders ein junges, sportliches Puplikum durch günstige Preise und die Nähe zu den Skipisten an. Arc 1800 ist eine Hochburg für Snowboarder, Lanläufer haben keine optimalen Möglichkeiten ihren Sport auszuüben.Insgesamt bietet das weitläufige Gebiet von Les Arcs für jeden etwas. Von gemütlichen Anfängerhängen in Arc 1600 und Arc 1800 bis zur steilen Buckelpiste "Bois de l‘ours", aber ebenso weite Tiefschneehänge (2700 ha Tiefschneeabfahrten!), breite Pistenautobahnen und einige zünftige Hütten. Für Nachtskifahrer stehen sogar drei Pisten mit Flutlichtbeleuchtung zur Verfügung. Für Snowboardfahrer wurde in Arc 1800 ein Snowpark vom 7 ha eingerichtet und zwei spezielle Snowboardschulen unterrichten Anfänger und Könner. So hat sich in den letzten Jahren eine muntere Snowboardszene in Les Arc entwickelt, die in jedem Winter für einige Aktivitäten sorgt. Langläufer finden drei Routen von jeweils 5 km Länge in den Stationen von Les Arcs.
...

Montalbert

Paradiski, Savoyen,

Willkommen in MontalbertMontalbert ist ein Ort für die ganze Familie. Kulturell hat der Ort neben einer barocken Kirche auch ein Café-théâtre mit Shows zu bieten und ein Nachtleben mit allerlei interessanten Drinks.Montalbert ist ein gastfreundliches Dorf, das trotz des Tourismus seinen ursprünglichen Charme beibehalten hat.Wintersport erlebenStellen Sie sich vor, sie fahren durch verschneite Lärchen- und Pinien-Wälder, kommen nach einem Winterabenteuer zurück in ein ursprüngliches Dörflein ? das ist Montalbert.Durch die vielen Wälder hält sich der Schnee sehr lange und noch dazu sorgen zahlreiche Schneekanonen dafür, daß das Skivergnügen in Montalbert garantiert wird.Hier werden sehr viele abwechslungsreiche Sportarten angeboten, denn Montalbert ist mit dem Skigebiet von La Plagne verbunden, eines der größten Skigebiete der Welt.

Peisey-Nancroix

Paradiski, Savoyen,

Peisey-Nancrois ist eine Gemeinde im französischen Département Savoie in der Region Rhône-Alpes. Sie besteht aus den beiden Hauptorten Peisey und Nancroix und einiger kleinerer Ortschaften, die sich am Berg verteilen. Höchster Punkt des Gemeindegebiets ist der 3.779 Meter hohe Mont Pourri.Was tun in Peisey-Nancroix?Wer gut zu Fuß ist, sollte den etwa einstündigen Weg zur Kapelle Notre Dame wagen, die auf einer Hohe von 1.816 Meter liegt und Anfang des 18. Jahrhunderts erbaut wurde. Überhaupt gibt es rund um den Ort viele Wanderwege, die zum Entdecken der Umgebung einladen. Besonders beliebt sind Touren in den Nationalpark Vanoise, dem ersten französischen Nationalpark. Im Ort kann man das Musée de Peisey-Nancroix und die Eglise de la Sainte Trinité besuchen.Im Winter aktivOberhalb von Peisey beginnt das Skigebiet Peisey-Vallandry, das zusammen mit Les Arc und La Plagne den Skiverbund Paradiski bildet. Paradiski verfügt insgesamt über 425 km Piste und ist durch seine Höhenlage absolut schneesicher. Neben Ski alpin kann man in Peisey-Nancroix auch Langlauf betrieben im nordischen Zentrum auf 1.500 Metern Höhe, außerdem gibt es Wege für Schneeschuhwanderer, Reiter und Hunde.
...

Plagne Centre

Paradiski, Savoyen,

Willkommen in La PlagneLa Plagne besteht mittlerweile aus 10 einzelnen Stationen, wobei jede dieser Stationen ihren sehr eigenen Charakter besitzt. Mittelpunkt dieser 10 Stationen ist das 1.970 m hoch gelegene Plagne Centre, welches der Ausgangspunkt für zahlreiche Skitouren ist.Plagne Centre war das erste Resort von La Plagne und wurde bereits 1961 erbaut. Hier gibt es für jeden etwas, denn neben vielen Freizeitaktivitäten die man auch im Winter ausüben kann, befinden sich Geschäfte und Serviceeinrichtungen in unmittelbarer Nähe. Von hier aus hat man einen der spektakulärsten Ausblicke auf die Alpen und der "Funiplagne" bringt einen von hier aus auf den Gipfel des Grand Rochette (2.505 m Höhe).Wintersport in La PlagneDas 100 km² große Skigebiet wird durch ein gutes Liftsystem erschlossen.Bei 225 Pistenkilometern ist für jedes Ski- und Snowboarderherz sicherlich die richtige Piste dabei. Bei Höhenunterschieden von über 2.000 m von der Gletscher-Gipfelstation bis ins Tal ist Skifahren bis zum Umfallen möglich. Und selbst im Sommer werden auf dem Gletscher Bellecôte für ganz unersättliche noch drei Lifte betrieben. Für Snowboarder wurde eigens ein "Snowpark" angelegt und auch Langläufer finden in sechs der 10 Stationen von La Plagne kleinere Loipen.

Unsere Partner

... ... ... ... ...