Sirnitz-Hochrindl

geschlossen

 © Fremdenverkehrsverein Sirnitz-Hochrindl-Deutsch Griffen
Vollbild
Skifahrer im Gebiet Hochrindl
Skifahrer im Gebiet Hochrindl  © Franz Gerdl
Vollbild
Langlaufloipe auf der Hochrindl
Langlaufloipe auf der Hochrindl  © Franz Gerdl
Vollbild
Romantische Pferdeschlittenfahrt
Romantische Pferdeschlittenfahrt  © Franz Gerdl
Vollbild
Schneeschuhwanderung auf der Hochrindl
Schneeschuhwanderung auf der Hochrindl  © Franz Gerdl
Vollbild
7 Lifte

Sessellifte

1

Schlepplifte

5

Weitere

1

20.6 km Pisten
26%
55%
18%

Pisten leicht5.4 km

Pisten mittel11.4 km

Pisten schwer3.8 km

Liftkapazität: - Pers. / h

Beschneiung: 100%

Höhe:1589 m - 1821 m

Voraussichtl. Saisonzeiten:13.12.2021 - 13.03.2022

Unterkünfte im Skigebiet
Lotte 1-6 Pers.

Sirnitz-Hochrindl, Kärnten, Österreich

ab274€

Wetter- & Schneebericht

Bergwetter

7°C / 18°C

- cm

Talwetter

9°C / 19°C

- cm

Skipass

38,-€ / Tag

Bewertung
  • Talfahrt
  • Rodelbahn
    Anzahl: 3

 Anzeige

Das Skigebiet Hochrindl in Kärnten

Ein familienfreundliches Skigebiet ist die Hochrindl in Kärnten mit günstigen Preisen und breiten Pisten. Auf 55 Hektar befinden sich abwechslungsreiche Abfahrten, mehrere Rodelbahnen, viele Winterwanderstrecken und eine schöne Panorama-Loipe für Langläufer.

Die Hochrindl auf einen Blick

  • Rund 20 km präparierte Pisten
  • Sieben Liftanlagen
  • FIS-Strecke und Snowboard-Rails
  • Skitouren auf die Gipfel der Nockberge

Langlaufen auf der Hochrindl

Eines der beliebtesten Langlaufgebiete in Kärnten liegt auf der Hochrindl. Von der Panoramaloipe hat man einen tollen Ausblick auf die umliegende Almenlandschaft, außerdem gibt es fünf weitere Loipen mit einer Länge zwischen einem und elf Kilometern.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

Besondere Pisten und Rodelbahnen

Naturrodelbahn Hiasl Zirbenhütte

Länge: 2,0 km

Rodelbahn Stoicharthütte

Länge: 1,5 km

Rodelbahn Hiasl Zirbenhütte

Länge: 1,0 km

Angebote in Sirnitz-Hochrindl

Karte wird geladen...

Kontakt zum Skigebiet

Fremdenverkehrsverein Sirnitz-Hochrindl-Deutsch Griffen
Sirnitz 1
Sirnitz-Hochrindl
Österreich
Tel.: +43 4279 24012

Deutsch-Griffen

Sirnitz-Hochrindl, Kärnten,

Deutsch-GriffenIm Norden Kärntens, nur etwa 30 km von der Bundesland-Hauptstadt Klagenfurt am Wörthersee entfernt, liegt Deutsch-Griffen.Die Gemeinde zählt etwa 1.000 Einwohner. Das gesamte Gemeindegebiet, das zum Großteil in den Metnitzer Bergen liegt, umfasst 25 Ortschaften. Zu den wichtigsten Wirtschaftsfaktoren gehören Land- und Forstwirtschaft und natürlich auch der Tourismus.Das nächste Skigebiet in Deutsch-Griffen ist die Sirnitz-Hochrindl. Der Ort bietet gemütliche Urlaubsunterkünfte auf Bauernhöfen oder in einer Ferienwohnung. Große Hotelkomplexe sind nicht vorhanden, die Landschaft bleibt davon verschont.Wenn der Besucher eine Pause vom Wintersport braucht, kann er von Deutsch-Griffen aus natürlich Klagenfurt besuchen, oder er sieht sich die Sehenswürdigkeiten vor Ort an.Die Pfarrkirche St. Jakobus der Ältere steht zusammen mit dem überdachten Aufstieg aus Holz und Mauerwerk ebenso auf der Liste der denkmalgeschützten Objekte, wie auch der befestigte Wehrkirchhof mit Friedhof, ein Kalkbrennofen und der Pfarrstadel, der ein Krippenmuseum enthält.
...

Sirnitz-Hochrindl

Sirnitz-Hochrindl, Kärnten,

Im Südosten Österreichs liegt Sirnitz. Zusammen mit Deutsch-Griffen gehört der Wintersportort zur Kärntner Gemeinde Albeck mit rund 1.000 Einwohnern. Die Landeshauptstadt Klagenfurt befindet sich in 50 km Entfernung. Der Alpenpass Hochrindl und das Biosphärenreservat Nockberge bieten eine eindrucksvolle Aussicht auf die Bergwelt der Ostalpen.WintersportaktivitätenDas Skigebiet Sirnitz-Hochrindl ist mit dem Pistengütesiegel Kärntens ausgezeichnet. Es gilt als DAS Familienskigebiet des Bundeslands. In der schneesicheren Region beginnt die Saison Anfang Dezember und endet Anfang März. Der Februar ist in der Regel am schneereichsten.Zwischen 1.600 und 1.800 Metern Höhe erwarten den Wintersportler 20,6 perfekt präparierte Pistenkilometer. Das Skivergnügen erstreckt sich über 12 relativ kurze Abfahrten aller Schwierigkeitsgrade, zu denen die Wintersportler über sieben Lifte befördert werden. Am Kruckenspitz starten Geübte und Könner. Vom Feinsten sind die Abfahrten für Snowboard und Carvingski. In den örtlichen Skischulen und im Ski-Kinderpark Känguru-Land erlernen die Jüngsten begeistert das Skifahren.Abseits der PistenZahlreiche Almhütten verwöhnen ihre Gäste. Durch die verschneiten Wälder der Nockberge führen Winterwanderwege, auf denen eine begleitete Schneeschuhtour zum besonderen Erlebnis wird. Während einer Pferdeschlittenfahrt lässt sich die winterliche Landschaft auf romantische Weise entdecken.Der Hochrindl zählt zu den schönsten Langlaufgebieten Kärntens. Einzigartig ist eine 11 Kilometer lange Panoramaloipe. Zum Aufwärmen dient die Anderleloipe. Übungsloipe und Rundkurs ergänzen das attraktive Angebot. Ein Abfahrtsvergnügen der besonderen Art finden Familien auf teilweise beleuchteten Rodelbahnen. Tourengeher sind in der Wintersportregion zu außergewöhnlichen Zielen wie dem Krucken oder der Haidnerhöhe unterwegs.In der Kärnten Therme Villach entspannen Skifahrer sogar im Hammam. Zu den schönsten Thermalanlagen Europas gehört das Römerbad in Bad Kleinkirchheim. Im Seppenbauer Automuseum, Museum Heinrich Harrer, Schmiedemuseum Himmelberg oder im Dom zu Gurk lohnt sich ein Besuch.AnfahrtDas Skigebiet Sirnitz-Hochrindl ist über die Tauernautobahn (A10) oder die Süd-Autobahn (A2) erreichbar. Zirbenlifte und Kegellift gelten als Einstieg für Tagesgäste und Urlauber.

Unsere Partner

... ... ... ... ...