Sonnenkopf

geschlossen

Pistenplan Sonnenkopf
Pistenplan Sonnenkopf
Vollbild
Skifahren am Sonnenkopf
Skifahrer am Sonnenkopf  © Klostertaler Bergbahnen
Vollbild
Snowboarden am Sonnenkopf
Snowboarder am Sonnenkopf  © Klostertaler Bergbahnen
Vollbild
Pistentourengeher
Pistentourengeher am Sonnenkopf  © Klostertaler Bergbahnen
Vollbild
Skifahrer auf roter Piste am Sonnenkopf
Skifahrer auf roter Piste am Sonnenkopf  © Klostertaler Bergbahnen
Vollbild
Freerider bei der Abfahrt am Sonnenkopf
Freerider bei der Abfahrt am Sonnenkopf  © Klostertaler Bergbahnen
Vollbild
Blick auf eine Piste am Sonnenkopf
Blick auf eine Piste am Sonnenkopf  © Klostertaler Bergbahnen
Vollbild
Menschen bei der Einkehr auf einer Sonnenterrasse am Sonnenkopf
Menschen bei der Einkehr auf einer Sonnenterrasse am Sonnenkopf  © Klostertaler Bergbahnen
Vollbild
Mutter und Kind beim Rodeln am Sonnenkopf
Mutter und Kind beim Rodeln am Sonnenkopf  © Klostertaler Bergbahnen
Vollbild
Blick auf Sessellift, Piste und Bergrestaurant am Sonnenkopf
Blick auf Sessellift, Piste und Bergrestaurant am Sonnenkopf  © Klostertaler Bergbahnen
Vollbild
Winterwanderer am Sonnenkopf
Winterwanderer am Sonnenkopf  © Klostertaler Bergbahnen
Vollbild
10 Lifte

Sessellifte

4

Gondelbahnen

1

Schlepplifte

4

Weitere

1

31 km Pisten
32%
63%
5%

Pisten leicht10 km

Pisten mittel19.5 km

Pisten schwer1.5 km

Skirouten: 4 km

Liftkapazität: 12000 Pers. / h

Beschneiung: 0%

Höhe:999 m - 2268 m

Voraussichtl. Saisonzeiten:02.12.2022 - 16.04.2023

Unterkünfte im Skigebiet
Hotel Sonnblick

Dalaas/Wald, Vorarlberg, Österreich

ab79€

Wetter- & Schneebericht

Bergwetter

8°C / 16°C

- cm

Talwetter

13°C / 23°C

- cm

Skipass

48,-€ / Tag

Skikurs

ab 430,-€ / Tag

Bewertung
  • Talfahrt
  • Rodelbahn

 Anzeige

Das Naturschneegebiet Sonnenkopf liegt am Fuß des Arlbergs

Das Skigebiet Sonnenkopf liegt am Fuße des Arlbergs im österreichischen Bundesland Vorarlberg. Die herrlichen Pisten in der faszinierenden Bergwelt des Klostertals sind geradezu eine Einladung an alle begeisterten Wintersportler. Hier gibt es bestens gepflegte Naturschneeabfahrten, die meist bis weit in den Frühling hinein optimal befahrbar sind. Und das, obwohl der Sonnenkopf ganz ohne jede künstliche Beschneiung auskommt. Hier finden sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene und Profis die ideale Piste.

Das Skigebiet Sonnenkopf auf einen Blick

  • 31 km Piste und zehn Liftanlagen
  • Freeride-Möglichkeiten
  • Winterwandern

Moderne Liftanlagen und bestens ausgebaute Pisten gibt es am Sonnenkopf

Mit der komfortablen 8er-Kabinenbahn kommt man schnell und sicher von der Tal- zur Bergstation in 1.840 m Höhe. Von hier aus kann man mit zahlreichen gut erschlossenen Liften bis auf 2.300 Meter fahren oder eine der beiden Abfahrten direkt zur Talstation nehmen. Die längste Abfahrt - die Vermalen-Abfahrt - ist mit ihren knapp 8 Kilometern und 1.300 Metern Höhenunterschied schon eine kleine Herausforderung.

Freeriden im Skigebiet Sonnenkopf

Der Sonnenkopf ist eines der gefragtesten Freeride-Skigebiete Österreichs. Besonders beliebt bei Freeridern ist das Backcountry-Gebiet. Hier kann man verschiedene Touren fahren, die recht anspruchsvoll sind.

Das kann man am Sonnenkopf abseits der Pisten tun

Neben den Rodelbahnen in Wald und Dalaas gibt es auch eine 2 km lange Rodelbahn in Klösterle. Sie führt von der Berg- zur Mittelstation und hat mehrere Seilstücke. Auch Winterwandern ist am Sonnenkopf möglich. Es gibt gleich drei Winterwanderwege. Der 7 km lange Wanderweg zum Muttjöchle-Gipfelkreuz gehört zu den schönsten in Vorarlberg. Wer Pistentouren mag, ist am Sonnenkopf ebenfalls richtig. Allerdings sollte man hier immer vorsichtig sein und nur auf vorgesehenen Routen laufen.

Wer nach dem Skilaufen noch feiern möchte, kann dies in der Kelobar tun. Die Après-Ski-Bar ist ein bekannter Treffpunkt für Partyfreunde. Hier gibt es regelmäßige Partyevents mit Live-Musik.

Sonnenkopf, ein Geheimtipp für Freerider?

Das X-Challenge-Team war im Skigebiet Sonnenkopf und hat dabei entdeckt: Das Skigebiet ist ein Geheimtipp für alle Freerider. Nicht ohne Grund ist der Sonnenkopf auch die Homebase der Weltmeisterin Nadine Wallner.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

Webcams Sonnenkopf

...
Bergstation am Sonnenkopf

Höhenwert1.840m

...
Bergstation Riedkopf im Skigebiet Sonnenkopf

Höhenwert1.960m

Besondere Pisten und Rodelbahnen

Rodelbahn Dalaas

Länge: 0,5 km

Rodelbahn Wald

Länge: 0,5 km

Rodelbahn Klösterle

Länge: 2,0 km

Vermalen

Länge: 7,0 km

Angebote in Sonnenkopf

Karte wird geladen...

Kontakt zum Skigebiet

Klostertaler Bergbahnen Ges.m.b.H. & Co KG
Klösterle 125a
Klösterle am Arlberg
Österreich
Tel.: +43 5582 2920

...

Bludenz

Sonnenkopf, Vorarlberg,

Bludenz, Zentrum einer klassischen FerienregionFünf Täler und ein Zentrum: Das zeichnet die Region um Bludenz aus. Umgeben von einer unvergleichlichen Bergkulisse ? flankiert von den Lechtaler Alpen, dem Rätikon und der Verwallgruppe ? ist die mittelalterliche Bergstadt aus seiner Geschichte heraus zum Mittelpunkt im Fünf-Täler-Stern gewachsen.Entspannung und FreizeitOb man die sportliche Herausforderung mit Skifahren am Arlberg oder in Silvretta Nova suchen oder Ruhe und Regeneration im trendigen Alpen-Erlebnisbad VAL BLU finden möchte, oder ob man einen Stadtbummel unter Altstadtlauben oder die herrliche Panoramasicht vom Muttersberg (1.400m), nur fünf Seilbahnminuten über der Stadt, genießen möchte - kaum eine andere Stadt in den Alpen bringt die landschaftliche Vielfalt der Berge besser auf den Punkt als Bludenz.Historischer CharmeBludenz, die jahrhundertealte Werdenberger-Stadt, genießt heute den Ruf, zu den schönsten Alpenstädten in Europa zu zählen. Und dafür gibt es auch einen guten Grund: Bludenz ist eine ganz außergewöhnliche Mischung. Hier bilden Tore und Mauern, ehrwürdige Bürgerhäuser, verwinkelte Gassen und romantische Laubengänge eine geschlossene Einheit: Nordalpiner Charakter verbindet sich mit südländischem Flair. Ein besonderer Tipp: In der verkehrsberuhigten Altstadt lässt es sich gut bummeln.
...

Braz

Sonnenkopf, Vorarlberg,

Der Ort Braz liegt am Eingang des Klostertals in Vorarlberg zwischen Dalaas/Wald und Bludenz. Braz ist ein Teil der Gemeinde Innerbraz mit knapp 1.000 Einwohnern.Braz ist ein beliebter Ferienort, da er verkehrsgünstig in der Nähe mehrerer Skigebiete liegt. Unter anderem sind die Skigebiete Montafon, Arlberg und Sonnenkopf gut erreichbar, zum Sonnenkopf und nach Stuben am Arlberg verkehrt ein kostenloser Skibus von Braz aus.Weitere Wintersportmöglichkeiten in Braz sind Langlaufen mit mehreren Rundkursen, unter anderem einer 2.5 km langen Übungsloipe, Rodeln auf der 500m langen Rodelbahn Allmein und verschiedene Winterwanderwege. Kulinarisch hat der kleine Ort Braz gleich zwei Haubenlokale zu bieten.
...

Dalaas/Wald

Sonnenkopf, Vorarlberg,

Ferien im KlostertalDer zu Füßen des Verwallsgebirges im Klostertal gelegene Ort, hat sich aus einer schon um 1300 bestehenden Bergwerksiedlung entwickelt. Dalaas ist die größte und zentrale Ortschaft des Tales, zwischen Hügeln und schroffen Felswänden gelegen, macht er (fast) alles mit, was sie in Ihren Klostertalferien vorhaben.WintersportObwohl in Dalaas der übliche `Wirbel` fehlt, ist das sportliche Angebot `tip-top` und kann sich mit vielen internationalen Wintersportplätzen messen. Und wahrscheinlich ist auch gerade deshalb der Erholungswert bei uns besonders hoch. Mit dem "Sonnenkopf" steht ein schneesicheres, familienfreundliches Skigebiet mit Bergbahnen und Skiliften zur Verfügung.Naturdenkmal FallbachWasserkaskaden aus über 1000 Meter Höhe können Sie in Dalaas erleben. Von 1.430 Meter auf 820 Meter, stürzt glasklares Gebirgswasser über die hochaufragende Fallbachwand aus Dolomitengestein, zu deren Fuße die Feriendörfer Braz und Dalaas liegen. Naturliebhaber und Hobbyfotografen erreichen den Wasserfall über einem neuen sicheren Panoramasteig. Auf einer Aussichtsbank kann man sich dort ganz dem eindrucksvollen Schauspiel der Natur hingeben. Eine Schautafel zeigt geschützte Pflanzen und Tiere unserer alpinen Heimat.
...

Klösterle am Arlberg

Sonnenkopf, Vorarlberg,

Klösterle - das Tor zum ArlbergKlösterle ist eine kleine Gemeinde im österreichischen Bundesland Vorarlberg. Der Ort befindet sich im Bezirk Bludenz und ist Hauptort des Klostertals. Klösterle liegt auf einer Höhe von 1.073 Metern und ist von einer bergigen und schneesicheren Landschaft umgeben. In der Gemeinde wohnen etwas mehr als 670 Einwohner.Hervorragende WintersportmöglichkeitenDas Skigebiet Arlberg ist ein großzügiges Skiareal und umfasst das Skigebiet Warth-Schröcken, St Christoph, St. Anton, Stuben, Lech, Sonnenkopf-Klösterle und Zürs. Daher bietet das Skiareal sagenhafte Pistenbedingungen. Mit einem Skipass können daher 88 Liftanlagen genutzt werden und den Wintersportler stehen 305 Pistenkilometer Wintervergnügen zur Verfügung. Ein besonderes Erlebnis sind die Tiefschneerouten, die zum Freeriden einladen.Außerdem hat sich das Skigebiet Sonnenkopf zu einem renommierten Skigebiet etabliert. Am Sonnenkopf können Beginner und Profis das Skifahren und Snowboarden genießen. Zehn Lifte befördern die Wintersportler zu den 31 Pistenkilometern. Die Skigebiete sind besonders gut auch per Shuttle zu erreichen und bieten Pisten für die ganze Familie.Sportliche Aktivitäten und SehenswürdigkeitenRund um Klösterle sind erholsame und aktive Unternehmungen möglich und die Winterlandschaft lädt zum Verweilen ein. Das Rodeln, Langlaufen und Schneeschuhwandern kann ausgiebig praktiziert werden. Vor Ort werden regelmäßig auch geführte Touren angeboten und ein Guide führt die Winterfreunde durch die Landschaft.Ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie ist außerdem eine Winterwanderung mit Lamas, die die Winterfreunde auf einem verschneiten Wanderweg begleiten. Kultur- und Naturfreunde aufgepasst: Vor Ort bietet sich eine Besichtigung der Pfarrkirche Klösterle mit ihrem barocken Kirchturm und der Expositurkirche Langen am Arlberg mit ihrer ganz besonderen Form an.

Unsere Partner

... ... ... ... ...