Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ort: Sterzing, Südtirol

liegt auf 948 m

  • Betten: 3083
  • Einwohner: 6401
  • Restaurant: 20

Sterzing - Ideal für Wintersport

Winterliche Innenstadt von Sterzing
Innenstadt Sterzing / © Sterzing-Ratschings (Klaus Peterlin)

Die knapp 7.000-köpfige Gemeinde Sterzing in Südtirol ist für ihre atemberaubende Landschaft und die große Vielfalt an Winteraktivitäten bekannt. Neben dem engeren Stadtgebiet gehören die Ortschaften Tschöfs, Thuins und Ried zur italienischen Gemeinde. Sterzing liegt im sich vom Brenner bis nach Bozen erstreckenden Eisacktal.

Skifahren für Jedermann

Skifahrer bei der Abfahrt im Skigebiet Rosskopf-Sterzing
Skigebiet Rosskopf-Sterzing / © Sterzing-Ratschings (Alex Filz)

Die italienische Stadt erweist sich als vielfältige Urlaubsregion, in der man auch sehr gut Skifahren kann. Sportbegeisterte und Familien kommen im Skigebiet Rosskopf-Sterzing ganz auf ihre Kosten mit rund 17 präparierten Pistenkilometer sowie verschiedenen Rodelbahnen, die bis ins Tal führen.

Selbst in der Nacht wird zweimal pro Woche eine abenteuerliche Abfahrt auf einer beleuchteten Piste am Rosskopf ermöglicht. Für Kinder bieten sich ausgezeichnete Skischulen an, um schnell und effektiv das Skifahren zu erlernen, damit die gesamte Familie die Zeit auf der Piste genießen kann. Ski-Verleihe und Depots befinden sich direkt an den Talstationen und ermöglichen somit auch Menschen ohne Ausrüstung ein spektakuläres Skivergnügen.

Weitere Wintersportmöglichkeiten und Entspannung

Winterwanderer im Skigebiet Rosskopf-Sterzing
Winterwandern / © Sterzing-Ratschings (Klaus Peterlin)

Neben dem alpinen Wintersport gibt es in Sterzing noch weitere Wintersportaktivitäten für Sportbegeisterte. Ideale Bedingungen für Wintersportler aller Art bieten der Freizeitberg Rosskopf und die Seitentäler: Zahlreiche Winterwanderwege können mit und ohne Schneeschuhen begangen werden und dabei kann man die atemberaubende Winterlandschaft genießen. Auch Langläufer kommen hier auf ihre Kosten. Fast täglich öffnet sich die Eishalle in Sterzing, die eine attraktive Alternative zu den Skipisten und dem Wandern darstellt.

Verschiedene urige Hütten laden zu einer heißen Tasse Tee oder Glühwein nach dem Wintersport ein. Nach einem ereignisreichen Tag können Urlauber den Tag im Relaxbad Balneum ausklingen lassen.

Was man nicht verpassen sollte in Sterzing

Blick auf den Zwölferturm in der Innenstadt von Sterzing
Zwölferturm / © Schneemenschen GmbH

Wer keinen Wintersport ausüben möchte, kann eine der zahlreichen Sehenswürdigkeiten besichtigen, wie beispielsweise das Nepomuk-Denkmal, das Rathaus Palazzo del Municipio oder die verschiedenen Kirchen. Zudem sollte das Wahrzeichen der Stadt, der Zwölferturm, unter keinen Umständen vergessen werden.

Zu einem Einkaufsbummel lädt die historische Fußgängerzone ein, die durch zahlreiche Cafés und traditionelle Gasthäuser Möglichkeiten zur Entspannung und Einkehr bietet. Die Impressionen der Stadt entgehen keinem Touristen, denn das Gemeindegebiet wird durch die SS12 durchquert und auch die Brennerbahn fährt an der Stadt vorbei. Sie ist vom Zentrum aus eine schnell erreichbare Zugangsstraße.

Karte Sterzing in Südtirol

In einem Umkreis von 15 km werden Ihnen hier Unterkünfte des Ortes angezeigt.

Infrastruktur

  • Banken 4
  • Apotheken 2
  • Ärzte 4
  • Geldautomaten 2
  • Supermärkte 3
  • Restaurants 20
  • Tankstellen 1
  • Sportgeschäfte 2
  • Kegelbahnen 1
  • öffentl. Bäder 1
  • Tennishallen 1
  • Kinos 1

Wissenswertes

Das nächste Krankenhaus "Sterzing"

Der nächste Bahnhof "Sterzing" ist 1,0 km entfernt.

Nach Oben