Langlaufwettbewerb in Oberstdorf
Langlaufwettbewerb in Oberstdorf © Dominik Berchtold

FIS Nordische Ski-WM in Oberstdorf 2021

Die Weltelite trifft sich im Allgäu

Oberstdorf im Allgäu ist 2021 Austragungsort der Nordischen Ski-Weltmeisterschaften. Zum dritten Mal nach 1987 und 2005 messen sich die besten Athleten der Welt vom 23.02. bis 07.03.2021 in den Disziplinen Langlauf, Skispringen und Nordische Kombination in dem bayerischen Wintersportort.

Die Wettkämpfe der Nordischen Ski-Weltmeisterschaften

Insgesamt werden bei den Weltmeisterschaften in Oberstdorf 24 Wettbewerbe in den drei Sportarten Langlaufen, Skispringen und Nordische Kombination ausgetragen. Im Langlauf gibt es für Damen und Herren je sechs Wettkämpfe: Auf dem Programm stehen ein Sprint, der Skiathlon, ein Team-Sprint, ein Wettkampf in der freien Technik über 10 km bzw. 15 km, die Staffel und die abschließenden Klassik-Rennen über 30 bzw. 50 km.


Bei den Skispringern tragen die Herren drei Wettbewerbe aus: Normalschanze, Großschanze und Teamwettbewerb. Die Damen treten erstmals bei einer WM auch auf der Großschanze an und so gibt es für sie ebenfalls drei Wettbewerbe. Dazu kommt ein Mixed-Wettkampf im Skispringen für je zwei Damen und Herren.


Eine Premiere feiert auch die Nordische Kombination: Erstmals sind bei einer Weltmeisterschaft bei dieser Sportart als Kombination aus Skispringen und Langlauf Damen am Start. Sie tragen einen Wettbewerb aus. Für die Herren gibt es insgesamt vier Medaillen in zwei Einzelwettkämpfen und zwei Teamwettbewerben zu gewinnen.

Skispringen in Oberstdorf
Skispringen in Oberstdorf © Dominik Berchtold

Die Geschichte der Nordischen Ski-WM

Schon seit dem Jahr 1924 werden Weltmeisterschaften in den nordischen Sportarten Langlauf, Skispringen und Nordische Kombination ausgetragen. Seit 1985 finden die Weltmeisterschaften alle zwei Jahre an wechselnden Orten statt. 2019 wurde die Nordische Ski-WM in der Olympiaregion Seefeld in Tirol abgehalten, erfolgreichste Teilnehmerin war die Langläuferin Therese Johaug aus Norwegen, bei den Herren stachen der deutsche Skispringer Markus Eisenbichler und der norwegische Langläufer Johannes Klaebo mit je drei Goldmedaillen aus dem Teilnehmerfeld hervor.


Die mit Abstand erfolgreichste Nation aller Weltmeisterschaften ist Norwegen, die insgesamt 165 Goldmedaillen gewinnen konnte, gefolgt von Russland (mit der Sowjetunion) und Finnland. Deutschland (inklusive DDR) liegt mit 54 Goldmedaillen auf Rang 5, gefolgt von Österreich.

Vorbereitungen auf die Nordische Ski-WM in Oberstdorf

Im Vorfeld der Weltmeisterschaften wurde in Oberstdorf kräftig investiert: So wurden die Stadien an der Schattenbergschanze und das Langlaufstadion saniert und in Teilen umgebaut. Auf der Skisprungschanze wurde beispielsweise die Beschneiungsanlage und der Aufzug modernisiert, der Athletenbereich wurde neu gebaut und ein Windnetz wurde an den Großschanzen installiert. Im Langlaufstadion Ried gibt es neue Funktionsgebäude, eine verbesserte Beschneiungsanlage und eine Anpassung des Loipennetzes.

Schattenbergschanze in der Audi Arena
Schattenbergschanze in der Audi Arena © Dominik Berchtold

Die Austragungsorte der Nordischen Ski-WM 2021

Die Langlaufwettbewerbe der Nordischen Ski-WM werden in der Langlauf Arena Ried abgehalten, die Skispringer starten von der Schattenbergschanze, wo jedes Jahr auch das Eröffnungsspringen der Vierschanzentournee stattfindet.

Datum
Uhrzeit
Wettbewerb

Donnerstag, 25.02.2021

15:15 Uhr

Langlauf Sprint Damen und Herren

Donnerstag, 25.02.2021

17:00 Uhr

Skispringen Damen HS 106

Freitag, 26.02.2021

10:15 Uhr

Nordische Kombination Herren Sprungbewerb HS 106

Freitag, 26.02.2021

16:00 Uhr

Nordische Kombination Langlauf 10 km

Freitag, 26.02.2021

17:15 Uhr

Skispringen Damen Teamwettbewerb

Samstag, 27.02.2021

10:00 Uhr

Nordische Kombination Damen Sprungbewerb HS 106

Samstag, 27.02.2021

11:45 Uhr

Langlauf Skiathlon Damen 15 km

Samstag, 27.02.2021

13:30 Uhr

Langlauf Skiathlon Herren 30 km

Samstag, 27.02.201

15:30 Uhr

Nordische Kombination Damen Langlauf 5 km

Samstag, 27.02.2021

16:30 Uhr

Skispringen Herren HS 106

Sonntag, 28.02.2021

10:00 Uhr

Nordische Kombination Herren Teamwettbewerb Sprungbewerb HS 106

Sonntag, 28.02.2021

13:00 Uhr

Langlauf Teamsprints Damen

Sonntag, 28.02.2021

13:00 Uhr

Langlauf Teamsprints Herren

Sonntag, 28.02.2021

15:00 Uhr

Nordische Kombination Teamwettbewerb Langlauf 4x5 km

Sonntag, 28.02.2021

17:00 Uhr

Skispringen Mixed Teamwettbewerb HS 106

Dienstag, 02.03.2021

13:15 Uhr

Langlauf Damen 10 km

Mittwoch, 03.03.2021

13:15 Uhr

Langlauf Herren 15 km

Mittwoch, 03.03.2021

17:15 Uhr

Skispringen Damen HS 137

Donnerstag, 04.03.2021

11:00 Uhr

Nordische Kombination Herren HS 137

Donnerstag, 04.03.2021

13:15 Uhr

Langlauf Staffel Damen 4x5 km

Donnerstag, 04.03.2021

15:15 Uhr

Nordische Kombination Herren Langlauf 10 km

Freitag, 05.03.2021

13:15 Uhr

Langlauf Staffel Herren 4x10 km

Freitag, 05.03.2021

17:00 Uhr

Skispringen Herren HS 137

Samstag, 06.03.2021

10:00 Uhr

Nordische Kombination Herren Teamsprint Sprungbewerb HS 137

Samstag, 06.03.2021

12:30 Uhr

Langlauf Damen 30 km

Samstag, 06.03.2021

15:00 Uhr

Nordische Kombination Herren Teamsprint Langlauf 2x7,5 km

Samstag, 06.03.2021

17:00 Uhr

Skispringen Teamwettbewerb Herren HS 137

Sonntag, 07.03.2021

13:00 Uhr

Langlauf Herren 50 km

Nach Oben