Skikarussell Winterberg startet in die Skisaison

Nach Willingen öffnen auch in Winterberg Lifte und Pisten für Skifahrer

Nachdem am 8. März 2021 Willingen als erstes Skigebiet in Deutschland in die Skisaison 2020/21 gestartet ist, öffnet am heutigen Dienstag, 9. März 2021, auch das Skiliftkarussell Winterberg, da die Landesregierung in Nordrhein-Westfalen den Liftbetrieb ebenfalls erlaubt hat.

Schneeerzeuger im Skiliftkarussell Winterberg
Schneeerzeuger im Skiliftkarussell Winterberg © Wintersport-Arena Sauerland/Siegerland-Wittgenstein e.V.

Skibetrieb dank Kunstschnee-Produktion möglich - Strenges Hygienekonzept ist Voraussetzung

Geöffnet werden sollen zuerst acht Lifte, im Verlauf sollen noch mehr Aufstiegsanlagen in Betrieb gehen. Bedingung für die Öffnung ist ein strenges Hygienekonzept, das unter anderem eine geringere Besucheranzahl, Abstands- und Maskenpflicht vorsieht. Tickets müssen vorab online unter skiliftkarussell.de gekauft werden, vor Ort werden nur Restkontingente verkauft, falls es welche gibt. Ob es auch Flutlichtskifahren am Abend geben wird, entscheidet sich im Laufe der Woche.


Trotz der wärmeren Temperaturen in den vergangenen Tagen gibt es in Winterberg noch genug Schnee für den Skibetrieb, da während der kalten Tage viel Kunstschnee produziert wurde. So konnte der Skibetrieb innerhalb kürzester Zeit gestartet werden. Die Betreiber rechnen wegen der guten Schneelage damit, das Skigebiet bis Ende März offen halten zu können.

Nach Oben