Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Bewertung Ratschings - Jaufen

1300 m – 2250 m

Saison vom 07.12.2018 bis 28.04.2019

Bewertung Schneehoehen.de 4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne4.5 Sterne

Bewertung Ratschings - Jaufen


Redaktionelle Bewertung

Ende Februar, Anfang März 2019 war das Schneehoehen-Team zu Besuch im Skigebiet Ratschings-Jaufen. Bei strahlendem Sonnenschein und Plusgraden hatten wir eine ganze Woche lang perfektes Skiwetter und konnten uns bis auf das Langlaufangebot alle Sport- und Freizeitmöglichkeiten anschauen.

Author

Name: Christina Collet-Jozwiak
Alter: Jahrgang '79
Wohnort: Saarlouis, Saarland
Sportarten: Skifahren
Lebe heute. Niemand kann dir sagen, was morgen ist.

Bewertung Schneehoehen.de

Pisten & Lifte
5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne
Snowboard
4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
Langlauf
3,5 Sterne3,5 Sterne3,5 Sterne3,5 Sterne3,5 Sterne
Après Ski
3,0 Sterne3,0 Sterne3,0 Sterne3,0 Sterne3,0 Sterne
Familien / Kinder
5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne5,0 Sterne
Hütten / Gastro
4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
Anfänger
4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
Fortges. / Profis
4,0 Sterne4,0 Sterne4,0 Sterne4,0 Sterne4,0 Sterne
Preis-Leistung
4,0 Sterne4,0 Sterne4,0 Sterne4,0 Sterne4,0 Sterne
Gesamt:
4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne

Bewertungsbericht

Das Skigebiet Ratschings-Jaufen ist noch immer ein kleiner Geheimtipp. Mit seinen angegebenen rund 25 Pistenkilometer zählt es eher zu den kleineren Skigebieten der Alpen. Wobei man hier erwähnen sollte, dass Südtirol sich sehr fair mit der Berechnung verhält. So zählen hier weder Zieh- bzw. Verbindungswege noch das Trainingsgelände als befahrbare Pistenkilometer, was man spätestens am Abend selbst feststellen kann, wenn man sich an der Talstation seine Tagesdaten auswerten lässt.

Selbst bei teilweise Plusgraden im zweistelligen Bereich sind die Pisten immer bestens präpariert und auch noch am Nachmittag in perfektem Zustand. Auch die Lift- und Beförderungsanlagen sind top und sehr modern, sodass sich selbst in den Stoßzeiten keine langen Warteschlangen bilden und die Gäste sich in dem weitläufigen Gelände des Skigebiets angenehm verteilen können.

Profis und Snowboard

Auch wenn die Pisten überwiegend rot ausgezeichnet sind, gibt es in vielen Teilabschnitten immer wieder Passagen, die nur aufgrund der Gesamtberechnung der Pisten nicht als schwarz ausgegeben werden dürfen. Wer möchte, kann sich entweder direkt neben der Saxner-Hütte, im unteren Drittel der Talabfahrt Höhe Blosegg oder auf der Abfahrt Nummer 2 Rinneralm den Abhang hinunterstürzen. Sein Können testen kann man außerdem im Trainingsgelände, das entweder vom Rinner-Lift oder vom Enzian-Lift aus zu erreichen ist. Mit viel Liebe wird auch der Funpark gepflegt, der Hindernisse für die verschiedenen Könnerstufen bereithält. Für Snowboardfahrer ist nicht nur der Park ein absolutes Plus, sondern auch die vielen Pisten, die wie breite Autobahnen viel Platz für ausgedehnte Schwünge bieten.

Familien / Kinder und Anfänger

Für Familien mit Kindern ist besonders das Kinderland mit seiner rundum sorglos Betreuung zu erwähnen. In einem abgeschlossen Bereich mit mehreren Zauberteppichen werden die Kinder von immer ausreichend zur Verfügung stehendem Fachpersonal betreut. Wer sich dann schon etwas mehr zutraut, kann auf der Abrahamswiese seine ersten Abfahrten absolvieren. Auch die Pisten rechts und links des Enzian-Lifts sind nicht nur wegen ihrer zentralen Lage direkt neben der Kabinenbahn und somit dem Zubringer aus und ins Tal besonders für Anfänger zu empfehlen. Ein absolutes Highlight für die ganze Familie ist aber auch die 5 km lange Rodelbahn. Und wenn die Kleinen dann schon etwas sicherer auf den Skiern stehen, gibt es neben der Abfahrt vom Enzian-Lift noch eine Fun-Slope, in der das neu erworbene Können gleich mal unter Beweis gestellt werden kann.

Hütten und Gastro

Wer die italienische Küche liebt, wird auf den Hütten im Skigebiet bestens versorgt. Es gibt neben den leckeren Nudelgerichten aber auch traditionelle Speisen wie Schnitzel mit Pommes, Nudelsuppe und Kaiserschmarrn. Wer den Saxner-Lift hochfährt, dem wird bereits im Lift der Duft von frisch gegrillten Hähnchen und Schweinshaxen in die Nase steigen. Also auch für jene, die es deftiger lieben, ist besten gesorgt. Das Personal auf den Hütten ist ausnahmslos freundlich und entgegenkommend, auch wenn man sich nicht als Schneehoehen-Team zu erkennen gibt.

Preis-Leistung

Die Preise für die Liftkarten liegen eher im mittleren Bereich, wobei man aber auch sagen muss, dass die Pflege der Pisten und damit der Pistenzustand dafür entschädigen können. Ähnlich verhält es sich mit den Preisen für Getränke und Speisen. Auch hier liegt Ratschings eher im mittleren Bereich, dafür bekommt man aber auch randvolle Gläser und eine top Qualität wie auch riesige Portionen beim Essen.

Fazit

Ratschings ist ein Skigebiet für die ganze Familie. Selbst wer hier mit dem Kinderwagen, seinem Vierbeiner oder nur zum Wandern auffahren möchte, findet viele Möglichkeiten. Auch für anspruchsvollere Skifahrer gibt es genügend Abfahrten und Angebote, um sich auszutoben, sei es im Trainingsgelände, in der Funslope oder im Funpark. Aufgrund der breiten und weitläufigen Pisten hat man selbst in der Hauptsaison hier manchmal das Gefühl, alleine auf der Piste zu sein, so dass man seine Carving-Schwünge voll ausfahren kann. Wer ausschließlich Après Ski betreiben möchte, ist hier jedoch eher nicht an der richtigen Adresse. Mit klein aber fein lässt sich das Fazit auf den Punkt bringen.

Durchschnittliche Bewertung der Winterurlauber

Pisten & Lifte
4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
Snowboard
4,0 Sterne4,0 Sterne4,0 Sterne4,0 Sterne4,0 Sterne
Langlauf
3,5 Sterne3,5 Sterne3,5 Sterne3,5 Sterne3,5 Sterne
Après Ski
3,5 Sterne3,5 Sterne3,5 Sterne3,5 Sterne3,5 Sterne
Familien / Kinder
4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
Hütten / Gastro
4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
Anfänger
4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
Fortges. / Profis
4,0 Sterne4,0 Sterne4,0 Sterne4,0 Sterne4,0 Sterne
Preis-Leistung
4,0 Sterne4,0 Sterne4,0 Sterne4,0 Sterne4,0 Sterne
Gesamt:
4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne4,5 Sterne
Anzahl Teilnehmer: 44

Auch eine Bewertung abgeben

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Wintersportlern und helfen Sie mit Ihrer Meinung anderen Skiurlaubern.

JavaScript Fehler Bitte schalten Sie JavaScript an.

Ihre Bewertung

Bewertung und kommentieren

?
?
?
?
?
?
?
?
?
Ihr Kommentar
?
?

Stimmen aus dem Skigebiet

Schreiben Sie Ihren Kommentar!

Kommentare zum Skigebiet

Silke *
05.12.2018, 12:05 Uhr
Es ist vielleicht ein kleineres Skigebiet, es hat ...
Weiterlesen!

Schreiben Sie Ihren Kommentar!



Nach Oben