Ratschings - Jaufen

geschlossen

Pistenplan Ratschings Jaufen
Pistenplan Ratschings Jaufen  © Ratschings Jaufen
Vollbild
Aussicht im Skigebiet Ratschings-Jaufen
Paar genießt die Aussicht im Skigebiet Ratschings-Jaufen  © Ratschings-Jaufen.it
Vollbild
Gespurte Loipe in Ratschings
Gespurte Loipe in Ratschings  © Schneemenschen
Vollbild
Blick auf das Skigebiet Ratschings-Jaufen
Blick auf das Skigebiet Ratschings-Jaufen  © Schneemenschen
Vollbild
Blick über das Panorama in Ratschings
Blick über das Panorama in Ratschings  © Ratschings Jaufen GmbH
Vollbild
Buckelpiste Ratschings-Jaufen
Buckelpiste Ratschings-Jaufen  © Ratschings-Jaufen.it
Vollbild
Blick auf die Berge in Ratschings
Blick auf die Berge in Ratschings  © Ratschings Jaufen GmbH
Vollbild
Skifahrer auf einer Piste im Skigebiet Ratschings-Jaufen
Skifahrer auf einer Piste im Skigebiet Ratschings-Jaufen  © Kottersteger
Vollbild
Skifahrer auf einer Piste in Ratschings-Jaufen
Skifahrer auf einer Piste in Ratschings-Jaufen  © Kottersteger
Vollbild
Paar auf einem Rodel in Ratschings
Paar auf einem Rodel in Ratschings  © Sterzing-Ratschings (Klaus Peterlin)
Vollbild
Paar bei Langlaufen in Ratschings
Paar bei Langlaufen in Ratschings  © Sterzing-Ratschings (Alex Filz)
Vollbild
Ski-Kinderland in Ratschings-Jaufen
Ski-Kinderland in Ratschings-Jaufen  © Ratschings-Jaufen.it
Vollbild
Paar beim Essen auf einer Hütte in Ratschings
Paar beim Essen auf einer Hütte in Ratschings  © Sterzing-Ratschings (Alex Filz)
Vollbild
8 Lifte

Sessellifte

6

Gondelbahnen

1

Schlepplifte

1

1

2

2

1

28 km Pisten
18%
79%
3%

Pisten leicht5 km

Pisten mittel22.1 km

Pisten schwer0.9 km

Liftkapazität: 14500 Pers. / h

Beschneiung: 100%

Höhe:1296 m - 2145 m

Voraussichtl. Saisonzeiten:02.12.2022 - 16.04.2023

Unterkünfte im Skigebiet
Wellnesshotel Schneeberg Resort & Spa

Ratschings, Südtirol, Italien

ab85€

Wetter- & Schneebericht

Bergwetter

1°C / 6°C

- cm

Talwetter

5°C / 10°C

- cm

Skipass

56.00€ / Tag

Bewertung
  • Talfahrt
  • Rodelbahn
    Anzahl: 3
  • Snowpark
  • Halfpipe
    Anzahl: 1

 Anzeige

Ratschings – Jaufen liegt im Südtiroler Wipptal

Ratschings liegt in der Region Trentino-Südtirol auf rund 1.300 Metern im Wipptal. Das zugehörige Skigebiet erstreckt sich bis auf eine Höhe von 2.200 Metern. Es gilt als eines der modernsten Wintersportgebiete in Südtirol mit der besten Infrastruktur und besticht vor allem für Familien mit seiner Übersichtlichkeit. Die Pisten des Skigebiets liegen unterhalb des Jaufenpasses, damit ist Ratschings-Jaufen das erste große Skigebiet auf der Südseite des Brenners.

Das Skigebiet Ratschings Jaufen auf einen Blick:

  • Vier leichte und zwölf mittelschwere Pisten
  • Acht moderne Liftanlagen, darunter sechs Sessellifte
  • Funpark mit Funslope und eine Skimovie-Strecke
  • Gratis Skibus ins Skigebiet

Eine gute Infrastruktur sorgt für einen reibungslosen Skiurlaub in Ratschings-Jaufen

Das Skigebiet Ratschings-Jaufen hat eine perfekte Infrastruktur: An der Talstation der Gondelbahn gibt es einen Skiverleih und ein Skidepot, wo man sich sein benötigtes Material ausleihen und in Schränken mit Belüftungs- und Desinfektionsanlage unterbringen kann. Dorthin gelangt man mit dem kostenlosen Skibus, der Gäste aus Telfes, dem Jaufental und dem Ridnauntal zum Skigebiet bringt. Zudem ist das Skigebiet auch mit dem eigenen Auto schnell erreicht: In nur zehn Minuten ist man von der Autobahn direkt hinter dem Brenner an der Talstation, dort angekommen kann man bequem im Parkhaus parken. Neben den Pisten warten dort auf Anfänger außerdem ein Skiland-Übungsgelände und ein Skikindergarten für die jüngsten Besucher.

Der Funpark in Ratschings bietet ein breites Angebot

Der Funpark Ratschings liegt am Enzianlift und verfügt über eine spannende Line für akrobatische Sprünge, außerdem gibt es eine Funslope. Diese ist ein Spielplatz für alle: Auch Anfänger haben hier ihren Spaß mit den abwechslungsreichen Elementen wie der Schnecke.

Was kann man in Ratschings abseits der Pisten tun?

Abseits der alpinen Skipisten sorgt eine fünf Kilometer lange Rodelbahn für Abwechslung. Die Strecke führt von der Bergstation auf 1.850 m ins Tal, für den Aufstieg kann die Kabinenbahn benutzt werden. Schlitten können an der Talstation ausgeliehen werden. Für Skitourengeher gibt es eine Aufstiegsspur im Wald.

Zudem verteilen sich in der Region 40 km präparierte Langlaufloipen, darunter eine 10 km lange Panorama-Höhenloipe am Platschjoch. Außerdem gibt es Möglichkeiten zum Schneeschuhwandern und Eislaufen.

Acht Hütten bieten regionale Spezialitäten in Ratschings - Jaufen

Acht Hütten und Almen warten in Ratschings und Sterzing auch im Winter auf hungrige Gäste. Hier kann man sich nach dem Skifahren, Rodeln oder Winterwandern aufwärmen und stärken. Serviert werden regionale Spezialitäten wie Knödel, Kaiserschmarrn, Graukäse oder Speck.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

Webcams Ratschings - Jaufen

...
Bergstation Ratschings-Jaufen
...
Innerratsching in Ratschings-Jaufen

Höhenwert1.363m

Besondere Pisten und Rodelbahnen

Rodelbahn Ratschings

Länge: 5,0 km

Rodelbahn Waldeben

Länge: 1,4 km

Rodelbahn Atscherwiesen

Länge: 1,9 km

Angebote in Ratschings - Jaufen

Karte wird geladen...

Kontakt zum Skigebiet

Ratschings-Jaufen GmbH
Innerratschings 18a
39040 Ratschings
Italien
Tel.: +39 0472 659153

...

Ratschings

Ratschings - Jaufen, Südtirol,

Willkommen auf der Sonnenseite der AlpenDie Gemeinde Ratschings in Südtirol mit knapp 4.500 Einwohnern ist nicht nur aufgrund ihrer einmaligen Winteridylle bekannt, sondern vor allem für die vielseitigen Möglichkeiten verschiedener Winteraktivitäten. Die einstige Bergbaugemeinde setzt sich aus dem Jaufental sowie dem Ratschings- und dem Ridnauntal zusammen.Winteraktivitäten in Ratschings - Angebot für JedermannSportbegeisterte kommen in der Winterlandschaft Ratschings dank verschiedener Aktivitäten auf ihre Kosten. Neben Langlaufen, Rodeln und Winterwanderungen in einer atemberaubenden Landschaft, sorgen vor allem die Pisten mit modernen Liften für ein unvergessliches Ski-Erlebnis.Profis und Ski-Liebhaber kommen in den Genuss, sich an den herrlich sonnigen Hängen zu versuchen. Im Skigebiet Ratschings-Jaufen sorgen Pisten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade für ausgewogenes Skivergnügen. Die Präparierung der Abfahrten erfolgt auf hohen Standards und eine lange Warteschlange ist aufgrund der hochmodernen Aufstiegsanlagen so gut wie ausgeschlossen. Der Spaß und das Erlebnis im Skigebiet Ratschings steht im Vordergrund.Neueinsteiger haben die Möglichkeit, ausgezeichnete Skilehrer kennenzulernen. Auch an die Kleinsten ist gedacht: Damit auch die ganze Familie am Sport teilhaben kann, helfen ein Kinder-Skigarten und ein Kinder-Skiland dabei, den Kleinen das Skifahren spielerisch näher zu bringen und zu erlernen.Abseits der PistenNach einem anstrengenden und actiongeladenen Tag auf der Piste, laden urige Hütten zur Entspannung ein und locken mit leckeren Südtiroler Spezialitäten sowie mediterranen Köstlichkeiten. Für einen wundervollen Abschluss eines ereignisreichen Tages sorgen eine romantische Pferdeschlittenfahrt oder eine Schneeschuh- oder Winterwanderung durch die weiße Winterlandschaft.Auch die Sehenswürdigkeiten bereichern den Aufenthalt in Ratschings: Empfehlenswert ist vor allem die Besichtigung des Barockschlosses Wolfsthurn, der gotischen Kirche St. Magdalena und der tief in weißen Marmorfels eingeschnittenen Gilfenklamm.Dank des sanft-mobilen Verkehrskonzepts mit Wandershuttle & Co. können die Ortschaften Ratschings in einer Höhenlage zwischen 950 und 1500 Metern erkundet werden.

Sepp´s Verleih und Service

Ratschings - Jaufen, Südtirol,

Skiverleih Gasteiger

Ratschings - Jaufen, Südtirol,

...

St. Leonhard in Passeier

Ratschings - Jaufen, Südtirol,

Entspannung und Kultur in St. LeonhardIdyllisch gelegen und doch zentralSt. Leonhard, der Hauptort des Passeiertales, liegt etwa 20 km entfernt von Meran sehr idyllisch an der Auffahrt zum Jaufenpass und am Rande des Naturparks Texelgruppe. Mit seinen Fraktionen Walten, Schweinsteg, Prantach, Mörre, Gomion, Glaiten und Schlattach ist das Dorf ist ein beliebter Urlaubsort und bietet Kultur in luftiger Höhe.Durch seine modernen Infrastrukturen, der zahlreichen Fachgeschäfte, Restaurants und Cafès, der klimatischen Vorzüge und der Ortsumfahrung liegt die Marktgemeinde ideal für einen aktiven Ferienauftenthalt zu jeder Jahreszeit.Das Dorf ist verkehrsgeographisch ein bedeutendender Kreuzungspunkt: zum Jaufenpass, dem seit Jahrhunderten benutzten Übergang nach Sterzing und zum Timmelsjoch hinüber ins Ötztal.Andreas-Hofer-HausDas Geburtshaus Andreas Hofers wurde zu einem kleinen Museum und beinhaltet private Gegenstände Andreas Hofers und seiner Vorfahren: Kleider, Gebrauchsgegenstände, Möbel und Dokumente. In der Gedächtniskapelle werden die Ereignisse von 1809 und der Gedächtnisbund von 1796 gezeigt.FreizeitippsNeben seinem breiten Sportangebot ist St. Leonhard idealer Ausgangspunkt für Tourenwanderungen: so etwa zur Jaufenburg, von der noch ein Turm erhalten ist oder zum Weiler Gleiten, der einen herrlichen Panoramablick auf das Tal bis nach Meran bietet. Für eine leichte Wanderung eignet sich der Andreas-Hofer-Rundweg oder der Passerdammweg.Der Sandhof mit seiner Haflinger-Aufzucht ist einen Besuch wert.
...

St. Martin in Passeier

Ratschings - Jaufen, Südtirol,

St. Martin in Passeier bietet Erholung pur!Abschalten und ausspannen ? kein ProblemIm Herzen des Passeiertales liegt St. Martin (Südtirol) mit den Fraktionen Flon, Saltaus, Quellenhof, Kalm, Klon, Matatz und Christl.Rund um die bereits im 12. Jahrhundert erwähnte Pfarrkirche, nach der das Dorf und die Gemeinde ihren Namen führen, entwickelte sich aus bescheidenen historischen Anfängen eine stattliche Siedlung, welche die größte geschlossene Ortschaft des Tales darstellt.St. Martin, mit den alten, bemalten Zunfthäusern im Ortskern, den modernen Gast- und Geschäftsbetrieben, Infrastrukturen, musikalischen und kulturellen Veranstaltungen, bietet hervorragende Voraussetzungen für einen erholsamen Urlaub.Sehens- und ErlebenswertesDas auf 2.355 Meter Meereshöhe liegende Erlebnisbergwerk Schneeberg beherbergt das höchstgelegene Bergwerksmuseum Europas. Oberhalb der Timmelsjochstraße berichtet es vom einstigen, florierenden Treiben der Bergknappen. Bereits im Jahr 1486 schürften etwa 1.000 Bergknappen in 70 Stollen mit einer Gesamtlänge von etwa 70 km, nach Silber, Blei und Zinkblende.Heute präsentiert sich hier ein modernes Schutzhaus mit Schaustollen und einem Museumsbereich mit alten Werkzeugen, Mineralien, Schriften, Bildern und eigenhändiger Münzprägung. Täglich werden kleine Führungen angeboten, zweimal in der Woche geht?s über und unter Tage zur großen Abenteuer-Tour.Bekannt ist auch die Passeirer Malerschule (1719 bis 1845) in St. Martin, wo Bilder und Fresken entstanden. Noch heute kann man alte Fresken an mehreren Häuserfassaden und am Malerhaus in St. Martin bewundern.Nennenswert ist noch die Obstwirtschaft im südlichen Teil des Gemeindegebietes, wo der Südtiroler Alpenapfel zu seiner vollen Pracht heranreift.St. Martin befindet sich im Naturpark Texelgruppe, von wo aus ausgedehnte Wanderungen in die Bergwelt oder einfache Wanderungen rund um den Ort unternommen werden können.

Unsere Partner

... ... ... ... ...