Berchtesgaden

geschlossen

Winterpanorama Berchtesgaden
Winterpanorama Berchtesgaden  © Berchtesgaden
Vollbild
Wahrzeichen im Berchtesgadener Land: Der Watzmann
Watzmann Berchtesgadener Land  © Berchtesgadener Land Tourismus GmbH
Vollbild
Das Skigebiet am Jenner bietet 11 Abfahrtskilometer
Das Skigebiet am Jenner bietet 11 Abfahrtskilometer  © Berchtesgadener Land Tourismus GmbH
Vollbild
Das Berchtesgadener Land bietet 100 Kilometer gespurte Loipen
Das Berchtesgadener Land bietet 100 Kilometer gespurte Loipen  © Berchtesgadener Land Tourismus GmbH
Vollbild
Die Skiregion Berchtesgadener Land vereint 6 Skigebiete
Die Skiregion Berchtesgadener Land vereint 6 Skigebiete  © Berchtesgadener Land Tourismus GmbH
Vollbild
Berggaststätte Hirschkaser am Hochschwarzeck
Berggaststätte Hirschkaser am Hochschwarzeck  © Berchtesgadener Land Tourismus GmbH
Vollbild
Skitour am Watzmannkar
Skitour am Watzmannkar  © Berchtesgadener Land Tourismus GmbH
Vollbild
36 Lifte

Sessellifte

5

Gondelbahnen

2

Schlepplifte

24

Weitere

5

45 km Pisten
45%
35%
20%

Pisten leicht20.2 km

Pisten mittel15.6 km

Pisten schwer9.2 km

Liftkapazität: 17000 Pers. / h

Beschneiung: 70%

Höhe:627 m - 1774 m

Voraussichtl. Saisonzeiten:11.12.2021 - 03.04.2022

Unterkünfte im Skigebiet
Berggasthaus Götschenalm

Bischofswiesen, Alpen / Allgäu, Deutschland

ab30€

Wetter- & Schneebericht

Bergwetter

8°C / 17°C

- cm

Talwetter

16°C / 27°C

- cm

Skipass

ab106,-€ / 3 Tage

Skikurs

ab 25,-€ / Tag

Bewertung
  • Talfahrt
  • Rodelbahn
    Anzahl: 8
  • Snowpark

 Anzeige

Skifahren im Nationalpark Berchtesgadener Land

Das Skigebiet Berchtesgaden verbindet sechs Skigebiete im Südosten Bayerns rund um die Orte Schönau am Königssee, Bischofswiesen und Markt Berchtesgaden, außerdem gehören mehrere einzelne Lifte in der Region zum Verbund Berchtesgaden.

Die Skiregion Berchtesgaden auf einen Blick:

  • Über 50 km Abfahrten
  • Höhenlage bis auf 1.874 Meter
  • Abwechslungsreiche Pisten für alle Ansprüche

Berchtesgaden ist schneesicher Dezember bis April

Im Skiverbund um Berchtesgaden herrscht Schneesicherheit von Dezember bis April. Dafür sorgt das Skigebiet Rossfeld, das als naturschneesicherstes Skigebiet im Verbund gilt. Auch die Skilifte am Obersalzberg sorgen durch ihre moderne Beschneiungsanlage für Schneesicherheit.

Skifahren am Jenner

Das wohl bekannteste Skigebiet in Berchtesgaden, der Jenner, besticht mit seiner sportlichen Herausforderung an die Wintersportler. Zahlreiche Varianten und lange Abfahrten machen den Reiz dieses Skigebietes aus. Besonders die 7 km lange Talabfahrt von der Bergstation bis ins Tal über 1.200 Höhenmeter hat es in sich. Der Grünsteinlift ist freitags von 18 bis 20 Uhr beleuchtet.

Beliebt bei Familien: Skigebiete Hochschwarzeck und Gutshof

Das Skigebiet Hochschwarzeck ist aufgrund seiner Übersichtlichkeit besonders beliebt bei Familien und Anfängern. Die Abfahrten sind überwiegend leicht und bieten ein schönes Panorama auf den Watzmann und den Hochkalter. Ebenfalls geeignet für Anfänger ist das Skigebiet Gutshof, das direkt am Obersalzberg liegt.

Vielseitig: Die Skigebiete Rossfeld und Zinken

Im Skigebiet Rossfeld, das sich zwischen 1.300 und 1.540 m Höhe befindet, sind die Pisten überwiegend kurz und leicht. Hier ist Schnee den ganzen Winter über garantiert. Die fünf Kilometer lange Abfahrt nach Oberau bildet das Highlight des Skigebiets, zudem gibt es hier einen Funpark und eine Halfpipe. Im benachbarten Skigebiet Zinken, das grenzüberschreitend in Salzburg liegt, gibt es zusätzliche neun Pistenkilometer.

Sportlich unterwegs im Skigebiet Götschen

Das Skigebiet Götschen ist Regionalzentrum im Olympiastützpunkt Berchtesgaden und somit Austragungsort zahlreicher nationaler und internationaler Ski- und Snowboardwettbewerbe. Es verfügt über eine Halfpipe und eine Flutlichtanlage die freitags bis 21:30 Uhr in Betrieb ist.

Das kann man unternehmen im Berchtesgadener Land:

  • 200 km Winterwanderwege
  • Über 100 km gespurte Loipen
  • Eisstockschießen und Eislaufen am Hintersee und auf der Kunsteisbahn am Königssee
  • Rodeln auf zahlreichen Naturrodelbahnen

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

Webcams Berchtesgaden

...
Bergstation Kehlstein bei Berchtesgaden

Höhenwert1.834m

...
Bergstation Hochschwarzeck bei Ramsau

Höhenwert1.391m

Besondere Pisten und Rodelbahnen

Rodelbahn Hirscheck

Länge: 3,0 km

Rodelbahn Kühroint

Länge: 7,0 km

Rodelbahn Eckaualm

Länge: 3,2 km

Rodelbahn Obersalzberg

Länge: 3,4 km

Rodelbahn Vorderbrand

Länge: 2,6 km

Rodelbahn Oberau

Länge: 1,1 km

Rodelbahn Spinnerwinklweg

Länge: 1,5 km

Rodelbahn Zauberwald

Länge: 0,7 km

Jenner Talabfahrt

Rote Piste Länge: 7,0 km

Talabfahrt Götschen/Bischofswiesen

Schwarze Piste Länge: 3,7 km

Angebote in Berchtesgaden

Karte wird geladen...

Kontakt zum Skigebiet

Berchtesgadener Land Tourismus GmbH
Maximilianstraße 9
Berchtesgaden
Deutschland
Tel.: +49 8652 6565050

...

Bad Reichenhall

Berchtesgaden, Alpen / Allgäu,

Alpine Wellness in Bad ReichenhallDie Natur hat es mit Bad Reichenhall und Bayerisch Gmain so richtig gut gemeint und nicht nur eine wunderschöne landschaftliche Kulisse geschaffen. Inmitten der hohen Berge entwickelt sich durch den natürlichen Windschutz und die relative Feuchtigkeit das ganz besondere Klima, das den Ort als Kurort bei Atemwegserkrankungen so berühmt gemacht hat.In der praktisch allergenfreien, würzigen Hochgebirgsluft kann sich das Immunsystem regenerieren und der Körper die Energiespeicher auffüllen. Bad Reichenhall zeichnet sich durch dieses besondere Reizklima aus, das den Organismus spürbar aktiviert und die Nerven beruhigt. Die landschaftliche Vielfalt lockt ihre Besucher durch wildromantische Schluchten über sanft geschwungenes Grün hoch auf schroffe Gipfel. Hier kann sich jeder nach Belieben die schöne Aussicht und eine Brotzeit mit dem Radl oder per pedes verdienen. Der Bergkurgarten von Bayerisch Gmain führt den Naturfreund über einen malerischen Bergblumenpfad zur Kneippanlage. Bad Reichenhall hingegen, die traditionsreiche Salzstadt, bietet kulturell vieles und ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge nach Salzburg, Berchtesgaden oder an den Chiemsee.RupertusTherme Spa & Fitness ResortUmrahmt von einer einmaligen Naturkulisse aus Bergen, Quellwasser und mildem Alpenklima, angrenzend an eine ausgedehnte Parklandschaft, liegt die RupertusTherme ? ein Spa & Fitness Resort voller Leben und innerer Ruhe. Sanus per aquam (Spa)-Gesund durch Wasser. Genießen Sie mit der wohltuenden Wirkung warmer Bad Reichenhaller AlpenSole aus dem Meer der Urzeit eine Pause vom Alltag und erfahren Sie, wie sich Körper, Geist und Seele erholen. Im Einklang mit der Natur erwartet Sie ein einzigartiges Wohlfühlambiente.
...

Berchtesgaden

Berchtesgaden, Alpen / Allgäu,

Winterfrische im Berchtesgadener Land!Das Berchtesgadener Land mit seinem Wahrzeichen, dem Watzmann (2.713 m) und dem Nationalpark Berchtesgaden, liegt im Osten der Bayerischen Alpen. Berchtesgaden und die vier umliegenden Gemeinden Bischofswiesen, Marktschellenberg, Ramsau und Schönau a. Königssee bieten die klassische Winterfrische:Winterwandern auf 120 km geräumten Wegen, Eisstockschießen am zugefrorenen Hintersee oder Böcklweiher, Eislaufen in der modernen Eishalle in Berchtesgaden, Rodeln auf Naturrodelbahnen und Gästerodeln auf den Spuren des einheimischen Olympiasiegers Georg Hackl auf der Kunsteisbahn am Königssee. Bei einer Fahrt mit dem Pferdeschlitten oder bei einer Fackelwanderung mit anschließender Hütteneinkehr erleben Sie Winterfrische ? ganz ohne Brettl.Und wen die weiße Pracht doch auf die Skier oder aufs Board lockt, der findet im Berchtesgadener Land 60 km interessante Abfahrten in Höhenlagen zwischen 600 m und 1.800 m sowie 83 km Langlaufloipen.Zum Aufwärmen ist das Dampfbad und die Sauna in der Watzmann Therme, dem Berchtesgadener Kur- und Erlebnisbad, sehr zu empfehlen.
...

Bischofswiesen

Berchtesgaden, Alpen / Allgäu,

Bischofswiesen - ein heilklimatischer KurortBischofswiesen ? das Tor zum Berchtesgadener Land! Mit seinen saftigen Wiesen und sanften Hügeln ist der Talkessel rund um Bischofswiesen das ideale Gebiet für erholsame Wanderungen und Radtouren auf gut ausgebauten Wegen und anspruchsvollen Steigen. Bekannt ist der Heilklimatische Kurort, umrahmt von einer klassischen Bergkulisse, aus der unübersehbar die Silhouette des sagenumwobenen Watzmann ragt, für sein umfassendes Angebot rund um die Gesundheit. Im traumhaft schön gelegenen Naturbad Aschauerweiher, Deutschlands größtem Naturbad, sorgen großzügige Schwimm- und Liegeflächen, Kiesstrand mit Bachlauf, Pirateninsel, eine Kneipp-Anlage u.v.m. für ungebremsten Badespaß und erholsame Entspannung. Ein Bistro mit Sonnenterrasse, Vita-Parcours und ein Märchenpfad mit spannenden Rätsel-Ratestationen runden das Angebot rund um den Aschauerweiher ab.Bei den Wintersportlern genießt Bischofwiesen einen hervorragenden Ruf. Das Skigebiet Götschen, Regionalleistungszentrum im Olympiastützpunkt Berchtesgaden, ist Austragungsort für FIS-Europacup-Rennen Ski Alpin und Snowboard. Daneben überzeugt es als vielseitiges Familien-Skigebiet mit moderner Infrastruktur, Flutlicht- und Beschneiungsanlage. Après-Ski gibt es in der Götschenalm an der Talstation. Wer eine ruhigere Gangart bevorzugt, zieht in den Loipen des Langlaufzentrums Aschauerweiher seine Spur oder genießt eine Schlittenpartie auf der Naturrodelbahn ? für Kinder ein willkommener Spaß. Das Langlaufzentrum Aschauerweiher mit ca. 20 km Loipen (klassisch und Skating) verfügt über Langlaufschule und Ausrüstungsverleih, Beschneiungsanlage und Flutlicht von 17.00 - 20.00 Uhr auf der Stationsrunde.
...

Marktschellenberg

Berchtesgaden, Alpen / Allgäu,

Der heilklimatische KurortMarktschellenberg ist ein Juwel im Berchtesgadener-Land am Fuße des sagenumwobenen Untersbergs. Mit seinen schönen Bergbauernhöfen, Land- und Gasthäusern ist Marktschellenberg bevorzugter Ferienort für Familien und Erholungssuchende. Urlaub auf dem Bauernhof, ein unvergessliches Erlebnis, wird hier ganz groß geschrieben.Zahlreiche Wanderungen, Ausflugsziele wie die wildromantische Almbachklamm, die barocke Wallfahrtskirche Maria Heimsuchung in Ettenberg oder Deutschlands größte Eishöhle lassen nie Langeweile aufkommen.
...

Piding

Berchtesgaden, Alpen / Allgäu,

Gemürtlicher Luftkurort im Berchtesgadener LandDer Luftkurort Piding ? das gastliche Dorf im Feriendreieck Bad Reichenhall - Berchtesgaden ? Salzburg bietet eine paradiesische Landschaft.Seine bodenständige Bevölkerung, die Umgebung, die Berge ? all das trägt zu einem erholsamen Urlaub in dem Ferienort bei. Brauchtum wird in diesem Ort groß geschrieben und so ist es nicht verwunderlich, dass zahlreiche traditionelle Veranstaltungen das Jahr begleiten.Die Skigebiete des Berchtesgadener Landes sind nicht weit entfernt. Bei Aktivitäten wie Rodeln, Winterwandern, bis hin zu Eisklettern und Langlauf wird sicherlich keine Langeweile aufkommen.
...

Ramsau (D)

Berchtesgaden, Alpen / Allgäu,

Willkommen in RamsauEs kein Wunder, dass Naturliebhaber aus aller Welt seit Generationen dieses Bergdorf schätzen und dass hier Legionen von Malern Motive gesucht und gefunden haben. Da sind der türkisblaue Hintersee oder der sagenumwobene Zauberwald, da leuchtet der Blaueisgletscher, dort locken die aufregende Wimbachklamm und die schroffen Felsen der Ramsauer Dolomiten. Aber auch der Taubensee mit seinen Seerosen, die weltbekannte Pfarrkirche oder die Wallfahrtskirche Maria Kunterweg sind Motive, die man nie vergisst.Für alle Wanderer, Kurgäste und Wintersportler gibt es obendrein zahlreiche Erlebnismöglichkeiten: wunderschöne Wege und Steige, Rodelbahnen, Langlaufloipen und das Familienskigebiet Hochschwarzeck. Eisläufer und Eisstockschützen lassen sich auf dem Hintersee im positiven Sinne aufs Glatteis führen.Bei den Bergbauern erlebt der Besucher unverfälschtes Brauchtum sowie eine naturverträgliche Almwirtschaft.Seinen Kurgästen bietet Ramsau mit modernen Einrichtungen wie dem Bergkurgarten und seiner Kneippanlage sowie mit dem Solegradierwerk ein unverwechselbares Angebot.
...

Schönau am Königssee

Berchtesgaden, Alpen / Allgäu,

Die Perle im Alpen-NationalparkVon oben und von unten ? die Schöne Au kann sich immer sehen lassen. Weltbekannt ist die Landschaft rund um den Königssee und inmitten des Nationalparks. Steil aufragende Felswände, der fjordähnliche See, Wasserfälle und die dunklen Wälder des Nationalparks Berchtesgaden bilden eine reizvolle Kulisse.Wer liebt sie nicht, die Fahrt nach St. Bartholomä, der weltbekannten Wallfahrtskirche, wenn das Echo des Flügelhorns von der Felsenwand hallt? Hoch hinaus kommt man in Königssee mit der Jennerbahn, die viele reizvolle Wanderwege erschließt und einen grandiosen Ausblick eröffnet.Im Winter haben Skiläufer, Tourengeher und Snowboarder am Jenner das Sagen. Das Pistenangebot ist vielfältig und seit Jahrzehnten geschätzt. Eine Beschneiungsanlage erhöht zudem die Schneesicherheit. In unmittelbarer Nähe zum See kann man den Rennrodlern und Bobfahrern über die Schulter schauen, die auf der Kunsteisbahn Königssee tollkühn ins Tal sausen. Die Hausbahn des 3-fachen Olympiasiegers Georg Hackl war bereits Austragungsort der Rennrodel Weltmeisterschaft.Königliche ErholungDie ärztlich empfohlenen Terrainkuren lassen sich inmitten des herrlichen Wandergebiets bestens umsetzen. Kureinrichtungen wie Kneippanlagen, ein Solegradierwerk und das beheizte Alpenfreibad ergänzen das wahrhaft königliche Angebot.

Unsere Partner

... ... ... ... ...