Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ort: Gmünd in Kärnten, Kärnten

liegt auf 749 m

  • Einwohner: 2582
  • Restaurant: 16

Gmünd, ein Städtchen voller Kunst und Kultur

Gmünd in Kärnten liegt umgeben von mehreren Skigebieten am Rande des Nationalparks Hohe Tauern. Die Landstadt hat ca. 2600 Einwohner und ist nach der Mündung der Malta in die Lieser benannt.

Skigebiete in der Nähe

Blick auf den Skilift und die Piste am Katschberg
Skigebiet Katschberg / © Usien, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Gmünd in Kärnten lädt mit drei wunderschöne Skigebiete in der näheren Umgebung dazu ein, dynamisch durch den Winter zu gondeln. Die Skigebiete Innerkrems, Katschberg-Aineck und Goldeck sind zusammen mit über 130 Pistenkilometern und 37 Skiliften der ideale Ausgangspunkt für das perfekte Skivergnügen.

Neben präparierten Pisten verschiedener Schwierigkeitsgrade bieten Snow- und Funparks Fahrspaß für die ganze Familie. Ortsskibusse fahren einen von mehreren Sammeltreffpunkten direkt in die Skigebiete.

Weitere Wintersportmöglichkeiten

Der Rodelberg Stubeck mit einer 8km langen Naturrodelbahn und die kostenlos zugängliche Eislaufbahn am Sportplatz eröffnen Wintersportlern Ausweichmöglichkeiten zum Skifahren. Bequem, gemütlich und in warme Decken gehüllt können sich Wintersportler bei Kutschfahrten durch tiefverschneite Winterlandschaften verzaubern lassen.

Zusätzlich gibt es Eisstockbahnen und die Möglichkeit zum Winterwandern und Langlaufen. Wer besonders naturverbunden ist, findet weitere Loipen, die durch die anliegenden Nationalparks führen.

Schlechtwettertipps

Blick auf die durch eine Straße Geteilte Kirche am Kreuzbichl in Gmünd in Kärnten
Geteilte Kirche / © Popie, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Wenn das Wetter zum Wintersport nicht optimal ist, bieten das Porsche Automuseum und das Pankratium, das Haus des Staunens, Urlaubern die Möglichkeit zu einer Besichtigung. Auf zwei Etagen sind in dem Porschemuseum alte Modelle und deren Geschichten ausgestellt. Daneben nimmt das Pankratium den Besucher in eine Welt visuell-akustischer Wunder mit. Denn das Motto im Haus des Staunens lautet: "Mit den Augen hören, mit den Ohren sehen".

Auch das Alte und das Neue Schloss sowie die Stadtbefestigung sollten sich Besucher anschauen. Neben der Pankratiuskirche und der Pfarrkirche Maria Himmelfahrt ist die Geteilte Kirche am Kreuzbichl besonders interessant: Die Kirche besteht aus zwei Teilen und mitten hindurch führt eine befahrene Straße.

Karte Gmünd in Kärnten in Kärnten

In einem Umkreis von 15 km werden Ihnen hier Unterkünfte des Ortes angezeigt.

Infrastruktur

  • Banken 3
  • Apotheken 1
  • Ärzte 5
  • Geldautomaten 3
  • Supermärkte 4
  • Restaurants 16
  • Tankstellen 3
  • Sportgeschäfte 1
  • Kegelbahnen 1
  • öffentl. Bäder 1
  • Kinos 1

Wissenswertes

Der nächste Bahnhof "Spittal / Millstättersee" ist 16,0 km entfernt.

Nach Oben