Nebelhorn - Oberstdorf

geschlossen

Pistenplan Oberstdorf-Kleinwalsertal
Pistenplan Oberstdorf-Kleinwalsertal  © Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen
Vollbild
Bergstation der neuen Nebelhornbahn
Bergstation der neuen Nebelhornbahn  © Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen
Vollbild
Besucher auf dem Nordwandsteig am Nebelhorn
Besucher auf dem Nordwandsteig am Nebelhorn  © ok-bergbahnen.com
Vollbild
Gipfel am Nebelhorn
Gipfel am Nebelhorn  © ok-bergbahnen.com
Vollbild
Sportlicher Skifahrer bei der Abfahrt am Nebelhorn
Sportlicher Skifahrer bei der Abfahrt am Nebelhorn  © ok-bergbahnen.com
Vollbild
Blick auf Oberstdorf vom Nebelhorn aus
Blick auf Oberstdorf vom Nebelhorn aus  © Christian Seitz / Bergbahnen Oberstdorf / Kleinwalsertal
Vollbild
Skifahrer auf der schwarzen Piste am Nebelhorn
Skifahrer auf der schwarzen Piste am Nebelhorn  © Christian Seitz / Bergbahnen Oberstdorf / Kleinwalsertal
Vollbild
Pause vom Wintersport auf dem Gipfel des Nebelhorns
Pause vom Wintersport auf dem Gipfel des Nebelhorns  © ok-bergbahnen.com
Vollbild
Skifahrer mit Panorama am Nebelhorn
Skifahrer mit Panorama am Nebelhorn  © Christian Seitz / Bergbahnen Oberstdorf / Kleinwalsertal
Vollbild
7 Lifte

Sessellifte

2

Gondelbahnen

3

Schlepplifte

1

Weitere

1

12.9 km Pisten
22%
40%
39%

Pisten leicht2.8 km

Pisten mittel5.1 km

Pisten schwer5 km

Liftkapazität: 6590 Pers. / h

Beschneiung: 50%

Höhe:823 m - 2185 m

Voraussichtl. Saisonzeiten:10.12.2022 - 01.05.2023

Unterkünfte im Skigebiet
Hotel Oberstdorf****Superior

Oberstdorf, Alpen / Allgäu, Deutschland

ab128€

Wetter- & Schneebericht

Bergwetter

7°C / 16°C

- cm

Talwetter

12°C / 26°C

- cm

Skipass

52,50€ / Tag

Skikurs

ab 35,-€ / Tag

Bewertung
  • Talfahrt
  • Rodelbahn
    Anzahl: 2
  • Halfpipe

 Anzeige

Neuigkeiten aus dem Skigebiet

Erste Wintersaison für die neue Nebelhornbahn

Das Nebelhorn ist der Hausberg von Oberstdorf

Das 2.224 m hohe Nebelhorn ist der Hausberg des Wintersportorts Oberstdorf im Allgäu und wird wegen seines Panoramablicks auch “Tribüne der Alpen” genannt. Das traditionsreiche Skigebiet am Nebelhorn erstreckt sich über den gesamten Berg. An Ostern 2021 eröffnet die neue Nebelhornbahn - eine moderne 10er-Kabinen-Umlaufbahn, die die Großkabinenbahn ersetzt. Mit ihr gelangen Wintersportfans ganz bequem zur Station Seealpe und ohne Umstieg weiter zur Bergstation Höfatsblick.

Das Skigebiet am Nebelhorn auf einen Blick:

  • 13 km präparierte Pisten und sieben Liftanlagen
  • Höchstgelegenes Skigebiet im Allgäu
  • Sehr schneesicher durch moderne Beschneiungsanlage
  • Ein Skipass für 130 km Piste im Zwei-Länder-Skigebiet

Am Nebelhorn befindet sich Deutschlands längste Skiabfahrt

Vom Nebelhorngipfel nach Oberstdorf führt Deutschlands längste Skiabfahrt. Sie misst 7,5 km und ist die komplette Saison über befahrbar. Nach einer Fahrt durch offene Hänge geht es steil hinab Richtung Seealpe, wo sie flach ausläuft. Das letzte Stück ins Tal verläuft mit einem moderaten Gefälle, vorbei an der Schattenberg-Skisprungschanze.

Pünktlich zum Winter 2021/22 startete die neue Nebelhornbahn in ihre erste Wintersaison

Die alte Pendelbahn auf das Nebelhorn wurde im Jahr 2020 durch eine neue, hochmoderne 10er Kabinen-Umlaufbahn ersetzt. Während der Fahrt können die Fahrgäste auf bequemen Lodensitzen das atemberaubende Panorama bewundern. Ein Umstieg an der Mittelstation Seealpe ist nicht mehr nötig, man kann aber weiterhin ein- und aussteigen. Somit bietet die neue Bahn deutlich mehr Komfort und kürzere Wartezeiten in der neuen Talstation, die ein architektonisches Highlight aus Holz und Glas ist.

Mit den Adler7 die Skigebiete der Region entdecken

Auf allen Bergen der Oberstdorf/Kleinwalsertal Bergbahnen finden sich actionreiche Adler7 Stationen, die für Skifans keine Wünsche offen lassen. Wer zusammen mit dem Adler alle Stationen entdeckt, macht Oberstdorf/Kleinwalsertal zu seinem Revier und kann Fotos und Videos im Nachgang als digitales Fotoalbum herunterladen. Die Adler7 Station am Nebelhorn ist aufgrund der Umbaumaßnahmen an der Nebelhorn in diesem Winter 20/21 "Probesitzen am Nebelhorn". Eine neue Nebelhornkabine wird an der Talstation aufgebaut und so kann jeder in der neuen 10er-Kabine Platz nehmen und schon vor Start probesitzen.

Auch Fußgänger können am Nebelhorn viel unternehmen

Auch für Fußgänger gibt es jede Menge zu erleben am Nebelhorn: Auf dem neuen, barrierefreien Nordwandsteig können Besucher den Nebelhorngipfel umrunden - inklusive 600 Meter Tiefblick! Frei von Höhenangst muss man auch sein, wenn man einen Gleitschirmflug mit den Profis von "vogelfrei" machen möchte.

In der Iglu-Lodge in 2.000 Metern Höhe kann man im Schnee übernachten - und am Morgen begrüßt die Gäste ein Blick auf 400 Gipfel.

Das sind weitere Highlights am Nebelhorn:

  • Übungshang für Kinder mit Förderbändern und Schlauchbobbahn
  • Ortovox Trainingscenter für die Suche von Verschütteten bei Lawinen
  • Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderwege und Touren
  • 2.5 km lange Natur-Rodelbahn Seealpe
  • NTC Funpark mit zahlreichen Wintersportgeräten

Das kann man abseits der Pisten am Nebelhorn tun

Eingekehrt wird am Nebelhorn im Gipfelrestaurant "Nebelhorn 2224" mit Panorama-Sonnenterrasse, im Marktrestaurant, im Edmund-Probst-Haus an der Station Höfatsblick oder dem Berggasthof Seealpe.

Die einzige Après-Ski-Möglichkeit direkt am Nebelhorn ist das Gemsnest, eine gläserne Panoramabar an der Station Höfatsblick. Mehr Auswahl hat man im Tal.

Benachbarte Skigebiete ergänzen das Angebot

Die Nebelhornbahn gehört zu den Oberstdorf-Kleinwalsertal Bergbahnen. Mit den Skigebieten an Fellhorn/Kanzelwand, Söllereck und Walmendingerhorn-Ifen-Heuberg warten gleich sechs verschiedene Skigebiete mit insgesamt 48 Anlagen und 130 km präparierte Pisten auf Skifahrer.

Der perfekte Skitag am Nebelhorn:

  • 08:30 Uhr: Stressfreie Bergfahrt vor dem Einfall der Tagesgäste
  • 10:00 Uhr: Frische Spuren in die Gipfelmulde zirkeln
  • 12:00 Uhr: Vom Liegestuhl auf der Sonnenterrasse am Nebelhorngipfel aus die Gipfel zählen
  • 13:30 Uhr: Mittagessen im Edmund-Probst-Haus
  • 15:30 Uhr: Deutschlands längste Skiabfahrt an einem Stück bewältigen
  • 17:00 Uhr: Belohnung mit Kuchen und heißem Kakao im Oberstdorfer Käseladen
  • 19:00 Uhr: Fackelwanderung durch die faszinierende Eis- und Schneewelt der Breitachklamm

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

Webcams Nebelhorn - Oberstdorf

...
Gipfel des Nebelhorns

Höhenwert2.224m

...
Nebelhornbahn II bei Oberstdorf

Besondere Pisten und Rodelbahnen

Mittelstation Nebelhorn

Länge: 2,5 km

Reichenbach

Länge: 2,2 km

Gipfel - Tal

Rote Piste Länge: 7,5 km

Gipfel - Buckelpiste

Schwarze Piste Länge: 0,7 km

Angebote in Nebelhorn - Oberstdorf

Karte wird geladen...

Kontakt zum Skigebiet

Oberstdorf-Kleinwalsertal Bergbahnen
Nebelhornstraße 67
Oberstdorf
Deutschland
Tel.: +49 8322 96000

...

Oberstdorf

Nebelhorn - Oberstdorf, Alpen / Allgäu,

Schöne Ferien in OberstdorfOberstdorf, liegt zu Füßen des Nebelhorn, ist der südlichste Kur- und Erholungsort Deutschlands. Dreiviertel der Gemeindefläche von Oberstdorf sind Landschafts- oder Naturschutzgebiet. Als international angesehener Wintersportplatz mit einer der modernsten und größten Skiflugschanzen der Welt, erhielt Oberstdorf 1937 das Prädikat Heilklimatischer Kurort und 1964 die Anerkennung als Kneippkurort. Zusammen mit dem benachbarten Kleinwalsertal ist Oberstdorf das größte Wander-, Berg- und Skisportgebiet am Nordrand der Alpen. Etwa  2,5 Millionen Gästeübernachtungen pro Jahr beweisen die Attraktivität der Unterkünfte in Oberstdorf und der Gemeinde. Ob Familienurlaub, Sport- oder Kururlaub, in Oberstdorf gibt es für jeden Geschmack den idealen Gastgeber.Drei Bergbahnen mit über 30 Anlagen (Kabinen-, Gondel- und Sesselbahnen, Schlepplifte) können in einer Stunde ca. 25.000 Sportler in die Skigebiete aller Schwierigkeitsgrade bringen.In Oberstdorf finden Sie 76 km Loipen und Skiwanderwege. Jedermann kann hier seine leistungsgerechte Spur finden. Die Loipen in und um Oberstdorf, werden für die freie und die klassische Technik gespurt. Die Einstiege können Sie gut zu Fuß oder mit dem Bus erreichen. Wer auch im Nachbargebiet Kleinwalsertal die Loipen testen will, braucht mit der Gästekarte keine Loipengebühr bezahlen.

Unsere Partner

... ... ... ... ...