Fellhorn / Kanzelwand - Kleinwalsertal

geschlossen

Pistenplan Oberstdorf Kleinwalsertal
Pistenplan Oberstdorf Kleinwalsertal  © Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen
Vollbild
Frisch präparierte Piste im Skigebiet Fellhorn-Kanzelwand
Frisch präparierte Piste im Skigebiet Fellhorn-Kanzelwand  © Oberstdorf/Kleinwalsertal Bergbahnen
Vollbild
Blick auf den Easy Park im Skigebiet Fellhorn-Kanzelwand
Blick auf den Easy Park im Skigebiet Fellhorn-Kanzelwand  © Oberstdorf/Kleinwalsertal Bergbahnen
Vollbild
Skifahrer bei einer Pause auf der Alpe Bierenwang
Skifahrer bei einer Pause auf der Alpe Bierenwang  © Oberstdorf / Kleinwalsertal Bergbahnen
Vollbild
Blick ins Tal im Skigebiet Fellhorn-Kanzelwand
Blick ins Tal im Skigebiet Fellhorn-Kanzelwand  © Oberstdorf/Kleinwalsertal Bergbahnen
Vollbild
Fellhornbahn II im Skigebiet Fellhorn-Kanzelwand
Fellhornbahn II im Skigebiet Fellhorn-Kanzelwand  © Oberstdorf/Kleinwalsertal Bergbahnen
Vollbild
Skifahrer an einem Drehkreuz im Skigebiet Fellhorn-Kanzelwand
Skifahrer an einem Drehkreuz im Skigebiet Fellhorn-Kanzelwand  © Oberstdorf/Kleinwalsertal Bergbahnen
Vollbild
Skifahrer an der Möserbahn
Skifahrer an der Möserbahn  © Oberstdorf/Kleinwalsertal Bergbahnen
Vollbild
Luftbild der Kanzelwand
Luftbild der Kanzelwand  © Oberstdorf/Kleinwalsertal Bergbahnen
Vollbild
Blick auf die Kanzelwandbahn
Blick auf die Kanzelwandbahn  © Oberstdorf/Kleinwalsertal Bergbahnen
Vollbild
Skifahrer im Skigebiet Fellhorn-Kanzelwand
Skifahrer im Skigebiet Fellhorn-Kanzelwand  © Oberstdorf / Kleinwalsertal Bergbahnen
Vollbild
Skifahrer auf der Damenabfahrt
Skifahrer auf der Damenabfahrt  © Oberstdorf/Kleinwalsertal Bergbahnen
Vollbild
Winterwanderer im Skigebiet Fellhorn-Kanzelwand
Winterwanderer im Skigebiet Fellhorn-Kanzelwand  © Oberstdorf/Kleinwalsertal Bergbahnen
Vollbild
13 Lifte

Sessellifte

6

Gondelbahnen

4

Schlepplifte

3

37.8 km Pisten
40%
52%
8%

Pisten leicht15.1 km

Pisten mittel19.6 km

Pisten schwer3.1 km

Liftkapazität: 20100 Pers. / h

Beschneiung: 100%

Höhe:918 m - 1961 m

Voraussichtl. Saisonzeiten:09.12.2022 - 16.04.2023

Unterkünfte im Skigebiet
Hotel Oberstdorf****Superior

Oberstdorf, Alpen / Allgäu, Deutschland

ab128€

Wetter- & Schneebericht

Bergwetter

10°C / 21°C

- cm

Talwetter

14°C / 31°C

- cm

Skipass

52,50€ / Tag

Skikurs

ab 290,-€ / Tag

Bewertung
  • Talfahrt
  • Snowpark

 Anzeige

Das Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand ist länderübergreifend

Zwischen Oberstdorf in Deutschland und Riezlern in Österreich liegt das länderübergreifende Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand. Das Skigebiet, das zum Skiverbund Oberstdorf-Kleinwalsertal gehört, bietet knapp 38 Pistenkilometer, die überwiegend zur mittelschweren Kategorie zählen.

Das Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand auf einen Blick:

  • 38 km präparierte Pisten
  • Fünf Buckelpisten am Haushang, Heubichl und Zweiländer
  • Zwei beschneite Talabfahrten - 4,3 und 5,7 km lang
  • Winterwanderweg von der Station Schlappoldsee Richtung Schlappoldalpe
  • Viele bequeme und moderne Sessellifte

Das Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand bietet zahlreiches Freestyle-Vergnügen

Für actionreiche Wintererlebnisse in Oberstdorf/Kleinwalsertal sorgt die Crystal Family. Die Crystal Slope am Fellhorn ist mit ihren Steilkurven und Wellen für Jedermann geeignet. Der Crystal Peak Park am Fellhorn ist mit kleinen ersten Sprüngen perfekt für Parkanfänger und der Crystal Ground Funpark an der Kanzelwand ist für Fortgeschrittene Parkfahrer mit größeren Obstacles. So ist für Jedermann ein passendes Erlebnis mit dabei.

Fun für alle an Fellhorn und Kanzelwand

Die Fellhorn Funslope unterhalb der Station Schlappoldsee bietet Kicker, Funboxen, Wave und Banked Runs. Snowboarder und Skifahrer aller Niveauklassen erleben hier ein abwechslungsreiches Fahrerlebnis. Die Fahrt durch die Funslope Fellhorn bereichert jeden Skitag. Jeden Mittwochabend wird der Skispaß noch bis in die Nacht hinein verlängert: Am Kesslerlift direkt an der Talstation der Kanzelwandbahn findet von 19 bis 21:30 Uhr Nachtskifahren auf beleuchteter Skipiste und dem Crystal Ground Funpark statt, außerdem hat die Schneebar zum Après-Ski geöffnet.

Fellhorn und Kanzelwand bieten doppelte Schneesicherheit

Das Skigebiet ist besonders schneesicher durch die Höhenlage bis auf über 2.000 Meter und die perfekte Beschneiungsanlage: Die 90 computervernetzten Schneekanonen und die 20 Schneelanzen sorgen für beste Pistenbedingungen bis in den April hinein.

Die Adler7-Stationen im Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand

In den Skigebieten der Oberstdorf/Kleinwalsertal Bergbahnen gibt es mehrere Adler7 Stationen, die für Skifans keine Wünsche offen lassen. Am Fellhorn erwartet die Wintersportler die Adler-Rallye. Die Funslope ist genauso actionreich wie die Flugmanöver des Adlers. Rauf, runter, mit angewinkelten Flügeln in die Steilkurve nach rechts, links – dann im Sturzflug in den Schneestrudel und ins Ziel. Mit drei Kameras wird die Abfahrt festgehalten. An der Kanzelwand wird beim 2-Länder-Flug ein Erinnerungsfoto gemacht. Der perfekte Aussichtspunkt für diejenigen, die sich nicht zwischen Deutschland und Österreich entscheiden wollen. Wer alle Adler7-Stationen gemeistert hat, kann sich anschließend ein digitales Fotoalbum herunterladen.

Das kann man an Fellhorn und Kanzelwand abseits der Piste unternehmen

Die Ruhe der Natur genießt man am besten bei einer gemütlichen Tour auf dem Rundwanderweg. Von der Mittelstation der Fellhornbahn geht es in Richtung Alpe Schlappold, von wo man einen traumhaften Ausblick ins Stillachtal hat. Einkehren kann man im Skigebiet Fellhorn/Kanzelwand in einem der vielen gemütlichen Berggasthöfe und Almen. Après-Ski gibt es an den Schirmbars am Berg und im Tal. Ein Tipp ist die neue und moderne Hammerspitzbar an der Kanzelwand Bergstation mit großer Sonnenterrasse und leckeren Walser Spezialitäten.

Neu ist das neue Bedienrestaurant "s‘Urbar" in der Schwendhütte, in der Nähe der Talstation der See-Eckbahn und der Familienabfahrt. Gäste können sich mit regionalen Highlights von der Alp kulinarisch verwöhnen lassen. Im Sommer wird die Hütte immer noch von der Alpe landwirtschaftlich genutzt. So steht der Bezug zur ursprünglichen Landwirtschaft im Vordergrund.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

Webcams Fellhorn / Kanzelwand - Kleinwalsertal

...
Bergstation Fellhorn

Höhenwert1.967m

...
Bergstation Möserbahn an der Kanzelwand

Höhenwert1.905m

Besondere Pisten und Rodelbahnen

Talabfahrt Kanzelwandbahn

Rote Piste Länge: 4,4 km

Fellhorn-Steilhang

Schwarze Piste Länge: 0,8 km

Angebote in Fellhorn / Kanzelwand - Kleinwalsertal

Karte wird geladen...

Kontakt zum Skigebiet

Oberstdorf-Kleinwalsertal Bergbahnen
Faistenoy 10
Oberstdorf
Deutschland
Tel.: +49 8322 96000

...

Hirschegg

Fellhorn / Kanzelwand - Kleinwalsertal, Alpen / Allgäu,

Erlebe die Gastfreundschaft. Erlebe das OriginalDas 16 km lange Kleinwalsertal mit seinen Hauptorten Riezlern (Seehöhe 1088m), Hirschegg (1150m) und Mittelberg mit Baad (1200 bis 1250m) verfügt über alle Einrichtungen eines gewachsenen Fremdenverkehrsortes.Im Osten und Südosten ist es begrenzt durch die Lechtaler Alpen, nach Norden und Westen öffnet sich die Vorarlberger und die schwäbische Voralpenlandschaft.Weiter auf der Walserstraße taleinwärts gelangt man nach Hirschegg mit seinen Ortsteilen Au, Wäldele, Letze, Nebenwasser und Dürenboden. Im Ortszentrum findet man hier die Pfarrkirche St. Anna und direkt am Dorfplatz das Walserhaus. Dieses wird als Veranstaltungszentrum genutzt und beherbergt auch die Skiausstellung und die `Bergschau 1122`. Ebenfalls in Hirschegg befinden sich die Ifen-Lifte und etwas am Berg erhöht die Evangelische Kreuzkirche. Für den Besucher erschließen sich von hier aus auch die Skigebiete Fellhorn/Kanzelwand, Oberstdorf und Walmendingerhorn.
...

Mittelberg

Fellhorn / Kanzelwand - Kleinwalsertal, Alpen / Allgäu,

Erlebe die schönsten Seiten, erlebe das Original!Das 16 km lange Kleinwalsertal mit seinen Hauptorten Riezlern (Seehöhe 1086 m), Hirschegg (1.122 m Höhe) und Mittelberg mit Baad (1.215 bis 1.244 m Höhe) verfügt über alle Einrichtungen eines gewachsenen Fremdenverkehrsortes. Das Kleinwalsertal gehört zu Österreich und zur Region Vorarlberg.SehenswürdigkeitenIn Mittelberg erhebt sich die Pfarrkirche St. Jodok mit dem ältesten Kirchturm des Kleinwalsertals. Die Jahreszahl 1302, die sich noch an den Grundmauern finden lässt, zeugt von der frühen Erbauung des sakralen Gebäudes und somit auch von der Einwanderung der Walser. 1391 wurde die Kapelle schließlich eingeweiht und zur selbständigen Pfarrkirche erhoben.Auffallend sind die spätgotischen Wandfresken aus dem Jahre 1470 und der gotische Taufstein von 1495, der ein Geschenk des Herzogs war.BrauchtumIn diesem Ort werden Tradition und Brauchtum noch besonders gepflegt. Infolge der jahrhundertelangen Abgeschlossenheit hat sich im Kleinwalsertal das überlieferte Eigenleben der Walser mit seinem besonderen Brauchtum, der Mundart und der sonderlichen Frauentracht seit dem Mittelalter erhalten können und wird heute noch getreulich gepflegt.Umgeben von den herrlichen Seitentälern Wildental, Gernsteltal und Bärhuntal bietet das Dorf viele Möglichkeiten sowohl im Sommer als auch im Winter. Hier stehen die Skigebiete Walmendingerhorn, Fellhorn/Kanzelwand, Ifen und Oberstdorf zur Verfügung.
...

Oberstdorf

Fellhorn / Kanzelwand - Kleinwalsertal, Alpen / Allgäu,

Schöne Ferien in OberstdorfOberstdorf, liegt zu Füßen des Nebelhorn, ist der südlichste Kur- und Erholungsort Deutschlands. Dreiviertel der Gemeindefläche von Oberstdorf sind Landschafts- oder Naturschutzgebiet. Als international angesehener Wintersportplatz mit einer der modernsten und größten Skiflugschanzen der Welt, erhielt Oberstdorf 1937 das Prädikat Heilklimatischer Kurort und 1964 die Anerkennung als Kneippkurort. Zusammen mit dem benachbarten Kleinwalsertal ist Oberstdorf das größte Wander-, Berg- und Skisportgebiet am Nordrand der Alpen. Etwa  2,5 Millionen Gästeübernachtungen pro Jahr beweisen die Attraktivität der Unterkünfte in Oberstdorf und der Gemeinde. Ob Familienurlaub, Sport- oder Kururlaub, in Oberstdorf gibt es für jeden Geschmack den idealen Gastgeber.Drei Bergbahnen mit über 30 Anlagen (Kabinen-, Gondel- und Sesselbahnen, Schlepplifte) können in einer Stunde ca. 25.000 Sportler in die Skigebiete aller Schwierigkeitsgrade bringen.In Oberstdorf finden Sie 76 km Loipen und Skiwanderwege. Jedermann kann hier seine leistungsgerechte Spur finden. Die Loipen in und um Oberstdorf, werden für die freie und die klassische Technik gespurt. Die Einstiege können Sie gut zu Fuß oder mit dem Bus erreichen. Wer auch im Nachbargebiet Kleinwalsertal die Loipen testen will, braucht mit der Gästekarte keine Loipengebühr bezahlen.
...

Riezlern

Fellhorn / Kanzelwand - Kleinwalsertal, Alpen / Allgäu,

Erlebe die schönsten Zeiten, erlebe das OriginalDas Kleinwalsertal ist 15 km lang und bildet mit seinen drei Ortschaften Riezlern (Seehöhe 1.088m), Hirschegg (1.150m) und Mittelberg mit Baad (1.200 bis 1.250m) die Gemeinde Mittelberg. Das Tal verfügt über alle Einrichtungen eines gewachsenen Tourismusortes.Die Skigebiete des Kleinwalsertales mit ihren vielen Abfahrten haben sich zusammengeschlossen um dem Skifahrer einen gemeinsamen Skipaß anzubieten. Er berechtigt zur Benutzung von 56 Bergbahnen und Skiliften. Auch für Anfänger gibt es geeignete Lifte und Pisten.Die angeschlossenen Wintersportgebiete sind: Fellhorn/Kanzelwand, Walmendingerhorn, Ifen, und Oberstdorf

Unsere Partner

... ... ... ... ...