Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ort: Taufers im Münstertal, Südtirol

liegt auf 1240 m

  • Einwohner: 972

Das Dorf Taufers liegt im schönen Münstertal, das den Vinschgau und den Schweizer Kanton Graubünden miteinander verbindet. Während zwei Drittel des Tals zur Schweiz gehören, liegt die Gemeinde Taufers in Südtirol. Der rund 1.000 Einwohner zählende Ort erzählt eine mit seinen im 12. Jahrhundert errichteten Burgruinen Reichenberg und Rotund eine sehr wechselvolle Geschichte.

Wintersport in Taufers und Umgebung

Ausblick von der Plantapatschhütte auf die Piste in Watles
Piste in Watles / © Mawamo, Wikimedia Commons (CC-BY-SA-3.0)

Taufers liegt im Herzen des Skigebiets der Ortler Ski Arena. In nur circa 40 Minuten Fahrzeit erreicht man das schneesichere Skigebiet Watles, das zum Snowboarden, Carven, Langlaufen, Schneeschuhwandern, Rodeln und mehr einlädt.

Das Skigebiet Watles ist eines der kleinsten Skigebiete in der Region, dennoch ist das Angebot sehr breitgefächert. Skifahrer erreichen den Ausgangspunkt für die knapp 15 Pistenkilometer mit drei Liftanlagen.

Kleine Skizwerge finden im Kinderpark BUBO Abwechslung, hier können sie Skikarussell und Schneeiglu nutzen. Um ins Skigebiet zu kommen, steht den Skifahrern ein Gartisskibus zur Nutzung zur Verfügung, der in Taufers im Münstertal startet.

Spaß abseits der Pisten

Möchte man eine Verschnaufpause vom Skifahren einlegen, so findet man auch hierfür in Taufers sehr viele Möglichkeiten. So lässt sich in der umliegenden Bergwelt bei einer schönen Schneeschuhwanderung die absolute Ruhe finden. Auf der Rodelbahn die sich ebenfalls in Taufers befindet, werden ebenso große und kleine Wintersportler viel Spaß und Freude haben. Den perfekten Tagesabschluss findet man dann in Gesellschaft beim zünftigen Après-Ski.

Sehenswürdigkeiten von Taufers im Münstertal

Blick auf die Burgruine Rotund in Taufers im Münstertal
Burgruine Rotund / © Llorenzi, Wikimedia Commons (CC-BY-SA-3.0)

Taufers im Münstertal hat aber auch einiges an anderen Sehenswürdigkeiten zu bieten, die zu besichtigen auch für Wintergäste sehr reizvoll sein können. Da sind es zum einen die heimeligen Gassen und Winkel mit ihren Häusern in rätoromanischer Bauweise oder die beiden Burgruinen Reichenberg und Rotund.

Möchte man einen eindringlichen Blick in die Welt des Mittelalters wagen und deren Einzigartigkeit erleben, so ist das Hospiz zu St. Johann ein Geheimtipp. Gleiches gilt für die Klosteranlage von Müstair, nahe Taufers, die zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt wurde.

Karte Taufers im Münstertal in Südtirol

In einem Umkreis von 15 km werden Ihnen hier Unterkünfte des Ortes angezeigt.

Nach Oben