Walmendingerhorn-Ifen-Heuberg - Kleinwalsertal

geschlossen

Pistenplan Oberstdorf Kleinwalsertal
Pistenplan Oberstdorf Kleinwalsertal  © Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen
Vollbild
Blick auf den Parsenn
Blick auf den Parsenn  © Oberstdorf/Kleinwalsertal Bergbahnen
Vollbild
Bergstation der Ifen II
Bergstation der Ifen II  © Oberstdorf/Kleinwalsertal Bergbahnen
Vollbild
Familie beim Skifahren auf dem Ifen
Familie beim Skifahren auf dem Ifen  © Oberstdorf/Kleinwalsertal Bergbahnen
Vollbild
Gondel der Ifenbahn
Gondel der Ifenbahn  © Oberstdorf/Kleinwalsertal Bergbahnen
Vollbild
Ifenplateau mit Bergstation
Ifenplateau mit Bergstation  © Oberstdorf/Kleinwalsertal Bergbahnen
Vollbild
Besucher am Panoramaaufzug Walmendingerhorn
Besucher am Panoramaaufzug Walmendingerhorn  © Oberstdorf/Kleinwalsertal Bergbahnen
Vollbild
Restaurant mit Blick auf den Gottesacker
Restaurant mit Blick auf den Gottesacker  © Oberstdorf/Kleinwalsertal Bergbahnen
Vollbild
Skifahrer am Heuberg
Skifahrer am Heuberg  © Oberstdorf/Kleinwalsertal Bergbahnen
Vollbild
Skifahrer bei einer Abfahrt am Widderstein
Skifahrer bei einer Abfahrt am Widderstein  © Oberstdorf/Kleinwalsertal Bergbahnen
Vollbild
Winterlandschaft im Skigebiet Walmendingerhorn-Ifen-Heuberg
Winterlandschaft im Skigebiet Walmendingerhorn-Ifen-Heuberg  © Oberstdorf/Kleinwalsertal Bergbahnen
Vollbild
20 Lifte

Sessellifte

5

Gondelbahnen

4

Schlepplifte

11

2

1

2

67 km Pisten
50%
35%
15%

Pisten leicht33.58 km

Pisten mittel23.14 km

Pisten schwer10.28 km

Liftkapazität: - Pers. / h

Beschneiung: 68%

Höhe:1079 m - 2006 m

Voraussichtl. Saisonzeiten:16.12.2022 - 16.04.2023

Unterkünfte im Skigebiet
Hotel Gemma - Erwachsenenhotel

Hirschegg, Vorarlberg, Österreich

ab104€

Wetter- & Schneebericht

Bergwetter

7°C / 16°C

- cm

Talwetter

9°C / 23°C

- cm

Skipass

52,50€ / Tag

  • Talfahrt
  • Rodelbahn

 Anzeige

Die drei Skigebiete liegen im Kleinwalsertal

Seit dem Winter 2016/2017 haben sich die drei Skigebiete Walmendingerhorn, Ifen und Heuberg im Kleinwalsertal zu einem Skigebiet zusammengeschlossen. Die Pisten sind mit einer kurzen Fahrt mit dem Skibus miteinander verbunden.

Das bietet das Skigebiet Walmendingerhorn-Ifen-Heuberg

  • Drei direkt verbundene Skigebiete und 130 Pistenkilometer mit einem Skipass in Oberstdorf/Kleinwalsertal
  • 40 präparierte Abfahrten und fünf Skirouten
  • 20 Liftanlagen

Das gibt es am Walmendingerhorn

Genießer kommen hier voll auf ihre Kosten. Traumhafte Panoramablicke und zauberhafte, winterliche Natur, hier vergeht die Zeit am Walmendingerhorn wie im Flug. Die Abfahrten bieten neben roten, präparierten Pisten auch Skirouten, einen Panoramaaufzug und eine große Sonnenterrasse.

Das kann man am Ifen tun

Das Skigebiet am Ifen hat in den vergangenen Jahren eine Qualitätsoffensive erlebt: Auf den 25 km Piste am Ifen fühlen sich vor allem Anfänger und Familien wohl. Aber auch fortgeschrittene Skifahrer finden auf den schwarzen Talabfahrten genau das Richtige für sich, es gibt auch eine Skiroute. Hoch geht es entweder mit den modernen 10er-Kabinenbahnen Ifen I und Ifen II, die mit breiteren Sitzen und WLAN ausgestattet sind, oder mit der ebenfalls erst 2016/17 errichteten Olympiabahn mit Sitzheizung und Wetterschutzhauben. Abseits der Piste locken Wanderungen durch die Schneedünen über den Gottesacker. Eingekehrt wird im neuen Restaurant Tafel&Zunder an der Bergstation.

Die Abfahrten am Heuberg sind ideal für Anfänger

Der Heuberg liegt zentral in der Mitte des Kleinwalsertals. Seine 22 Pistenkilometer sind der perfekte Einstieg für Wintersport-Neulinge. Die Pisten sind anfänger- und familienfreundlich. Ein besonderes Highlight ist die Heuberg-Abfahrt, die direkt durch Hischegg hindurchführt. Hier kann mit den Ski bis zum Hotel gefahren werden.

Mit den Adler7-Stationen die Skigebiete entdecken

Auf den Bergen, die zur den Oberstdorf/Kleinwalsertal Bergbahnen gehören, befinden sich mehrere Adler7 Stationen. Wer alle Stationen entdeckt hat, kann Fotos und Videos im Nachgang als digitales Fotoalbum herunterladen. Am Ifen wird Olympialuft geschnuppert: Die Adler7-Bezwinger können in einer Fotostation mit einem original Bild der Ski-Nationalmannschaft von 1936, die am Ifen für die Olympischen Spiele trainierte, einen tollen Schnappschuss als echte historische Skirennfahrer machen. Am Heuberg wartet der Abflug. Der Adler will es auf der Speedmess-Strecke genau wissen und fordert Adrenalin-Junkies zum Wettrennen heraus. Wer ist der schnellste im Sturzflug? Das Zielfoto zeigt die Geschwindigkeit. Der Freefly am Walmendingerhorn bietet ewiges Weiß und unberührten Pulverschnee. So lässt sich auf der Off-Piste-Route die Freiheit des hoch oben fliegenden Adlers spüren. Die Strecke ist lawinengesichert und das persönliche Skimovie lässt zu Hause Erinnerung wieder aufleben.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

Webcams Walmendingerhorn-Ifen-Heuberg - Kleinwalsertal

...
Walmendingerhorn in Mittelberg

Höhenwert1.990m

...
Bergstation Heubergbahn in Heuberg

Angebote in Walmendingerhorn-Ifen-Heuberg - Kleinwalsertal

Karte wird geladen...

Kontakt zum Skigebiet

Oberstdorf-Kleinwalsertal Bergbahnen
Walserstraße 77
6991 Riezlern
Österreich
Tel.: +43 5517 52740

...

Hirschegg

Walmendingerhorn-Ifen-Heuberg - Kleinwalsertal, Vorarlberg,

Erlebe die Gastfreundschaft. Erlebe das OriginalDas 16 km lange Kleinwalsertal mit seinen Hauptorten Riezlern (Seehöhe 1088m), Hirschegg (1150m) und Mittelberg mit Baad (1200 bis 1250m) verfügt über alle Einrichtungen eines gewachsenen Fremdenverkehrsortes.Im Osten und Südosten ist es begrenzt durch die Lechtaler Alpen, nach Norden und Westen öffnet sich die Vorarlberger und die schwäbische Voralpenlandschaft.Weiter auf der Walserstraße taleinwärts gelangt man nach Hirschegg mit seinen Ortsteilen Au, Wäldele, Letze, Nebenwasser und Dürenboden. Im Ortszentrum findet man hier die Pfarrkirche St. Anna und direkt am Dorfplatz das Walserhaus. Dieses wird als Veranstaltungszentrum genutzt und beherbergt auch die Skiausstellung und die `Bergschau 1122`. Ebenfalls in Hirschegg befinden sich die Ifen-Lifte und etwas am Berg erhöht die Evangelische Kreuzkirche. Für den Besucher erschließen sich von hier aus auch die Skigebiete Fellhorn/Kanzelwand, Oberstdorf und Walmendingerhorn.
...

Mittelberg

Walmendingerhorn-Ifen-Heuberg - Kleinwalsertal, Vorarlberg,

Erlebe die schönsten Seiten, erlebe das Original!Das 16 km lange Kleinwalsertal mit seinen Hauptorten Riezlern (Seehöhe 1086 m), Hirschegg (1.122 m Höhe) und Mittelberg mit Baad (1.215 bis 1.244 m Höhe) verfügt über alle Einrichtungen eines gewachsenen Fremdenverkehrsortes. Das Kleinwalsertal gehört zu Österreich und zur Region Vorarlberg.SehenswürdigkeitenIn Mittelberg erhebt sich die Pfarrkirche St. Jodok mit dem ältesten Kirchturm des Kleinwalsertals. Die Jahreszahl 1302, die sich noch an den Grundmauern finden lässt, zeugt von der frühen Erbauung des sakralen Gebäudes und somit auch von der Einwanderung der Walser. 1391 wurde die Kapelle schließlich eingeweiht und zur selbständigen Pfarrkirche erhoben.Auffallend sind die spätgotischen Wandfresken aus dem Jahre 1470 und der gotische Taufstein von 1495, der ein Geschenk des Herzogs war.BrauchtumIn diesem Ort werden Tradition und Brauchtum noch besonders gepflegt. Infolge der jahrhundertelangen Abgeschlossenheit hat sich im Kleinwalsertal das überlieferte Eigenleben der Walser mit seinem besonderen Brauchtum, der Mundart und der sonderlichen Frauentracht seit dem Mittelalter erhalten können und wird heute noch getreulich gepflegt.Umgeben von den herrlichen Seitentälern Wildental, Gernsteltal und Bärhuntal bietet das Dorf viele Möglichkeiten sowohl im Sommer als auch im Winter. Hier stehen die Skigebiete Walmendingerhorn, Fellhorn/Kanzelwand, Ifen und Oberstdorf zur Verfügung.
...

Riezlern

Walmendingerhorn-Ifen-Heuberg - Kleinwalsertal, Vorarlberg,

Erlebe die schönsten Zeiten, erlebe das OriginalDas Kleinwalsertal ist 15 km lang und bildet mit seinen drei Ortschaften Riezlern (Seehöhe 1.088m), Hirschegg (1.150m) und Mittelberg mit Baad (1.200 bis 1.250m) die Gemeinde Mittelberg. Das Tal verfügt über alle Einrichtungen eines gewachsenen Tourismusortes.Die Skigebiete des Kleinwalsertales mit ihren vielen Abfahrten haben sich zusammengeschlossen um dem Skifahrer einen gemeinsamen Skipaß anzubieten. Er berechtigt zur Benutzung von 56 Bergbahnen und Skiliften. Auch für Anfänger gibt es geeignete Lifte und Pisten.Die angeschlossenen Wintersportgebiete sind: Fellhorn/Kanzelwand, Walmendingerhorn, Ifen, und Oberstdorf

Unsere Partner

... ... ... ... ...