Warth - Schröcken

geschlossen

Pistenplan Ski Arlberg
Pistenplan Ski Arlberg  © Ski Arlberg
Vollbild
Warth-Schröcken
Warth-Schröcken  © Warth-Schröcken Tourismus
Vollbild
LVS-Camp Warth-Schröcken
LVS-Camp Warth-Schröcken  © Warth-Schröcken Tourismus
Vollbild
Auenfeldjet in Warth-Schröcken
Auenfeldjet in Warth-Schröcken  © Warth - Schröcken Arlberg
Vollbild
Skifahrer im Skigebiet Warth-Schröcken
Skifahrer im Skigebiet Warth-Schröcken  © Warth-Schröcken Tourismus
Vollbild
Paulis Skischulen
Paulis Skischulen  © Warth-Schröcken Tourismus
Vollbild
Skimovie-Strecke Warth-Schröcken
Skimovie-Strecke Warth-Schröcken  © Warth-Schröcken Tourismus
Vollbild
Blick Richtung Köbersee
Blick Richtung Köbersee  © Warth - Schröcken Arlberg
Vollbild
Freeriden in Warth-Schröcken
Freeriden in Warth-Schröcken  © Warth - Schröcken Arlberg
Vollbild
Blick auf den Ort Warth
Blick auf den Ort Warth  © Warth - Schröcken Arlberg
Vollbild
Warth Arlberg Panorama
Warth Arlberg Panorama  © Warth - Schröcken Arlberg
Vollbild
88 Lifte

Sessellifte

47

Gondelbahnen

12

Schlepplifte

29

302 km Pisten
43%
40%
17%

Pisten leicht130 km

Pisten mittel121 km

Pisten schwer51 km

Liftkapazität: 144071 Pers. / h

Beschneiung: 100%

Höhe:1512 m - 2042 m

Voraussichtl. Saisonzeiten:02.12.2022 - 16.04.2023

Unterkünfte im Skigebiet
Wellnesshotel Warther Hof

Warth, Vorarlberg, Österreich

ab158€

Wetter- & Schneebericht

Bergwetter

7°C / 12°C

- cm

Talwetter

8°C / 17°C

- cm

Skipass

58,-€ / Tag

Skikurs

ab 51,70€ / Tag

Bewertung
  • Talfahrt
  • Rodelbahn
    Anzahl: 2
  • Snowpark

 Anzeige

Warth-Schröcken liegt zwischen Bregenzerwald und Lechtal

Die beiden Wintersportorte im Bregenzerwald, Warth und Schröcken, haben sich zu einem gemeinsamen Skigebiet zusammengeschlossen, dass den Vorarlberger Bregenzerwald und das Tiroler Lechtal verbindet. Seit der Saison 2016/17 ist das Skigebiet Teil von Ski Arlberg, Österreichs größtem Skigebiet.

Das bietet das Skigebiet Warth – Schröcken:

  • Teil von Ski Arlberg, dem größten Skigebiet Österreichs
  • Exklusives Skivergnügen durch begrenzten Verkauf von Tageskarten
  • Beliebter Spot für Freerider
  • Neue Talabfahrt und längste Piste im Skigebiet mit 4 Kilometer Länge
  • Gute Angebote für Familien mit Kindern

Die Infrastruktur des Skigebiets Warth-Schröcken

In Warth-Schröcken gibt es 62,5 Kilometer präparierte Pisten, der Großteil davon sind blaue, leichte Abfahrten. 15 Liftanlagen, vor allem Sessellifte, transportieren die Wintersportler auf die Berge zwischen den beiden Orten Warth und Schröcken. Ingesamt bietet Warth-Schröcken als Teil des Skiverbunds Ski Arlberg Wintersportlern 88 Liftanlagen und 302 präparierte Pistenkilometer aller Schwierigkeitsgrade.

Ein Highlight des Skigebiets ist die Funslope Steffisalp, ein Spielplatz für Skifahrer und Snowboarder mit Wellen, Kickern, Hindernissen, Sprüngen und einem Cross-Parcours.

Beliebt ist auch die Skimovie-Strecke, auf der man sich beim Lauf filmen lassen kann, um das Video später auf der Internet-Seite von Warth-Schröcken zu betrachten.

Warth-Schröcken ist bei Freeridern sehr beliebt

Jede Menge Neuschnee und ein weitläufiges Freeride-Terrain machen Warth-Schröcken zu einem beliebten Skigebiet für Off-Piste-Fahrer. Im Bereich zwischen Steffisalp-Express, Jägeralp-Express und Saloberjet finden Freerider perfekte Bedingungen.

Sicherheit wird dabei groß geschrieben: Im LVS-Suchfeld kann man den Umgang mit LVS-Geräten von der Signalsuche bis zur Punktortung üben und vier Mal pro Winter werden kostenlose Lawinencamps angeboten, bei denen Off-Piste-Fahrer in Theorie und Praxis geschult werden.

Zudem bieten die örtlichen Skischulen Freeride-Camps für Anfänger und Fortgeschrittene an.

Warth-Schröcken hat viele Angebote für Familien

  • Spielerisch Ski fahren lernen in Pauli‘s Ski Arena (Schröcken) oder Pauli‘s Kinderland (Warth)
  • Viele breite und flache Pisten (30 km blaue Abfahrten)
  • Kinderbetreuung ab zwei Jahre in der Skischule Warth, dem Familienhotel Jägeralpe und dem Wellnesshotel Wartherhof
  • Kinderschneewochen mit kostenlosem 6-tägigen Skipass und 4-tägigem Skikurs für Kinder bis sechs Jahre
  • Animationsprogramm wie Kinderskidoofahren, Rodelpartien und Iglu bauen

Von Warth-Schröcken gelangt man leicht nach Ski Arlberg

Dank der neu gebauten Flexenbahn sind die Pisten um Lech-Zürs und St. Anton nun direkt miteinander verbunden. Somit ist auch Warth Schröcken ab der Saison 2016/2017 Teil des größten Skigebiets Österreichs mit 305 km präparierten Pisten. Die Nutzung aller Anlagen ist im Skipass von Ski Arlberg inklusive.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

Webcams Warth - Schröcken

...
Warth-Schröcken - Saloberjet

Höhenwert2.031m

...
Warth Schröcken - Salober Ski Arena

Höhenwert1.664m

Besondere Pisten und Rodelbahnen

Rodelbahn Warth

Länge: 0,7 km

Rodelbahn Schröcken

Länge: 2,0 km

Angebote in Warth - Schröcken

Karte wird geladen...

Kontakt zum Skigebiet

Skilifte Warth GmbH & Co KG
Warth 51
Warth
Österreich
Tel.: +43 5583 36010

...

Bach-Stockach im Lechtal

Warth - Schröcken, Tirol,

Bach - wo die Berge zum Ferienpartner werdenBilderbuchferien werden Wirklichkeit! Ein unverfälschtes Tiroler Dorf, gemütlich, überschaubar, abseits der großen Ferienstraßen, Bach hat`s! Tradition von gestern ist hier lebendig geblieben, das Alte hat noch einen besonderen Stellenwert, es fügt sich nahtlos zum Neuen und wird für den Feriengast zum persönlichen Erlebnis, zur Begegnung mit dem natürlichen Leben, dem Lebenswerten!Skispaß für jedenIm größten Skigebiet das Tales können Sie mit der Lechtaler Bergbahn die Sonnenterrasse der Jöchelspitze erreichen. Schon der Ausblick von 1800 m auf das beeindruckende Lechtal ist eine Fahrt mit der Doppelsesselbahn wert. Auf der familienfreundlichen Abfahrt kommen Alpinskifahrer und Snowboarder auf ihre Kosten. Im Tal werden für Sie 100 km Loipen bestens präpariert. In der faszinierenden Winterlandschaft mit verschneiten Wäldern und natürlichen Schneekristallen an Sträuchern und Bäumen, bekommen Sie einen unvergesslichen Eindruck des Ortes. Auch die schönen Winterwanderwege, Eislaufplätze und Eisstockbahnen stehen Ihnen zur Verfügung. Für Romantiker empfehlen wir eine Schlittenfahrt im Mondschein.
...

Holzgau im Lechtal

Warth - Schröcken, Tirol,

Holzgau ... die Perle des Lechtals!Wandern, Langlaufen, Skifahren und Tradition erleben - Willkommen in Holzgau! Auf 1103 m Seehöhe gelegen, eingebettet zwischen den Lechtaler- und Allgäueralpen, ist Holzgau ein idealer Ausgangspunkt für Unternehmungen. Durch die Nähe zum Skigebiet Warth-Schröcken, eines der modernsten Skigebiete in Europa, bleibt ein Aufenthalt in Holzgau für Alpin- und Nordicsportler ein unvergessliches Erlebnis.Holzgau hat einen besonderen Trumpf in der Hand: Hier können Sie direkt bis vor die Haustüre Skilaufen, Langlaufen, Schneeschuhwandern, Eisstockschießen, Snowtubing und Rodeln. Auch Nachts sind Ihrem Sporteifer keine Grenzen gesetzt. Eine beleuchtete Rodelbahn mit bequemem Bergauftransport (auf Anfrage) erfreut sich großer Beliebtheit. Auch ein kleiner Teil der Langlaufloipe ist am Abend beleuchtet.
...

Schröcken

Warth - Schröcken, Tirol,

Wintertraum am ArlbergSchröcken ist durch seine hervorragende Lage einer der schneesichersten Orte Österreichs. Nicht nur die Lage zwischen 1.500m und 2.050m Höhe, sondern vor allem das abwechslungreiche Angebot machen einen Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis.Ein Skitag in Warth-Schröcken bedeutet in erster Linie pures Vergnügen auf 69 schneeweißen Pistenkilometern, unterstützt von modernsten Liftanlagen und einer ausgezeichneten Infrastruktur. Schnee, soweit das Auge reicht! Schröcken gilt zusammen mit Warth als der Schneegarant am Arlberg und gehört zu den beliebtesten Skiregionen in Österreich.Als Alternative zum alpinen Wintersport gibt es genügend andere Angebote vor Ort. Es werden unter anderem Huskytouren für Kinder und Erwachsene angeboten. Wöchentlich finden geführte Schneeschuhwanderungen statt.Alpmuseum - die alte Sennalp Batzen1998 wurde neben dem alten Alpgebäude das Alpmuseum erbaut, als Einhof und Schausennerei mit Stall für 45 Kühe. Neben der modernen Alpsennerei Batzen bietet die alte Alphütte Einblicke in eine Jahrhunderte fortbestehende Vergangenheit, welche unten im Tal bereits verloren ging. Der Fortbestand der Verbindung zwischen alt und neu trägt zur Bewusstseinsbildung bei, wie Modernisierung des Wirtschaftsbetriebs und Erhaltung lebendiger Tradition in Einklang zu bringen sind.Im Winter werden freitags geführte Schneeschuhwanderungen zum Alpmuseum angeboten. Im Sommer ist das Museum sonntags geöffnet und donnerstags werden nach Anmeldung geführte Wanderungen angeboten.
...

Stanzach

Warth - Schröcken, Tirol,

Idyllische LechauenAm Ufer des letzten Wildflusses der Alpen, dem Lech und dem Eingang in das Namloser Tal, liegt das verträumte Dorf Stanzach. Wie in kaum sonst einer Gemeinde Tirols, steht im idyllischen Stanzach noch die typisch alpenländische Heimeligkeit und Brauchtumsnähe im Vordergrund.Charakteristisch für die nahezu unberührte Landschaft um Stanzach ist das romantische Almendorf Fallerschein. Das größte Almdorf Tirols, mit seinen 40 urigen Blockhütten, liegt auf 1.304m und entführt seine Besucher in längst vergangene Zeiten. Die bewohnten Hütten verfügen noch bis zum heutigen Tage weder über Strom oder fließendes Wasser. Auf halber Wegstrecke zwischen Stanzach und Namlos führt ein leichter Gehweg zur Fallerscheinalpe, die man nach 40 Minuten zu Fuß bequem erreichen kann.Dank der beiden Ortsloipen wird Langlauf durch die verschneiten Lechauen zum ganz besonders reizvollen Wintererlebnis.
...

Steeg im Lechtal

Warth - Schröcken, Tirol,

Steeg im LechtalSteeg bedindet sich am letzten Wildfluß Mitteleuropas und ist der ideale Urlaubsort für Menschen die Ruhe suchen und das Ursprüngliche.Im Winter locken viele Sportmöglichkeiten, Skilaufen und Snowboarden am Fusse des Arlbergs im Skigebiet Warth & Salober, Rodeln auf der beleuchteten Rodelbahn, Eislaufplatz, oder einfach nur durch den frischen Schnee wandern (mit Schneeschuhen ), Langlaufen gebührenfrei, auf den ca. 100 km Langlaufloipen im gesamten Lechtal.
...

Warth

Warth - Schröcken, Tirol,

Urlaub im BergdorfDas kleine Dorf mit 210 Einwohnern (950 Gästebetten) liegt am Fuße des Biberkopfs auf 1500m.Nicht nur die optimale Höhenlage des Ortes, sondern auch die herrliche Ruhe, die klare, gesunde Luft und die Vielzahl von Wander- und Bergrouten bieten die Möglichkeit für Entspannung und Erholung für Körper und Seele.Die meisten Unterkünfte liegen in unmittelbarer Liftnähe. Die Gäste freuen sich über den Komfort, mit ihren Skiern oder Snowboards fast bis vor die Haustüre fahren zu können. Autofahrer erreichen das Ski-Dorado mautfrei über den Bregenzerwald oder das Lechtal.

Unsere Partner

... ... ... ... ...