schneehoehen.de Logo

Völkl Rise Above 88 W (Skitest 2022/2023)

Facts: Völkl Rise Above 88 W

Getestete Länge: 163 cm
Radius: 14,8 m
Sidecut: 88 mm
Gewicht: 1187 g/Ski
Erhältliche Längen: 149, 156, 163, 170
Empfohlener VK-Preis: 630,00 Euro

Testermeinung

Der Völkl matcht in der starken Konkurrenz ganz vorne mit und erreicht mit einer tollen Performance den verdienten dritten Stockerlplatz. Das unkomplizierte Handling der Felle fällt besonders positiv auf und auch sonst zeigt dieser Tourenski keine Schwächen. Der „Rise Above 88W“ erhält von unseren Testerinnen ein „sehr gut“. Unser Tipp: Kaufen!

Testergebnis

Testnote
sehr gut
Mittelwert
49,2 (von max. 60 Punkten)
Handling, Felle
8,7
Langer Schwung
8,1
Kurzer Schwung
8,4
Laufruhe
7,7
Kraftaufwand
8,1
Gesamteindruck
8,2

Herstellerbeschreibung

Der Ski für anspruchsvolle Tourengeherinnen, die die perfekte Balance aus Leichtigkeit beim Aufstieg und Power bei der Abfahrt suchen.


Der Rise Above 88 W ist die erste Wahl für anspruchsvolle Tourengeherinnen, die Abfahrt und Aufstieg als gleichermaßen wichtig einstufen. Das vielseitigste Modell der Rise-Linie ist ausreichend leicht für einen rasanten Aufstieg, aber auch stabil genug für alle Abfahrtsbedingungen – ganz gleich, ob die Verhältnisse eisig, verblasen oder pulverig sind. Der besonders leichte, mehrschichtige Holzkern ermöglicht eine beeindruckende Synthese aus geringem Gewicht (1.186 gr bei 170 cm) und Fahrstabilität. Die 3D-Radius-Bauweise ist insbesondere bei wechselhaften Bedingungen im hochalpinen Gelände, beispielsweise in engen Passagen oder bei höheren Geschwindigkeiten, enorm von Vorteil. Gleichzeitig erlauben die schmalere Mittelbreite sowie die moderat geshapten Enden eine äußerst kräftesparende Fahrweise.


  • Rocker: Tip Rocker
  • Kern: Hybrid Multilayer Woodcore
  • Belag: P-Tex 2100
  • Empfohlene Bindung: Marker Alpinist
  • Fahrerniveau: Aufsteiger, Fortgeschritten, Experte

Weitere Skitests aus der Kategorie Tourenski Damen

Hier geht es zu Skitests aus anderen Kategorien

Finde den passenden Skitest:

© schneemenschen.de2023