Visualisierung der neuen Talstation Galtbergbahn in der Schlick 2000
Visualisierung der neuen Talstation Galtbergbahn in der Schlick 2000 © Leitner

Galtbergbahn in der Schlick 2000 wird neu gebaut

17.02.2022
|

Am 10.02.2022 wurde im Aufsichtsrat der Schlick 2000 der Bau der neuen Galtbergbahn beschlossen. Der bestehende Schlepplift aus dem Jahr 1961 wird durch eine moderne Sesselbahn ersetzt, um den Gästen mehr Qualität zu bieten.

Neue 6er-Sesselbahn

Entstehen soll eine komfortable 6er-Sesselbahn der Firma Leitner. Ebenfalls wird eine neue blaue Pisten die Anbindung an die Galtalm und Richtung Panoramasee ermöglichen. Ebenfalls am 10.2. wurde der Bau einer modernen Beschneiungsanlage für den entsprechenden Abschnitt beschlossen.


Die Talstation der neuen Sesselbahn ist unterhalb der Fronebenalm geplant, die Bergstation in den so genannten Bärentälern, etwas oberhalb der Galtalm. Insgesamt sollen rund 11,3 Millionen Euro in die Erschließung des Galtbergs investiert werden. "Der neue Lift bringt an Sturmtagen auch den Vorteil, dass das gesamte Skigebiet über die Galtalm erreichbar ist, wenn die Gondelbahn aufs Kreuzjoch steht", so Vorstandsvorsitzender Martin Pittl auf einem Pressetermin Ende Januar.

Aktuelle News aus den Skigebieten:

Nach Oben