Die Dachsteinüberquerung gilt als eine der schönsten Skitouren im gesamten Alpenraum © Filzmoos Tourismus / Coen Weesjes

Überquerung des Dachstein auf Skiern: Von Filzmoos über den Dachsteingletscher nach Obertraun

16.03.2023
|

Die berühmte Dachsteinüberquerung bietet mit 25 Kilometern eine der längsten Skiabfahrten im Alpenraum. Ein Shuttlebus bringt die Gäste von Filzmoos auf den Dachstein und holt sie dann in Obertraun wieder ab ...

Die berühmte Dachsteinüberquerung bietet mit 25 Kilometern eine der längsten Abfahrten in den Alpen © Filzmoos Tourismus / Coen Weesjes

Filzmoos ist ein beliebter Wintersportort

Das Salzburger Bergdorf Filzmoos liegt in einer beeindruckenden Alpenlandschaft direkt am Dachstein und ist ein beliebter Ausgangspunkt für Skitourengeher und Schneeschuhwanderer. Mit zahlreichen Routen und Abfahrten in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden bietet Filzmoos ideale Bedingungen für alle Niveaus. Die Routen führen durch verschneite Wälder, über sanfte Hügel und hinauf auf majestätische Gipfel. Die bekanntesten Routen führen auf die Hofalmen, auf die Sulzenscheid, den Rötelstein oder auf das Rossbrand.

UNESCO Welterbe Dachstein: Hochalpine Traumtour mit 25 Abfahrtskilometern

Zu eine der schönsten Skitouren im gesamten Alpenraum zählt eine Überquerung des Dachstein. "Diese außergewöhnliche Tour ist eine einzigartige Möglichkeit, die Schönheit der Alpen und das UNESCO Welterbe Dachstein in ihrer ganzen Pracht zu erleben. Sie bietet atemberaubende Ausblicke auf die umliegenden Berge und Täler der Ostalpen", weiß der Filzmooser Tourismuschef Peter Donabauer. Ein eigens eingerichteter Shuttle-Service bringt die Skitourengeher morgens von Filzmoos zur Dachsteinbahn und holt sie am späten Nachmittag im oberösterreichischen Obertraun wieder ab. Die geführten Touren mit Start (9 Uhr) und Ziel (17 Uhr) in Filzmoos finden jeden Mittwoch statt.


Die Dachsteinüberquerung gilt als eine der schönsten Skitouren im gesamten Alpenraum und ist auch als "Österreichs Nationalskitour" bekannt. Sie ist ein einzigartiges Erlebnis für alle Wintersportler und Abenteuerlustigen und bietet atemberaubende Ausblicke auf verschneite Täler, idyllische Almen und auf die umliegenden Berge und Gipfel der Ostalpen. Sie ist bequem auch mit Alpinski zu befahren und führt auf einer präparierten Skiroute von der Dachstein-Bergstation über den Dachstein-Gletscher zur Simonyhütte und die Gjaidalm direkt in die Skiregion Dachstein-Krippenstein bis nach Obertraun am Hallstättersee. Ein kurzer Lift, der für Tourengeher kostenlos ist, erleichtert den Zugang zur Abfahrtspiste in der Skiregion. Insgesamt sind nur rund 250 Höhenmeter zu überwinden. Mit einer Gesamtlänge von 25 Kilometern und 2.300 Abfahrtshöhenmetern zählt die Dachsteinüberquerung zu den längsten Skiabfahrten der Alpen.


Die Dachsteinüberquerung ist nur geübten Skifahrern mit guter Kondition zu empfehlen. Die präparierten Pisten und Wege sind zwar leicht zu befahren. Man muss sich aber bewusst sein, dass man sich im hochalpinen Gelände bewegt.

Tourdaten der Dachsteinüberquerung

  • Jeden Mittwoch, 9 Uhr: Busfahrt von Filzmoos zur Dachsteinbahn
  • Fahrt mit der Dachsteinbahn (2.700 m): Start der Skitour
  • Präparierte Skirouten führen über die Simonyhütte und die Gjaidalm in die Skiregion Dachstein-Krippenstein bis nach Obertraun
  • Busfahrt von Obertraun nach Filzmoos, Ankunft in Filzmoos um ca. 17 Uhr
  • Aufstiegshöhenmeter rund 250 hm
  • Abstiegshöhenmeter rund 2.300 hm
  • Voraussetzungen: mittleres bis gutes skifahrerisches Können und gute Kondition
  • Kosten für Bustransfers und Skiguide, exkl. Seilbahnkosten: 80 Euro
  • Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
  • Anmeldung bis spätestens 16 Uhr des Vortags bei: Filzmoos Tourismus, + 43 (0)6453 8235, info@filzmoos.at

Mehr Infos unter: www.filzmoos.at

Aktuelle News aus den Skigebieten:

Artikelvorschaubild
Studie: Gondelbahn in Kandersteg ist realisierbar

03.07.2024

Die Machbarkeitsstudie der Seilbahn zwischen Kandersteg und dem Ski- und Wandergebiet Elsigen-Metsch ergab: Der Bau ist möglich! ...

#Aus den Skigebieten #News #Seilbahnen

Artikelvorschaubild
So teuer werden die Skipässe 2024/25

03.07.2024

Viele Skigebiete werden für die Saison 2024/25 ihre Skipasspreise deutlich erhöhen ...

#Aus den Skigebieten #Infos #News #Seilbahnen

Artikelvorschaubild
Ski Opening 2024 Schladming-Dachstein

25.06.2024

Das Ski-Opening in Schladming vom 6.-8. Dezember präsentiert gleich drei Weltstars ...

06.12. - 08.12.2024
Schladming Dachstein

#Aus den Skigebieten #Events #Infos #Konzerte #Musik #News

Artikelvorschaubild
Neue 10er-Gondelbahn in Berwang

19.06.2024

Ab der Wintersaison 2025/2026 steht Skifahrern und Snowboardern in der Skiarena Berwang eine moderne 10er-Gondelbahn bis hinauf ins Obere Kar zur Verfügung ...

#Aus den Skigebieten #Infos #News #Seilbahnen

Artikelvorschaubild
Matterhorn Gotthard Bahn: Tunnelbau zwischen Täsch und Zermatt

10.06.2024

Im Jahr 2035 soll ein neuer Bahntunnel zwischen Täsch und Zermatt eröffnet werden, der Mattertal Tunnel ...

#Aus den Skigebieten #Infos #News

Artikelvorschaubild
Alpin Unlimited erwirbt über 30 Prozent Anteile an der Bergbahn AG Kitzbühel

05.06.2024

Alpin Unlimited, eine Tochtergesellschaft von LongRange Capital, hat fast ein Drittel der Aktienanteile der Kitzbüheler Bergbahnen erworben ...

#Aus den Skigebieten #News #Seilbahnen

Artikelvorschaubild
Tiroler Tourismus beschließt Wintersaison mit positivem Ergebnis

22.05.2024

Mit April ist eine erfolgreiche Wintersaison 2023/24 im Tiroler Tourismus zu Ende gegangen ...

#Aus den Skigebieten #News

Artikelvorschaubild
Auszeichnungen zum Saisonabschluss der SkiWelt Wilder Kaiser Brixental

17.05.2024

Die SkiWelt Wilder Kaiser Brixental konnte sich über den Gesamtsieger-Preis beim Schneehoehen Top-Skigebiete-Award freuen ...

#Aus den Skigebieten #Infos #Nachhaltigkeit #News #Seilbahnen

Artikelvorschaubild
Skifahren in Europa – hier ist es auch im Sommer möglich

02.05.2024

Während die meisten Europäer die Sommerferien am Strand verbringen, können Skifahrer auch in der heißen Jahreszeit die Bretter anschnallen ...

#Aus den Skigebieten #News

Artikelvorschaubild
Black Eyed Peas beenden Rekord-Wintersaison in Ischgl

01.05.2024

Am 30. April sorgten die Black Eyed Peas vor über 15.000 begeisterten Wintersportlern beim „Top of the Mountain Closing Concert” für einen gelungenen Saisonabschluss ...

Ischgl

#Aus den Skigebieten #Events #Konzerte #Musik #News

Mehr Artikel laden