Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Ballonfestivals in den Alpen

Alle Körbe fliegen hoch!

Gleich sechs tolle Ballonfestivals beehren im Januar die Alpenregion. Deutschland, Österreich, Italien und die Schweiz lassen die bunten Fluggeräte in die Höhe steigen und zelebrieren diesen wunderschönen Anblick.

Heißluftballons beim Start in Toblach
Heißluftballons beim Start in Toblach  © www.balloonfestival.it

Bei allen Ballonfestivals kann man nicht nur in den Körben unter den Schirmen aufsteigen, sondern auch an den umfangreichen Begleitprogrammen teilnehmen. Natürlich ist nicht nur die Aussicht von oben unbeschreiblich. Die zahlreichen bunten Ballone versprühen ihren ganz eigenen Charme, wenn man ihnen von unten beim Dahingleiten zuschaut.

Dolomiti Ballonfestival

In Toblach im Hochpustertal findet vom 7. bis zum 14. Januar 2018 das 17. Dolomiti Ballonfestivalstatt. Während die Heißluftballons am Himmel bewundert werden, findet am Boden ein buntes Rahmenprogramm statt. Kinder dürfen am Kids-Balloon-Day selbst kleine Heißluftballone und Drachen steigen lassen. Das Ballonglühen im Rahmen des internationalen Schneeskulpturenfestival am 12. Januar ab 17 Uhr, Modellballonfahrten von 10 bis 11 Uhr, sowie tägliche Ballonfahrten über die malerischen Dolomiten des Hochpustertals sorgen für einige Abwechslung. 

Aussicht genießen bei einer Ballonfahrt
Aussicht genießen bei einer Ballonfahrt © www.balloonfestival.it

Montgolfiade im Allgäu und am Tegernsee

Zwei Ballonfestivals beehren im Januar den süddeutschen Raum. In Wertach im Oberallgäu, werden am 5. Januar um 16.30 Uhr bei der Eröffnung der Allgäuer Montgolfiade die Ballone zum Glühen gebracht. An den Folgetagen starten bis 7. Januar täglich um 10 Uhr Ballons, bei denen selbstverständlich auch Passagierfahrten möglich sind.

Daneben freuen sich zahlreiche Besucher bereits auf die 18. Tegernseer Tal Montgolfiade vom 26. Januar bis 4. Februar 2018 in Bad Wiessee am Tegernsee. Teilnehmen werden rund 20 Heißluftballone in verschiedenen Farben und Formen, Modellballone und Luftschiffe. Besucher dürfen sich auf attraktive Programmpunkte wie Ballonglühen mit musikalischer Begleitung am 27. Januar und 3. Februar, ein Hüttendorf im Kurpark Rottach-Egern, Feuershows und Kinderunterhaltung freuen.

Ballons in allen Farben und Formen beim Balloonfestival
Ballons in allen Farben und Formen beim Balloonfestival © www.balloonfestival.it

Tannheimer Tal und im Kaiserwinkl

Das benachbarte Österreich zeigt sich ebenfalls als ballonverrückt. Das 23. internationale Ballonfestival Tannheimer Tal in Tannheim bietet vom 13. bis 23. Januar 2018 tägliche Ballonstarts, die auch mit einer Landung am Schloss Neuschwanstein enden können, Ballonglühen sowie spannende weitere Programmpunkte. Das Ballonglühen findet jeweils ab 20 Uhr statt. Heißluftballons der insgesamt 25 Teams heben täglich zwischen 11 und 12 Uhr ab.

Vom 20. bis 27. Januar findet zum 17. Mal das internationale Kaiserwinkl Alpin Ballooning statt. Täglich starten Ballon-Wertungsfahrten um die Remax-Trophy statt, dabei sind auch Passagierfahrten möglich. Als Highlight findet am Mittwoch den 24. findet ab 19.30 Uhr ein beeindruckendes Night Glowing mit Glühweinparty und Feuerwerk am Startfeld in Kössen statt.

Schweizer Ballonfestival

In der Schweiz steigen die Ballone ebenfalls empor. Vom 27. Januar bis 04. Februar 2018 kann beim 40. internationalen Ballonfestival in Château d'Oex im Kanton Waadt gestaunt werden. Knapp 100 Heißluftballons und Ballonfahrer aus rund 20 Ländern werden erwartet. Night Glow, ein Kindernachmittag, Flugshows und verschiedene Wettbewerbe bilden hierbei ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

  • Günstigstes Hotel in Deutschland
  • Oberstdorf Hostel
    Hotel
    Oberstdorf Hostel
    ab € 20,– pro Tag
    Alpen / Allgäu – Deutschland
    • Keine Sauna vorhanden
    • Kein Restaurant vorhanden
    • Kein Wellnessbereich
    • Kein Kein Hallenbad