Skiweltcup in Sölden startet eine Woche früher

Auftakt bereits am 17. und 18. Oktober

Um die Sicherheitsvorkehrungen wegen der Corona-Pandemie besser umsetzen zu können, soll der Auftakt des Ski-Weltcups in Sölden bereits am 17. und 18. Oktober 2020 und somit eine Woche früher als in anderen Jahren stattfinden.

Skiweltcup Sölden
Skiweltcup Sölden ©  Ötztal Tourismus

Grund für die Vorverlegung des Skiweltcup-Auftakts: Durch den früheren Termin steht der Rennbereich auf dem Rettenbachferner-Gletscher exklusiv für den Weltcup-Zirkus zur Verfügung. So sollen die Sportler, Betreuer und Mitarbeiter des Weltcups besser von den Touristen und Skifahrer getrennt werden, auch die Situation bei den Unterkünften ist durch die Vorverlegung entspannter. Der Österreichische Skiverband und das Organisationskommitee hat deshalb den neuen Termin beim Internationalen Skiverband FIS beantragt, dem wurde nun stattgegeben.


Aktuell gehen die Verantwortlichen davon aus, dass die Rennen in Sölden coronabedingt ohne Zuschauer ausgetragen werden.

Geplante Startzeiten Skiweltcup Sölden 2020

  • Samstag, 17. Oktober 2020: Riesenslalom der Damen (1. Lauf: 10 Uhr, 2. Lauf: 13 Uhr)
  • Sonntag, 18. Oktober 2020: Riesenslalom der Herren (1. Lauf: 10 Uhr, 2. Lauf: 13:15 Uhr)
Nach Oben