Fichtelberg im Erzgebirge

geschlossen

Pistenplan Fichtelberg
Pistenplan Fichtelberg  © Fichtelberg Schwebebahn
Vollbild
Snowpark am Fichtelberg
Snowpark Fichtelberg  © Fichtelberg Schwebebahn Kurort Oberwiesenthal - FSB GmbH
Vollbild
Blick vom Fichtelberg zum Klinovec
Fichtelberg Klinovecblick  © Fichtelberg Schwebebahn Kurort Oberwiesenthal - FSB GmbH
Vollbild
Pistenplan Skireagion Fichtelberg-Klinovec
Pistenplan Skireagion Fichtelberg-Klinovec  © SKIAREÁL KLÍNOVEC
Vollbild
Loipenplan Fichtelberg
Loipenplan Fichtelberg  © Fichtelberg Schwebebahn GmbH
Vollbild
Blick auf die Fichtelberg Seilschwebebahn und den Vierersessellift
Blick auf die Fichtelberg Seilschwebebahn und den Vierersessellift  © Fichtelberg Schwebebahn Kurort Oberwiesenthal - FSB GmbH
Vollbild
Skihang an der Freilichtbühne am Fichtelberg
Skihang an der Freilichtbühne am Fichtelberg  © Fichtelberg Schwebebahn Kurort Oberwiesenthal - FSB GmbH
Vollbild
Blick zum Fichtelberg mit Rennstrecke
Blick zum Fichtelberg mit Rennstrecke  © Fichtelberg Schwebebahn Kurort Oberwiesenthal - FSB GmbH
Vollbild
Blick auf den Skihang am Fichtelberg
Blick auf den Skihang am Fichtelberg  © Fichtelberg Schwebebahn Kurort Oberwiesenthal - FSB GmbH
Vollbild
6 Lifte

Sessellifte

1

Gondelbahnen

1

Schlepplifte

4

14.1 km Pisten
48%
43%
9%

Pisten leicht6.8 km

Pisten mittel6.1 km

Pisten schwer1.2 km

Liftkapazität: 7400 Pers. / h

Beschneiung: 78%

Höhe:909 m - 1211 m

Voraussichtl. Saisonzeiten:15.01.2022 - 03.04.2022

Wetter- & Schneebericht

Bergwetter

12°C / 19°C

- cm

Talwetter

13°C / 22°C

- cm

Skipass

35,-€ / Tag

Skikurs

ab 17,80€ / Tag

Bewertung
  • Talfahrt
  • Rodelbahn
    Anzahl: 2
  • Snowpark
  • Halfpipe

 Anzeige

Der Fichtelberg liegt in Sachsen nahe der tschechischen Grenze

Der Fichtelberg, mit 1.215 Metern Sachsens höchster Berg, bietet im Winter 15,5 Pistenkilometer, erschlossen durch sechs Liftanlagen. Von Oberwiesenthal aus führt die älteste Kabinenbahn Deutschlands ins Skigebiet. Gemeinsam mit dem benachbarten Klinovec in Tschechien bildet der Fichtelberg zudem das wichtigste Wintersportzentrum des Erzgebirges.

Das Skigebiet Fichtelberg auf einen Blick:

  • 15,5 Kilometer Pisten
  • Sechs Liftanlagen
  • Funpark Oberwiesenthal mit drei Areas und 31 Features
  • Sechs beleuchtete Pisten zum Nachtskilauf an bis zu drei Abenden pro Woche
  • Kostenlose Parkplätze im Tal

Der Snowpark Oberwiesenthal lockt Freestyler an den Fichtelberg

Der zum Skigebiet gehörende Snowpark bietet einiges an Rails, Sprüngen sowie eine Halfpipe. Einen genauen Plan gibt es nicht, denn das endgültige Setup ist auch immer ein wenig abhängig von der Schneelage. Die Parkbetreiber bieten aber immer top geshapte Fun-Elemente und Abwechslung, damit es den kompletten Winter durch nicht langweilig wird.

Der 1,8 km lange Rodelhang am Fichtelberg sorgt für Schlittelspaß

Die knapp 1,8 Kilometer lange Naturrodelbahn führt über flache und steile Kurven durch den Fichtenwald ins Tal. Unterwegs kreuzt man einmal die Trasse des Schlepplifts sowie die Abfahrt 9. An der Naturbaude Eschenhof ist der Zielpunkt und das Ende der Rodelbahn. Wer möchte, geht entlang der Vierenstraße rund 300 Meter zu Fuß und dann geht es auf der Rodelstrecke Hammerunterwiesenthal noch einmal 300 Meter hinab bis zur Talstation.

Fichtelberg ist mit dem tschechischen Klinovec durch einen Skibus verbunden

Seit der Wintersaison 2014/15 gibt es eine Skibusverbindung, durch die die Skifahrer zwischen dem deutschen Gebiet Fichtelberg und dem tschechischen Skigebiet Klinovec pendeln können. Ab dem 1,5-Tages-Skipass ist die grenzüberschreitende Nutzung beider Gebiete möglich. Durch die Verbindung der beiden Skiareale kann man bis zu 47 Pistenkilometer nutzen. Der Skibus fährt kostenlos, die Fahrt dauert rund 15 Minuten.

Wintersport am Fichtelberg gibt es auch abseits der Piste

In der Region um den Fichtelberg und Oberwiesenthal gibt es 75 Kilometer Langlaufloipen für klassische und Skating-Technik. Eine 5 Kilometer lange Höhenloipe ist bis in den April hinein nutzbar, dank künstlicher Beschneiung ist auch die schwere Eliteloipe (5 Kilometer) lange befahrbar. 26 Kilometer Winterwanderwege führen durch die Region rund um den Fichtelberg.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

Webcams Fichtelberg im Erzgebirge

...
Skihang Fichtelberg

Höhenwert1.008m

...
Talstation Fichtelberg

Höhenwert911m

Besondere Pisten und Rodelbahnen

Rodelbahn Fichtelberg

Länge: 1,8 km

Rodelstrecke Hammerunterwiesenthal

Länge: 0,3 km

Strecke 3 Fichtelberg -> Talstation Schwebebahn

Rote Piste Länge: 2,5 km

Rennstrecke Fichtelberg

Schwarze Piste Länge: 1,2 km

Angebote in Fichtelberg im Erzgebirge

Karte wird geladen...

Kontakt zum Skigebiet

Fichtelberg Schwebebahn FSB GmbH
Vierenstraße 10
Oberwiesenthal
Deutschland
Tel.: +49 37348 12761

...

Bozi Dar

Fichtelberg im Erzgebirge, Erzgebirge,

Auspannen in unberührter NaturBo?í Dar bietet ein komplettes ganzjähriges Dienstleistungsangebot für Sportler und Touristen ganz im Herzen des Erzgebirges.Die Langlaufstrecken mit einer Länge von 70 km werden immer präpariert und knüpfen die Langlaufstrecken in benachbartem Deutschland an. Die Langlaufstrecken gehören zu den hochwertigsten in der Tschechischen Republik nicht nur wegen dem Profil, sondern auch wegen der einmaligen  Naturszenerie.
...

Oberwiesenthal

Fichtelberg im Erzgebirge, Erzgebirge,

Am Fuße des FichtelbergesDer Kurort Oberwiesenthal kann sich die höchstgelegene Stadt Deutschlands (914 m) nennen und die einmaligen Naturimpressionen, die man vom 1215 m hohen Fichtelberg genießen kann, sind unvergesslich.Anspruchsvolle Hotellerie, komfortable Pensionen und familiäre Privatquartiere mit insgesamt über 3.700 Betten stehen für eine erstklassige Gastlichkeit zu jeder Jahreszeit. Eine erzgebirgische, abwechslungsreiche und internationale Gastronomie mit vielen einheimischen Besonderheiten lässt sicherlich keine Wünsche unerfüllt.Erholung im WinterIm deutschen Mittelgebirge zählt der Kurort Oberwiesenthal mit dem Fichtelberg zu den schönsten Wintersportgebieten und man hat hier eine große Auswahl an Möglichkeiten, die von Langlauftouren über Schlittenfahrten bis hin zu rasanten Abfahrten mit Ski und Snowboard reichen. Dank einer modernen Beschneiungsanlage mit über 120 Schneekanonen ist Skifahren im Winter fast immer möglich.Als Olympiastützpunkt und Bundesleistungszentrum hat sich Oberwiesenthal auch im Leistungssport einen Namen gemacht. Denn schon seit jeher hat der Ort, Talente wie den Skispringer Jens Weißflog, den 3-fachen Olympiasieger in der Nordischen Kombination Ullrich Wehling, die Langläuferin Barbara Petzold oder die amtierende Weltmeisterin im Rodeln Silke Otto, hervorgebracht.Wer die aufsteigenden Talente in den Nordischen Skidisziplinen in Aktion sehen möchte, kann an den Fichtelbergschanzen oder im Langlaufareal den ein oder anderen Skisportler antreffen. Ein neues modernes Gymnasium mit Internat und Sportkomplex steht seit kurzem den jungen Nachwuchsleistungssportlern für ihre schulische und sportliche Ausbildung zur Verfügung.Entspannen leicht gemachtIm Kurort Oberwiesenthal kann man Gegenwart und Geschichte ganz nah beieinander erleben. Im Ski- und Heimatmuseum wird die Entwicklung des Wintersports dargestellt und die typisch erzgebirgischen Traditionen wie Klöppeln oder Schnitzen können bestaunt werden.Neben soviel Action, gibt es in Kurort Oberwiesenthal auch genug Zeit für Ruhe und Entspannung. Zahlreiche Wellnessprogramme laden ein, sich einmal verwöhnen zu lassen.Auch lange Spaziergänge durch den romantischen Erzgebirgswald oder eine Fahrt mit der historischen Postkutsche, der ältesten Seilschwebebahn Deutschlands oder ein Trip mit der dampfbetriebenen Schmalspurbahn garantieren viel Erholung.

Unsere Partner

... ... ... ... ...