schneehoehen.de Logo

Sportliche Pistenski für Herren: Die hochwertigsten Herrenski 19/20 im Test

02.09.2021
|

Technische Alleskönner, die Fahrspaß garantieren!

Technisch hochwertig und an Vielseitigkeit kaum zu überbieten, gewinnen die "Men High Performance"-Modelle immer mehr an Beliebtheit. Die gelungene Kombination aus Slalom und Riesenslalom macht diese Skier für sportliche bis hochsportliche Fahrer besonders attraktiv. Die High Performer spielen ihre Stärken vor allem auf präparierten Pisten hervorragend aus und eignen sich auch für Renneinsätze. Dabei kommt der Genuss nie zu kurz.

In dieser Kategorie liegt das Feld im Skitest 2019 sehr eng beisammen, was für die tolle Arbeit der Skiindustrie spricht, die Jahr für Jahr mit neuen, ausgeklügelten Techniken überzeugt. Ein Modell sticht mit „ausgezeichnet“ knapp hervor, der Rest wird mit „sehr gut“ bewertet.


Die Testbedingungen auf der Muldenabfahrt im Weltcuport Bad Kleinkirchheim - von hart bis sehr hart - waren für beide Testgruppen hervorragend und unsere Tester strahlten mit der Sonne um die Wette. Am Ende hat der Konsument die Qual der Wahl und kann bei den getesteten Modellen nicht viel verkehrt machen. Fahrtechnisch sind alle auf einem hohen Niveau, vielleicht endlich mal die Gelegenheit für euch, mal nach Gefallen der Optik einzukaufen?


Was ist die Zielgruppe die Ski-Kategorie?
Die High-Performance-Ski eignen sich insbesondere für sportliche bis hochsportliche Pistenfahrer.

Die sportlichen Pistenski für Herren haben unter anderem getestet:

Gottfried Tönig, Josef Strobl, Nico Langegger, Hans Grugger, Harald Sagmeister, Seppi Ebner, Luka Longyka, Roman Kostrov, Berndt Mack, Matthias Lanzinger, Alosz Kolessa, Bostjan Okorn, Ondrej Katz, Jacek Ciszak, Simon Kirchgasser, Andreas Duller, Christian Habich, Arno Gruber, Anton Paul, Christoph Ritzinger, Alfred Brunner, Christoph Brugger, Franz X. Heinrich, Michael Schuen, Harald Windisch, Fred Fettner, Matjaz Markic, Patrik Paier, Johannes Knafl, Patrik Steger, Gerhard Winter, Carlo Caneppele, Fritz Egger, Eugen Unterkircher, Reinhard Wallensteiner und einige mehr.

Atomic Redster X9
Atomic Redster X9 © Atomic / WorldSkitest

1. TESTSIEGER – Atomic Redster X9

Testnote: ausgezeichnet
Mittelwert: 40,2 von 50 Punkten

Zum Testbericht

Rossignol Hero Elite LT Ti
Rossignol Hero Elite LT Ti © Rossignol / WorldSkitest

2. Rossignol Hero Elite LT TI

Testnote: sehr gut
Mittelwert: 39,2 von 50 Punkten

Zum Testbericht

K2 Super Charger
K2 Super Charger © K2 / WorldSkitest

K2 Super Charger

Testnote: sehr gut
Mittelwert: 37,9 von 50 Punkten

Zum Testbericht

Dynastar Speed Master GS
Dynastar Speed Master GS © Dynastar / WorldSkitest

Dynastar Speed Master GS

Testnote: sehr gut
Mittelwert: 37,8 von 50 Punkten

Zum Testbericht

Salomon S/Race Pro
Salomon S/Race Pro © Salomon / WorldSkitest

Salomon S/Race Pro

Testnote: sehr gut
Mittelwert: 37,8 von 50 Punkten

Zum Testbericht

Elan GSX Fusion X
Elan GSX Fusion X © Elan / WorldSkitest

Elan GSX Fusion X

Testnote: sehr gut
Mittelwert: 37,5 von 50 Punkten

Zum Testbericht

Völkl Deacon 74
Völkl Deacon 74 © Völkl / WorldSkitest

Völkl Deacon 74

Testnote: sehr gut
Mittelwert: 37,2 von 50 Punkten

Zum Testbericht

Nordica Dobermann Spitfire 72  RB  FDT
Nordica Dobermann Spitfire 72 RB FDT © Nordica / WorldSkitest

Nodica Dobermann Spitfire 72 RB

Testnote: sehr gut
Mittelwert: 37,0 von 50 Punkten

Zum Testbericht

Blizzard Quattro RS 70
Blizzard Quattro RS 70 © Blizzard / WorldSkitest

Blizzard Quattro RS 70

Testnote: sehr gut
Mittelwert: 35,9 von 50 Punkten

Zum Testbericht

Fischer RC ONE 72
Fischer RC ONE 72 © Fischer / WorldSkitest

Fischer RC One 72

Testnote: sehr gut
Mittelwert: 35,1 von 50 Punkten

Zum Testbericht

Mehr Tests aus dem Bereich Alpinski

Finde den passenden Skitest:

© schneemenschen.de2022