schneehoehen.de Logo

Tourenskitest Herren: Die Skier bis max. 90 mm Mittelbreite

06.09.2021
|

Die Modelle für alle Verhältnisse

Beim Tourengehen handelt es sich schon lange um keinen Trend mehr. Die Skiindustrie hat das erkannt und bietet eine wirklich große Palette an Tourenski mit verschiedensten Fell- und Bindungssystemen an. Nicht jeder hat im Gelände das Ziel, mühsam erreichte Gipfel so schnell wie möglich hinter sich zu lassen. Wenn man gerne mal einen Hang nach unten wedelt und danach die perfekt symmetrische Spur bewundern will, sollte man sich die Modelle in dieser Kategorie ganz genau ansehen.

Die Tourenski mit einer Mittelbreite von 85 - 90mm wurden von unseren Testern in der Innerkrems in Kärnten getestet. Vergleicht man diese Skier mit jenen aus unserer Kategorie „Men 2“, ist schnell ersichtlich, dass die Modelle für unterschiedliche Verhältnisse und Fahrtypen gebaut werden. Das extrem geringe Gewicht und die doch eher schmale Mittelbreite ermöglichen immer einen genussvollen und kraftsparenden Aufstieg. Durch die Mittelbreite bis maximal 90mm stellen Querungen und schwierig zu gehende Fellspuren kein Problem dar. Auch die Fahreigenschaften dieser Modelle dürfen nicht unterschätzt werden. Durch die jahrelange Weiterentwicklung wurde das perfekte Gleichgewicht zwischen Leichtbauweise und Performance gefunden.


Die Tourenski der Kategorie "Men 1" decken für Tourengeher den breitesten Anwendungsbereich ab. Sie eignen sich sowohl für Tourengeher, die entspannt einen schönen Vormittag verbringen wollen, als auch für ambitionierte Hobbysportler, die regelmäßig an ihre Grenzen gehen. Für lange Touren mit vielen Höhenmetern sind diese Modelle ideal.


Wer nach Touren in verschiedenen Schwierigkeitsstufen oder auch Mehrtagesetappen sucht, sollte sich den Kärntner Nockbergetrail genauer ansehen. Der Nockberge-Trail ist Österreichs erster online buchbarer Skitouren-Trail und bietet grenzenlose Wahlmöglichkeiten und ein umfassendes Service.


Was ist die Zielgruppe die Ski-Kategorie?
Diese Tourenski eignen sich besonders für Tourengeher, denen ein leichter Aufstieg wichtig ist.

Die Touren-Ski bis max. 90mm Mittelbreite haben unter anderem getestet:

Helmut Breitfuß, Werner Kitzbichler, Andreas Kalcher, Franz Huber, Gerhard Winter, Alexander Wulz, Stefan Skrobar, Wolfgang Stani, Walter Glanznig

Hagan CORE 89
Hagan CORE 89 © Hagan / WorldSkitest

1. TESTSIEGER – Hagan Core 89

Testnote: sehr gut
Mittelwert: 48,3 von 60 Punkten

Zum Testbericht

Atomic Backland 85 UL
Atomic Backland 85 UL © Atomic / WorldSkitest

2. Atomic Backland 85 UL

Testnote: sehr gut
Mittelwert: 46,7 von 60 Punkten

Zum Testbericht

Völkl VTA 80
Völkl VTA 80 © Völkl / WorldSkitest

3. Völkl VTA 80

Testnote: sehr gut
Mittelwert: 46,1 von 60 Punkten

Zum Testbericht

Elan IBEX 84 CARBON
Elan IBEX 84 CARBON © Elan / WorldSkitest

Elan IBEX 84 Carbon

Testnote: sehr gut
Mittelwert: 45,7 von 60 Punkten

Zum Testbericht

Blizzard ZERO G 085
Blizzard ZERO G 085 © Blizzard / WorldSkitest

Blizzard ZERO G 085

Testnote: sehr gut
Mittelwert: 45,0 von 60 Punkten

Zum Testbericht

Fischer Transalp 82 Carbon
Fischer Transalp 82 Carbon © Fischer / WorldSkitest

Fischer Transalp 82 Carbon

Testnote: gut
Mittelwert: 44,4 von 60 Punkten

Zum Testbericht

Salomon MTN Explore 88
Salomon MTN Explore 88 © Salomon / WorldSkitest

Salomon MTN Explore 88

Testnote: gut
Mittelwert: 44,4 von 60 Punkten

Zum Testbericht

Rossignol Seek 7 Tour
Rossignol Seek 7 Tour © Rossignol / WorldSkitest

Rossignol Seek 7 Tour

Testnote: gut
Mittelwert: 43,6 von 60 Punkten

Zum Testbericht

Dynastar Vertical f-Team
Dynastar Vertical f-Team © Dynastar / WorldSkitest

Dynastar Vertical f-Team

Testnote: gut
Mittelwert: 43,1 von 60 Punkten

Zum Testbericht

Zu den Tests aus dem Bereich Alpinski

Finde den passenden Skitest:

© schneemenschen.de2022