schneehoehen.de Logo

Freeride-Ski bis 100mm Mittelbreite: Vielseitige Offpiste-Experten im Test

06.09.2021
|

Der Ski für Wedler, Freerider und Pistenfahrer

Nicht jeder Tag am Berg ist gleich. Das haben wir auch bei unserem Freeride-Skitest in Kals in Osttirol hautnah miterlebt. Hier konnten allerdings die Bedingungen für unseren Test - mit Neuschnee am ersten Tag und strahlendem Sonnenschein am zweiten Tag – nicht besser sein. Das Wetter ist einer der größten Faktoren für alle jene, die im Winter ihre Spuren ins Tal ziehen wollen. Anders als professionelle Freerider hat kaum jemand die Zeit, dem perfekten Schnee hinterher zu fahren. Oft kann man von perfekten Pulverhängen nur träumen. Deshalb braucht man einen Ski, mit dem das Beste aus allen Verhältnissen herausgeholt werden kann. Hier kommen die Ski aus unserer Kategorie „Freeride unter 100mm“ ins Spiel.

Mit einer Mittelbreite von 90-100 Millimeter gehören diese Ski noch lange nicht zu den Big Mountain Latten. Es handelt sich eher um die Allroundmodelle für das Gelände. Mit diesen Ski können sowohl schnelle Abfahrten absolviert werden, bei denen ein Hang in drei Schwüngen zerschnitten wird, aber auch klassische „Wedler“ der alten Schule kommen auf ihre Kosten.


Die Mittelbreite dieser Modelle ist genauso groß, dass immer genügend Auftrieb vorhanden ist, um auch wirklich tiefen Schnee genießen zu können. Es handelt sich also um Modelle, die im Gelände nicht enttäuschen, aber auch die Fähigkeit haben, auf der Piste absolut konkurrenzfähig zu sein.


Natürlich stellt sich die Frage, wie man diese Variabilität am besten testet. Unsere Lösung dafür ist, dass alle Ski, von allen Testern sowohl im Gelände, als auch auf der Piste getestet werden. Unsere Tester und Testerinnen absolvieren pro Modell eine Fahrt im Gelände und gleich anschließend eine auf der Piste, um sich einen umfassenden Eindruck vom jeweiligen Ski zu verschaffen. Danach wird bewertet und der nächste Ski ist an der Reihe. Eine Fahrt pro Ski ist natürlich nicht viel, aber nur so kann eine Anpassung des Testers an das Material verhindert und die Eigenheiten der Modelle richtig gefühlt und herausgearbeitet werden.


Die Endnoten der getesteten Freerider bestehen aus den Mittelwerten der Einzelergebnisse von Piste und Gelände und geben einen allgemeinen Überblick, wie die Modelle im Vergleich abschneiden konnten.


Wenn die Entscheidung getroffen wird, einen dieser „Freerider“ zu kaufen, wird der kommende Winter unabhängig von den Verhältnissen definitiv ein Genuss.


Was ist die Zielgruppe die Ski-Kategorie?
Die Freeride-Ski bis 100mm eignen sich für Gelände- und Pistenfans, die sich nicht auf eines von beiden festlegen wollen.

Die Freeride-Ski bis 100mm Mittelbreite haben unter anderem getestet:

Vici Rieser, Elke Mooseder, Richard Schneider, Michael Ortner, Philipp Steiner, Niklas Kummerer, Andreas Ritter, Florian Köfer, Patrik Kirchgasser, Roman Rohrmoser, Michael Kummerer, Jacob Kaller, Petra Zeller

Blizzard Bonafide
Blizzard Bonafide © Blizzard / WorldSkitest

1. TESTSIEGER – Blizzard Bonafide

Testnote: ausgezeichnet
Mittelwert: 83,9 von 100 Punkten

Zum Testbericht

Fischer Ranger 99 Ti
Fischer Ranger 99 Ti © Fischer / WorldSkitest

2. Fischer Ranger 99 Ti

Testnote: sehr gut
Mittelwert: 79,5 von 100 Punkten

Zum Testbericht

Nordica Enforcer 100
Nordica Enforcer 100 © Nordica / WorldSkitest

3. Nordica Enforcer 100

Testnote: sehr gut
Mittelwert: 79,3 von 100 Punkten

Zum Testbericht

Völkl MANTRA M5
Völkl MANTRA M5 © Völkl / WorldSkitest

4. Völkl MANTRA M5

Testnote: sehr gut
Mittelwert: 77,7 von 100 Punkten

Zum Testbericht

K2 Mindbender 99 Ti
K2 Mindbender 99 Ti © K2 / WorldSkitest

5. K2 Mindbender 99 Ti

Testnote: sehr gut
Mittelwert: 75,5 von 100 Punkten

Zum Testbericht

Elan Ripstick 96
Elan Ripstick 96 © Elan / WorldSkitest

6. Elan Ripstick 96

Testnote: sehr gut
Mittelwert: 74,6 von 100 Punkten

Zum Testbericht

Salomon QST 99
Salomon QST 99 © Salomon / WorldSkitest

7. Salomon QST 99

Testnote: sehr gut
Mittelwert: 72,6 von 100 Punkten

Zum Testbericht

Atomic Bent Chetler 100
Atomic Bent Chetler 100 © Atomic / WorldSkitest

8. Atomic Bent Chetler 100

Testnote: sehr gut
Mittelwert: 72,1 von 100 Punkten

Zum Testbericht

Rossignol Experience 94 Ti
Rossignol Experience 94 Ti © Rossignol / WorldSkitest

9. Rossignol Experience 94 Ti

Testnote: sehr gut
Mittelwert: 71,9 von 100 Punkten

Zum Testbericht

Line Sick Day 94
Line Sick Day 94 © Line / WorldSkitest

10. Line Sick Day 94

Testnote: sehr gut
Mittelwert: 70,1 von 100 Punkten

Zum Testbericht

Stöckli Stormrider 95
Stöckli Stormrider 95 © Stöckli / WorldSkitest

11. Stöckli Stormrider 95

Testnote: gut
Mittelwert: 68,1 von 100 Punkten

Zum Testbericht

Head Kore 99
Head Kore 99 © Head / WorldSkitest

12. Head Kore 99

Testnote: gut
Mittelwert: 66,6 von 100 Punkten

Zum Testbericht

Dynastar Legend X96
Dynastar Legend X96 © Dynastar / WorldSkitest

13. Dynastar Legend X96

Testnote: befriedigend
Mittelwert: 51,9 von 100 Punkten

Zum Testbericht

Zu den Tests aus dem Bereich Alpinski

Finde den passenden Skitest:

© schneemenschen.de2022