Schnalstaler Gletscher

geöffnet

Pistenplan Schnalstaler Gletscher
Pistenplan Schnalstaler Gletscher  © Schnalstaler Gletscherbahnen AG
Vollbild
Kinder auf dem Zauberteppich der Skischule am Schnalstaler Gletscher
Kinder auf dem Zauberteppich der Skischule am Schnalstaler Gletscher  © Schnalstaler Gletscherbahnen, Foto: Alex Filz
Vollbild
Rodler auf der Rodelbahn am Schnalstaler Gletscher
Rodler auf der Rodelbahn am Schnalstaler Gletscher  © Schnalstaler Gletscherbahnen, Foto: Alex Filz
Vollbild
Seilbahn am Schnalstaler Gletscher verschwindet im Nebel
Seilbahn am Schnalstaler Gletscher verschwindet im Nebel  © Schnalstaler Gletscherbahnen
Vollbild
Schneeschuhwanderer am Schnalstaler Gletscher
Schneeschuhwanderer am Schnalstaler Gletscher  © Schnalstaler Gletscherbahnen, Foto: Alex Filz
Vollbild
Schlittenfahrt am Schnalstaler Gletscher
Schlittenfahrt am Schnalstaler Gletscher  © MGM/Alex Filz
Vollbild
Blick auf die Rennpiste am Schnalstaler Gletscher
Blick auf die Rennpiste am Schnalstaler Gletscher  © MGM/Alex Filz
Vollbild
Gondelbahn am Schnalstaler Gletscher
Gondelbahn am Schnalstaler Gletscher  © MGM/Alex Filz
Vollbild
Rennstart am Schnalstaler Gletscher
Rennstart am Schnalstaler Gletscher  © MGM/Alex Filz
Vollbild
Skitourengeher am Schnalstaler Gletscher
Skitourengeher am Schnalstaler Gletscher  © MGM/Alex Filz
Vollbild
Slalompiste am Schnalstaler Gletscher
Slalompiste am Schnalstaler Gletscher  © MGM/Alex Filz
Vollbild
Skitour bei Nacht am Schnalstaler Gletscher
Skitour bei Nacht am Schnalstaler Gletscher  © MGM/Alex Filz
Vollbild
Kaiserschmarrn auf einer Hütte am Schnalstaler Gletscher
Kaiserschmarrn auf einer Hütte am Schnalstaler Gletscher  © MGM/Helmuth Rier
Vollbild
11 Lifte

Sessellifte

5

Gondelbahnen

2

Schlepplifte

4

42 km Pisten
24%
43%
33%

Pisten leicht10 km

Pisten mittel18 km

Pisten schwer14 km

Liftkapazität: 14882 Pers. / h

Beschneiung: 51%

Höhe:2006 m - 3194 m

Voraussichtl. Saisonzeiten:16.09.2022 - 30.04.2023

Unterkünfte im Skigebiet
Residence Remi

Schnalstal, Südtirol, Italien

ab86€

Wetter- & Schneebericht

Bergwetter

2°C / 4°C

15 cm

Talwetter

4°C / 16°C

0 cm

Skipass

51.00€ / Tag

Bewertung
  • Talfahrt
  • Rodelbahn
    Anzahl: 1

Webcams Schnalstaler Gletscher

— Anzeige —

Alle Webcams anzeigen

Der Schnalstaler Gletscher liegt in Südtirol

Am Schnalstaler Gletscher in den Südtiroler Alpen unweit von Meran ist Skifahren von September bis Mai möglich. Auf einer Höhe von 2.000 bis 3.200 Metern liegen rund 42 Kilometer Piste.

Das Skigebiet am Schnalstaler Gletscher bietet:

  • Schneegarantie vom Oktober von Mai
  • Abwechslungsreiche und anspruchsvolle Pisten am Hintereis und Teufelsegg
  • Gutes Gebiet für Skitouren in den Ötztaler Alpen

Ötzilino Club und Kinderskischule sorgen für gute Kinderbetreuung am Schnalstaler Gletscher

In Kurzras befindet sich der Ötzilino Club, in dem Kinder von vier bis zwölf Jahren betreut werden – für Gäste der Mitgliedsbetriebe sogar kostenlos. Hier gibt es einen großen Winterspielplatz, auf dem man z.B. Schneemänner bauen oder Schneerutschen kann. Die Kinder werden hier auch zur Mittagszeit und sogar noch am Nachmittag betreut.

In der Kinderskischule Schnals können Kinder ab vier Jahre das Skifahren am Übungshang im Tal spielerisch lernen. Attraktionen der Skischule sind der Zauberteppich, das Indianerzelt und die Schneehöhle.

Der Schnalstaler Gletscher ist ein beliebtes Trainingsgebiet für Profis

Am Schnalstaler Gletscher können Trainingsmannschaften und Skiclubs ihr Höhentraining absolvieren. Die Grawand-Piste bietet ca. 40 Trainingsläufe in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen und verschiedenen Längen.

Auf schwarzen Leo Gurschler Piste müssen ein Höhenunterschied von 200 m und ein Gefälle bis zu 60% überwunden werden. Die 550 m lange Trainingspiste für Slalom sollte allerdings nur von Experten befahren werden.

Was bietet der Schnalstaler Gletscher abseits der Pisten?

Wer vom Skifahren eine Verschnaufpause braucht, sollte unbedingt die 3,3 km lange Rodelbahn Lazaun ausprobieren, die für großen Spaß sorgt. Langläufer können auf der zwei Kilometer langen, blauen Loipe Lazaun oder der 5-10 km langen, roten Loipe Hochjoch ihre nordischen Fähigkeiten trainieren.

Seinen Einkehrschwung üben kann man in einer der zahlreichen Skihütten und Après Ski-Bars vor Ort. Für Skitourengänger empfiehlt sich die auf 3.019 m gelegene Similiaunhütte mit ihrem Panorama-Wintergarten.

Der Schnalstaler Gletscher ist Teil der Ortler Skiarena

Der Schnalstaler Gletscher ist Teil der Ortler Skiarena, in der sich 15 Skigebiete in Südtirol, Österreich und der Schweiz zusammengeschlossen haben. So kann man mit einem Skiticket nicht nur die Pisten im Schnalstal, sondern auch alle 400 km Abfahrten der Ortler Skiarena nutzen. Zum Skiverbund gehören beispielsweise die Skigebiete Meran 2000, Sulden am Ortler und Schöneben.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

 Anzeige

Besondere Pisten und Rodelbahnen

Rodelpiste Lazaun

Länge: 3,3 km

Schmugglerabfahrt

Schwarze Piste Länge: 3,4 km

Angebote in Schnalstaler Gletscher

Karte wird geladen...

Kontakt zum Skigebiet

Schnalstaler Gletscherbahnen AG
Kurzras 111
39020  Schnals
Italien
Tel.: +39 0473 662171

...

Naturns

Schnalstaler Gletscher, Südtirol,

Naturns - Von der Sonne gesegnetNaturns liegt rund zwölf Kilometer von Meran entfernt in Südtirol. Die Marktgemeinde hat knapp 5.800 Einwohner und gehört geografisch zum Vinschgau. Naturns zählt zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Südtirol und hat ganzjährig Saison. Der Ort liegt auf rund 530 Meter Meereshöhe.Die Gemeinde bietet hervorragende Wander- und Wintersportmöglichkeiten und punktet auch mit ihrem kulturellen Angebot. Eines der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten ist die St.-Prokulus-Kirche, deren Fresken zwischen 720 und 770 entstanden sind. Bekannt sind auch Schloss Juval, der Wohnsitz von Reinhold Messner sowie Schloss Hochnaturns.Großartige Ausflugsziele in der Nähe von Naturns sind u. a. die Totentanzfresken in Plaus, der Naturpark Texelgruppe, der ArcheoParc Schnals mit der Ötzi-Ausstellung oder Schloss Trauttmansdorff bei Meran.Schneesicher am Schnalstaler GletscherNicht weit entfernt von Naturns, etwa eine halbe Autostunde, liegt am Ende des Schnalstals das Skigebiet vom Schnalstaler Gletscher. Eine Seilbahn in Kurzras führt auf eine Höhe von 3.212 Meter. Insgesamt stehen Skifahrern sowie Snowboardern rund 23 Kilometer Pisten zur Verfügung. Auch Nachtskilauf ist hier möglich.Das Wintersportgebiet erstreckt sich auf einer Höhe von 2.011 bis auf 3.212 Meter. Zwölf Lifte befördern die Gäste auf den verschiedenen Pisten. Die Saison dauert hier von September bis in den Mai.Zu den Highlights zählen die acht Kilometer lange Schmuggler-Talabfahrt sowie die schwarze Leo-Gurschler-Piste für Profis und die Teufelsegg-Abfahrt, die über zwei Kilometer lang ist und einen Höhenunterschied von 590 Meter aufweist. Ein Highlight im wahrsten Sinne des Wortes ist das Glacier Hotel Grawand, das auf 3.212 Metern liegt.Im Schnalstaler Skigebiet gibt es für jeden die passende Piste- Auch Übungshänge für Familien und Anfänger sind vorhanden sowie der Funpark Val Senales. Wer möchte, kann auch auf freiem Gelände den Berg hinabgleiten. Zahlreiche Winterwanderrouten, Langlauf-Loipen und gemütliche Skihütten ergänzen das große Angebot.
...

Plaus

Schnalstaler Gletscher, Südtirol,

Plaus im Südtiroler VinschgauPlaus liegt in Südtirol im Vinschgau ungefähr 10km von Meran entfernt. Seine Nachbarn sind Algund, Naturns und Partschins. Zum bekannten Skigebiet Schnalstal sind es nur wenige Kilometer.Plaus ist ein kleiner, beschaulicher Ort, der sich umso mehr um seine Gäste bemüht. So gibt es ein kleines Wochenprogramm, dass Ihnen mittwochs eine Schneeschuhwanderung unter Anleitung und dienstags eine Fackelabfahrt mit Show bietet.An Sehenswürdigkeiten im Ort ist die Dorfkirche zu erwähnen mit der Friedhofsmauer, die in 18 Szenen den "Plauser Totentanz" zeigt und der Dorfbrunnen, der unter einem denkmalgeschützten Ahornbaum liegt.
...

Schnalstal

Schnalstaler Gletscher, Südtirol,

Schnalstal - Heimat des ÖtzisUmwerfende WinteratmosphäreIn den Südalpen, am Anfang des Vinschgaus, befindet sich das Schnalstal, eine Talebene mit antiken Traditionen und Bergkulturen sowie ein Paradies für Sportbegeisterte.Schnalstal ist allerdings nicht der Name eines Ortes, sondern vielmehr der Überbegriff für den Zusammenschluss der Orte Katharinaberg, Karthaus, Unser Frau im Schnals, Vernagt am See und Kurzras.Katharinaberg ? 1.245 m HöheDieser Ort ist sehr beliebt für seine Ruhe inmitten von weitläufigen und sonnigen Wiesen: ein idealer Aufenthaltsort für einen erholsamen Urlaub.Rundherum laden der Meraner Höhenweg und andere Wanderwege im Naturpark Texelgruppe zu lohnenden Wanderungen ein.Karthaus ? 1.327 m HöheDer Name Karthaus entstand aus dem von 1326 bis 1782 dort befindlichen Kloster, das von Kaiser Josef II. von Österreich aufgelöst wurde. Vom Kloster sind heute leider nur noch Ruinen zu sehen.Besonders reizvoll: der Kreuzgang des alten Klosters, der in den Sommermonaten zum Ausstellungsort für namhafte heimische Künstler wird.Unser Frau im Schnals ? 1.500 m HöheDas Dorf Unser Frau ist eine perfekte Symbiose zwischen Alt und Neu.Der Ort besteht aus alten Bauernhöfen, traditionellen Landgasthäusern, Bars, Herbergen, Pensionen, komfortablen Hotels und bietet viele sportliche Möglichkeiten wie Tennisplätze, Eislaufen, Ski und Skilanglaufloipe.Kulturinteressierte können nach einem Besuch der berühmten Wallfahrtskirche im ArcheoParc Schnals alles über Ötzi erfahren.Vernagt am See - 1.700 m HöheVernagt war in den vergangenen Zeiten ein kleines Zentrum, heute umgeben von einem künstlichen See, aus dem ein Glockenturm einer Kirche hervorragt. Geradezu einmalig: der Seerundgang mit den zwei Hängebrücken.Ötzi-Freunde aufgepasst: Von Vernagt aus geht?s durch das Tisental direkt zur Ötzi-Fundstelle.Kurzras ? 2.011 m HöheKurzras ist nach höchster Wahrscheinlichkeit der älteste Ort der Talebene und mit einer Ausdehnung von 21.000 ha ist sein Territorium eines der größten Südtirols.Kurzras ist einer der wenigen Orte, wo man das ganze Jahr über Skifahren kann.Dank der Verwirklichung zahlreicher Aufstiegsanlagen mit einem circa 35 km langem Pistennetz ist es ein Paradies für Sport- und Wanderfreaks.Winter im SchnalstalAlles was mit dem Schnee zu tun hat, ist im Schnalstal Pflicht. Sie können von Oktober bis Mai alle Wintersportarten ausüben. Die Liftanlagen sind auf dem neuesten technischen Stand und geben die Möglichkeit, diverse Arten von Pisten abzufahren, je nach Lust und Können, von der Anfängerabfahrt bis hin zur anspruchsvollsten schwarzen Piste. Auch die Skilangläufer haben während der Wintersaison 4 Loipen zur Auswahl, mit einer Länge zwischen 3 und 10 km.Das Schnalstal beginnt mit seinen Südsspitzen in den Zentralalpen in der Nähe von Meran. In diesem Tal spiegeln sich viele Gegensätze wieder, wie Zusammentreffen von Sommer und Winter, Gegenwart und Vergangenheit, Tradition und Innovation. Die Weinberge am südlichen Taleingang verwandeln sich in imposante Gletscher, die Zeuge vergangener Zeiten waren und sich derzeit mit hochmodernen Liftanlagen konfrontieren.Der Gletscher bietet unter anderem die Möglichkeit, Wintersport das ganze Jahr über zu betreiben.

Sportservice Erwin Stricker

Schnalstaler Gletscher, Südtirol,

Unsere Partner

... ... ... ... ...