Klausberg

geschlossen

Pistenplan Skiworld Ahrntal
Pistenplan Skiworld Ahrntal  © Skiworld Ahrntal
Vollbild
Klausberg
Blick auf das Skigebiet Klausberg mit Liften und Pisten  © Manuel Kottersteger, Klausberg Seilbahnen AG
Vollbild
Skifahrer auf einer Piste am Klausberg
Skifahrer auf einer Piste am Klausberg  © Manuel Kottersteger, Klausberg Seilbahnen AG
Vollbild
Zwei Gondeln im Skigebiet Klausberg
Zwei Gondeln im Skigebiet Klausberg  © Klausberg Seilbahnen AG
Vollbild
Snowboarder vor TRex-Statue am Klausberg
Snowboarder vor TRex-Statue am Klausberg  © Klausberg Seilbahnen AG
Vollbild
Blick auf Gondeln und Bergstation Klausberg
Blick auf Gondeln und Bergstation Klausberg  © Klausberg Seilbahnen AG
Vollbild
Snowboarder auf Rail im Funpark Klausberg
Snowboarder auf Rail im Funpark Klausberg  © Klausberg Seilbahnen AG
Vollbild
Skifahrer auf Tube im Funpark Klausberg
Skifahrer auf Tube im Funpark Klausberg  © Klausberg Seilbahnen AG
Vollbild
Snowboarder springt über Obstacle mit Riesenlutscher im Funpark Klausberg
Snowboarder springt über Obstacle mit Riesenlutscher im Funpark Klausberg  © Klausberg Seilbahnen AG
Vollbild
11 Lifte

Sessellifte

5

Gondelbahnen

3

Weitere

3

33 km Pisten
42%
42%
15%

Pisten leicht14 km

Pisten mittel14 km

Pisten schwer5 km

Liftkapazität: 13100 Pers. / h

Beschneiung: 100%

Höhe:1052 m - 2479 m

Voraussichtl. Saisonzeiten:03.12.2022 - 16.04.2023

Wetter- & Schneebericht

Bergwetter

4°C / 8°C

- cm

Talwetter

10°C / 22°C

- cm

Skipass

56.00€ / Tag

Bewertung
  • Talfahrt
  • Rodelbahn
    Anzahl: 2
  • Snowpark

 Anzeige

Warum Skifahren am Klausberg?

  • Familienfreundlichstes Skigebiet Italiens
  • Pisten in allen Schwierigkeitsgraden
  • Snowpark für alle Ansprüche
  • Längster Alpine Coaster in Italien

Die Skiarena Klausberg liegt im Südtiroler Ahrntal

Die Skiarena Klausberg befindet sich in Südtirol im Tauferer Ahrntal. Es besticht nicht nur durch eine besondere Landschaft mit Panoramablick, sondern auch durch Schnee von Anfang Dezember bis Ende März. Die unterschiedlichen Pisten von leicht bis schwer bieten Anfänger, Fortgeschrittenen und Familien ideale Bedingungen. Gemeinsam mit dem Skigebiet Speikboden bildet der Klausberg die Skiworld Ahrntal.

Der Snowpark Funtaklaus sorgt für Action am Klausberg

Auf über 2.400 m Höhe befindet sich einer der größten und schönsten Snowparks Südtirols! Mit zahlreichen Elementen und drei unterschiedlichen Bereichen für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis bleiben im Snowpark Funtaklaus kaum Wünsche offen. Die Dino Fun-Line ist ideal für alle Anfänger und Kinder.

Der Klausberg gilt als Italiens familienfreundlichstes Skigebiet

Die Lehrer der beiden Skischulen verhelfen nicht nur Kindern zum Pistenglück, auch Erwachsene können hier das Skifahren erlernen oder ihre Technik verbessern. Für Kinder gibt es das Klausiland. Unter der Aufsicht des Maskottchens Klausi - einem Dino - wagen die Kleinen ihre ersten Schritte auf den Brettern.

Allwetterrodelbahn ist eine Attraktion am Klausberg

Besonderen Fun abseits der Piste gibt es auf dem Klausberg-Flitzer, der Allwetterrodelbahn des Skigebiets, oder der Speedstrecke neben der Gondel K2.

Autor & © Schneemenschen GmbH 2022

Weiterlesen

Webcams Klausberg

...
Talstation Steinhaus Klausberg
...
Klaussee am Klausberg

Höhenwert2.235m

Besondere Pisten und Rodelbahnen

Klausberg Talabfahrt

Länge: 5,5 km

Kottersteg (in St. Johann)

Länge: 4,0 km

Talabfahrt Klausberg

Rote Piste Länge: 3,5 km

Hühnerspiel (Klausberg)

Schwarze Piste Länge: 2,0 km

Angebote in Klausberg

Karte wird geladen...

Kontakt zum Skigebiet

Klausberg Seilbahnen AG
Enz Schachen 11
Steinhaus/Ahrntal
Italien
Tel.: +39 0474 652155

...

Luttach

Klausberg, Südtirol,

Die Gemeinde der DreitausendernUrlaub im AhrntalIn Luttach beginnt das Ahrntal, umgeben von 14 Dreitausendern. Der Ort ist ein sehr beliebter Fereinort und bietet gleichermaßen nette Geschäfte wie auch Einkehrmöglichkeiten.Wintervergnügen in LuttachIm Winter haben die Gäste die Auswahl zwischen zwei Top-Skigebieten. Das Skigebiet Speikboden und die Skiarena Klausberg, mit Halfpipe und Racestrecke für die Snowboarder, machen den Urlaub im Tauferer Ahrntal zum Schneevergnügen.Insgesamt drei Skischulen und zwei Skikindergärten bilden die Anfänger aus und für den Apres Ski danach ist auch reichlich gesorgt! Wenn Sie im Tauferer Ahrntal Urlaub machen, probieren Sie doch mal Snow-Rafting, den Schneespaß im Gummiboot!TraditionDas Ahrntal ist geprägt durch die vierzehn Dreitausender, zu deren Füßen es liegt. Die Gegend ist wunderschön und rauh. Genauso wie das Leben der Tal-Bewohner, der Tölderer. Arme Bergbauern, die sich jahrhundertelang gegen diese Natur wehrten. Die Abgeschlossenheit des Tales bedingte vieles, auch das Brauchtum und den Dialekt, der einzigartig ist in ganz Südtirol.SehenswertDie Pfarrkirche zum Hl. Sebastian auf mäßiger Erhöhung, der schöne Friedhof mit vielen schmiedeeisernen Grabkreuzen des Kunstschmiedes Jakob Pareiner sind einen Besuch wert. Mit dem Dorfe verbunden bleiben wird auch Vinzenz Oberhollenzer, der große Journalist, der so viel über sein Heimattal geschrieben hat.Wenn es einmal gemütlicher sein darf, dann können Sie einen Ausflug in das Krippenmuseum Marantha unternehmen. Neben alpenländischen handgefertigten Krippen stehen hier auch orientalische Krippen.
...

Mühlen in Taufers

Klausberg, Südtirol,

Zwischen Seen und AlmenIn einer sanften Ebene liegt Mühlen als Fraktion der Marktgemeinde Sand in Taufers. Die mächtigen Bergketten an den Talseiten halten die Winde ab und ermöglichen es, dass der Sommer angenehm warm ist und der Winter das Tal weiß überzieht.Ein Wanderparadies sondersgleichenWer die Herausforderung sucht, findet sie auch. Als Start und Ziel von Tagestouren und Entdeckungen führen Wege hinauf in die Hochtäler zu Stauseen, Berghöfen und den Firngipfeln der Zillertaler Alpen.Gletscher, die zum Greifen nahe sind. Der Große Möseler (3.478 m Höhe), der Hochfeiler (3.510 m Höhe), der Hohe Weißzint (3.371 m Höhe). Gut markierte Wanderwege führen von der Talsohle auf die Hochalmen, zum Nevesstausee mit seiner 95 m hohen Mauer und der romantischen Almhüttensiedlung, hinauf zur Edelraut- und Chemnitzerhütte, die letzten Stützpunkte im rauen Gebirge.Sport im WinterDie Skigebiete Speikboden, Klausberg und Kronplatz (bei Bruneck) sind im Umkreis von 3 bis 15 km zu finden und können abwechselnd besucht werden. Die sicheren Schneeverhältnisse bis Ostern werden Sie verzaubern ? nicht nur auf dem Gipfel, sondern auch bei Spaziergängen und Ausflügen in die Winterwunderwelt des Tauferer Ahrntales.Beste Unterhaltung verspricht eine romantische Rodelpartie, eine gemütliche Winterwanderung oder das ausgelassene Après Ski.SehenswürdigkeitenDas Schloss Taufers ist eine der schönsten und größten Burgen in ganz Tirol. Einst im Besitz der Herren von Taufers, verfiel sie nach deren Aussterben und wurde dann zu Beginn des 20. Jahrhunderts wiederhergestellt. Die teils romantische, teils gotische Anlage ist fast vollständig für das Publikum zugänglich. Das Schloss besitzt 64 gut eingerichtete Räume, Pacher-Fresken in der Kapelle, gotische und Renaissanceschränke, Rüstungen und eine große Bibliothek. Weiters können die Besucher den Gerichtssaal, den Wohnturm mit Folterkammer und Richtstätte, das Gefängnis, die Waffenkammer und den Rittersaal bewundern.
...

Mühlwald-Lappach

Klausberg, Südtirol,

Von Kornmühlen und Bergbächen umringtHimmlisch wohl fühlen ? kunstvoll genießenInmitten der Natur des Tauferer Ahrntales, zwischen Kornmühlen und Bergbächen, liegen die Orte Mühlwald und Lappach.Umgeben wird das Tal von den Zillertalen Alpen, die Dreitausender wie der Hochfeiler oder der Weißzint bieten sich als ideale Ziele für Bergsteiger an. Wenn es weniger hoch sein darf, dann geht`s hinauf auf die schönen Hochalmen mit den Hütten, die zur Einkehr einladen ? so etwa die Chemnitzer Hütte und die Edelrauthütte ? und zur Entspannung dann ins Heubad oder in die Kneippanlage in Lappach!WinterspaßIm Winter versinken die Alpendörfer im Schnee und garantiert Ihnen Fun und Action beim Skifahren, Carven und Snowboarden in den bekannten Skigebieten Speikboden, Klausberg und Kronplatz. Weiß und luftig auf Skipisten und Loipen, warm und gemütlich bei Glühwein und Punsch!
...

Prettau

Klausberg, Südtirol,

Eine Märchenlandschaft mit Muse und HerausforderungPrettau ist die nördlichste und kleinste Gemeinde Südtirols. Dreitausender locken Wanderer auf ihre Almen und Gipfel und das Besucherbergwerk führt mit der Grubenbahn zurück in die Geschichte. Einzigartig in Italien ? Aufenthalt im Klimastollen Prettau. Reine, allergen- und pollenfreie Luft einatmen, dem eigenen Körper und den Atemwegen nur Gutes tun.WintersportDas Skigebiet Klausberg liegt an der Alpensüdseite, mitten im Urlaubsparadies Ahrntal. Mit modernsten Aufstiegsanlagen überwinden Sie in Windeseile alle Höhen und genießen das traumhaft schöne Panorama auf über 80 Dreitausender. Bestens präparierte Abfahrten in allen Schwierigkeitsgraden, eine leistungsstarke Beschneiungsanlage und zünftige Skihütten garantieren Ihnen herrliche Skiurlaubstage.Auch Speikboden ist ein schneesicheres, familiäres Skigebiet im Tauferer-Ahrntal. Es umfasst 7 Liftanlagen. Etwa 80 ha Piste bieten genügend Auslauf vom Gipfel bis ins Tal.SehenswürdigkeitenNach einem Spaziergang von nur 20 Minuten erreichen Sie den "Falkensteinerhof", gelegen in der wundervollen Bergwelt von Prettau. Der Hof beherbergt ein kleines Bergbauernmuseum. Erleben Sie die einzigartige Welt des Bergbaus im "Prettauer Schaubergwerk". Das Bergwerk gibt Ihnen einen umfassenden Einblick in den Kupferabbau von vorgeschichtlicher Zeit bis heute.Freizeit und ErholungVom Urlaub auf dem Bauernhof bis zum Aufenthalt im Verwöhnerhotel. Vom romantischen Spaziergang bis zur atemraubenden Gletschertour.Hier ist alles möglich!
...

Rein in Taufers

Klausberg, Südtirol,

Rein: Dem Himmel so nahRein liegt auf 1.600 Höhenmeter in einem Seitental des Tauferertales und gehört zu Sand in Taufers. Am Fuße des Hochgalls gelegen, bietet es viele Möglichkeiten für Wanderungen und Tagestouren. Zur Sommerzeit berauscht die Natur mit üppigem Grün und lauschigen Orten. Abgeschiedene Wege führen zu romantischen Höfen und zünftiger Gastlichkeit oder fernab in den Bergen so manch` Einen zu sich selbst.Sortlich aktiv!Als eines der höchstgelegenen Orte Südtirols bietet Rein den idealen Ausgangspunkt für Höhentouren in den Naturpark der Rieserfernergruppe.Im Winter hingegen wissen Tourengeher und Eiskletterer das Dorf ganz besonders zu schätzen. Ski- und Snowboardfahrer finden im Skigebiet Speikboden und in der Skiarena Klausberg genügend Pisten und Möglichkeiten zum Winterspaß. Eine der längsten Hochloipen und Ski-Alpin in schneesicherer Lage sind hier des Wintersportlers Traum. Links neben Sand in Taufers zweigt das Reintal ab. Am Kofelschloss (einer Ruine aus der Romanik) vorbei führt die Straße am Wildbach entlang bis nach Rein in Taufers, am Ende des Tales. Und wenn Sie das Dorf nicht kennen, dann dürften Ihnen doch die drei Reinbachfälle ein Begriff sein, die in wunderschöner Naturkulisse über die Felswände stürzen...Kulturelles ErlebenDer weltberühmte Abenteurer, Bergsteiger und Extrembergsteiger Hans Kammerlander ist ganz in der Nähe, im Dörfchen Ahornach, aufgewachsen.Themenwochen führen durch?s Jahr und zu den genussvollen Entdeckungen, die den Ort so berühmt gemacht haben: Straßenküche, Tauferer Weihnacht, Schneefest, Naturparkwanderungen, Kirchtage, Musik in allen Varianten und zu allen Gelegenheiten.
...

Sand in Taufers

Klausberg, Südtirol,

Hier macht man Urlaub!Sand in Taufers, Mühlen, Rain, Uttenheim, Gais ? Flach und weit, ebene Felder und im Hintergrund die Ritterburg, die stolz und wehrhaft das Dorf bewacht.Steil ansteigende Wälder und über allem die mächtig weiße Spitze des Hochgall (3.435 m Höhe). So präsentiert sich Sand in Taufers, Hauptort des Tauferer Ahrntales, der sich stolz, Marktgemeinde nennen darf.Trotz Gletschernähe ist das Klima mild, die mächtigen Bergketten lassen die scharfen Winde des Nordens nicht durch.So sind die Sommer warm und die Winter schneereich.Kulturelles ErlebenDer weltberühmte Abenteurer, Bergsteiger und Extrembergsteiger Hans Kammerlander ist ganz in der Nähe, im Dörfchen Ahornach, aufgewachsen.Themenwochen führen durchs Jahr und zu den genussvollen Entdeckungen, die uns so berühmt gemacht haben: Straßenküche, Tauferer Weihnacht, Schneefest, Naturparkwanderungen, Kirchtage, Musik in allen Varianten und zu allen Gelegenheiten. Sportliche Herausforderungen in einer sagenhaften Naturkulisse.WintersportIm Winter locken Pisten und Routen am Speikboden, Klausberg und Rein mit paradiesischen Zuständen bis Ostern.Für alle, die sich den Winter nur auf zwei schmalen Brettern vorstellen können: Loipenglück auf 80 km gut gespurten Höhenloipen (900 bis 1.600 m Höhe).SehenswürdigkeitenDie Burg Taufers ist eine der schönsten und größten in ganz Tirol. Einst im Besitz der Herren von Taufers verfiel sie nach deren Aussterben und wurde dann zu Beginn des 20. Jahrhunderts wiederhergestellt.1977 erwarb das Südtiroler Burgeninstitut das Schloss.Heute ist etwa ein Drittel der Anlage für das Publikum zugänglich. Weil sie niemals Angriffen oder Zerstörung ausgesetzt war, sind die Einrichtungsgegenstände fast unbeschadet erhalten geblieben. Die Besucher können den Gerichtssaal, an dessen Mittelsäule die Angeklagten bei Verhandlungen angebunden waren, Speisezimmer, Kaplanzimmer, Wohnturm mit Folterkammer und Richtstätte, Gefängnis, Burgkapelle, Waffenkammer, Fürstenzimmer und Rittersaal bewundern. Zu den schönsten Räumen gehört die Bibliothek mit ihrer prachtvoll gearbeiteten Kassettendecke, den Bücherschränken und dem Kachelofen.Links zweigt das Reintal ab, an dessen Eingang das uralte Mauerwerk des "Kofelschloßes" liegt. Von der einstig romanischen Burganlage blieben nur noch Reste.Das Pfarrmuseum wurde in einem Kornkasten aus dem Jahre 1559 errichtet. Hier wurde bis ins frühe 19. Jahrhundert der Getreidezehent an die Richter und Pfarrherren entrichtet. Danach wurden im Obergeschoß Kunstwerke abgestellt, während das Erdgeschoß als Stall diente. Schließlich wurde der Kornkasten zum Museum umfunktioniert. Ausgestellt sind Kunstwerke aus den Tauferer Kirchen und Kapellensagenhaften Naturkulisse. Womit wollen Sie beginnen?

Skicenter Klausberg

Klausberg, Südtirol,

St. Jakob

Klausberg, Südtirol,

St. Jakob - Die goldene Mitte zwischen Ruhe und ErlebnisSt. Jakob ist bei Winterschnee und Sonnenschein ein kleines Paradies auf Erden. Schön auf einem Hügel gelegen befindet sich St. Jakob im Ahrntal. Hier werden Sie die Natur und die liebenswerte Gastlichkeit des Ahrntals mit der ganzen Ursprünglichkeit genießen können.Das traditionelle Handwerk wird in St. Jakob noch rege ausgeübt. Im Dorf genießt die Schnitzschule einen ausgezeichneten Ruf und ein weit über das Tal bekannter Maskenschnitzer ist der Matzilerbauer.Sehenswert ist die gotische Kirche von St. Jakob. In der Kirche befinden sich die Gemälde des Priestermalers Oberkofler.Obwohl St. Jakob ein erholsames Dorf ist, werden spätestens im August die Gäste vom Gegenteil überzeugt. Denn dann findet jedes Jahr das Open Air "Rock?n Toul" (mit Hardcore, Rock, Blues, Folk und mittelalterlichen Klängen) statt. Partystimmung ist garantiert.Die Skigebiete Klausberg und Speikboden befinden sich in der Nähe von St. Jakob im Ahrntal. Hier erwarten Sie etliche Aufstiegsanlagen und bestens präparierte Pisten. Eine sonnige Rundloipe führt Sie sportlich aktiv durch das Tal.
...

St. Johann

Klausberg, Südtirol,

St. Johann im Südtiroler AhrntalEin kleines Paradies auf ErdenSt. Johann ist die größte Ortschaft des Tales. Ihren Namen bekam die Gemeinde vom Hl. Johannes, dem die Pfarrkirche geweiht wurde. Der Ort St. Johann, im Volksmund auch "Ahrn" genannt, ist zentraler Ausgangspunkt für Bergtouren und Wanderungen. Als beliebte Wanderziele gelten die Dreitausender der Zillertaler Alpen und der Hohen Tauern, die Wanderwege führen vorbei an kleinen Bergseen, Wasserfällen und Almhütten. Empfehlenswert ist ein Besuch der Pfarrkirche von St. Johann, dem Bergwerksmuseum, und des Silber-Bergwerkstollen.WintersportDas Skigebiet Speikboden und die Skiarena Klausberg ? mit Halfpipe und Racestrecke für die Snowboarder ? machen den Urlaub im Tauferer Ahrntal zum Schneevergnügen. Insgesamt drei Skischulen und zwei Skikindergärten bilden die Anfänger aus und für den Apres Ski danach ist auch reichlich gesorgt!Unser Tipp: wenn Sie im Tauferer Ahrntal Urlaub machen, probieren Sie doch mal Snow-Rafting, den Schneespaß im Gummiboot! Oder Nachtrodeln mit einer beleuchteten Rodelbahn und Hüttenzauber.SehenswürdigkeitenJahrelang folgte Herr Artur Kirchler seiner Leidenschaft und sammelte Mineralien. Er ist heute stolzer Besitzer des wohl bedeutendsten Mineralienmuseums der Ostalpen.Die Museale Gedenkstätte Oberkofler erinnert an die Ahrntaler Brüder Johann Baptist (1895 - 1969) und Josef Georg Oberkofler (1889 - 1962). Der erste war Priester und Maler, der andere Publizist und Dichter.Die Barock-Kirche St. Johann wurde im 18. Jahrhundert erbaut und im Jahr 1788 geweiht. Die Gemälde stammen von Franz Joseph Schöpf, während der Haupt- und die Seitenaltäre von Jakob Santer geschaffen wurden.
...

Steinhaus

Klausberg, Südtirol,

Eine Welt zum Wohlfühlen!Steinhaus, der Hauptort der Gemeinde Ahrntal liegt umringt von vierzehn Dreitausendern und ist somit der ideale Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Urlaubsaktivitäten. Direkt vom Dorf aus kann man mit der Klausberg-Seilbahn hinauf auf den Klausberg schweben und im Winter die einmalige Skiarena bis auf über 2.500 Höhenmetern genießen. Das Bild von Steinhaus, dem heutigen Sitz der Großgemeinde Ahrntal, wird durch die auffallenden großen Steinhäuser geprägt. Die Abgeschlossenheit des Tales bedingte vieles, auch das Brauchtum und den Dialekt, der einzigartig ist in ganz Südtirol.WintersportSki ? und Snowboardfahrer bringt die Kabinenbahn zum Skigebiet Klausberg.Die Skiarena Klausberg zeichnet sich durch die Schneegarantie von Dezember bis Ostern sowie durch die atemberaubenden Naturlandschaft mit Blick auf über 80 Dreitausender aus.Das Gebiet hat Pisten für Anfänger, Profis und Familien und eine wunderschöne lange Abfahrt bis ins Tal.SehenswürdigkeitenDer "Kornkasten" ist ein einfacher, wuchtiger Bau aus der Zeit des Ahrner Handels. Da die Knappen des Bergwerkes meist nur mit Naturalien ausbezahlt wurden, errichtete man diesen Bau, um das Korn sicher und trocken zu lagern. Heute ist hier ein Bergwerkmuseum untergebracht und sowohl die Post als auch der Tourismusverein haben in den alten ehrwürdigen Räumen eine neue Bleibe gefunden.Bergwanderer können sich freuen. Touren zu den Zillertaler Alpen und Hohen Tauern, Dreiherrenspitze (3.499 m), Rörspitze (3.495 m) oder Rauchkofel (3.252 m) bieten sich von Steinhaus geradezu an.Und alles in herzlicher Gastlichkeit. Hier können Sie sich wohlfühlen!

Weißenbach

Klausberg, Südtirol,

Weißenbach - Entspannte Skiausflüge warten!Der Ort Weißenbach liegt in Südtirol und im Ahrntal. Es ist damit Teil der Gemeinde Ahrntal.Weißenbach ist nahe der Skigebiete Speikboden und Klausberg. Hier lassen sich sehr schöne und gemächliche Skiausflüge unternehmen. Das Skigebiet Kronplatz ist ca. 30 Kilometer entfernt.Für Langlauffreunde hält der Ort auch einiges bereit. Eine 15 Kilometer lange Langlaufloipe lässt sich von hier aus begehen. Zusätzliche Langlaufloipen sind nicht weit entfernt.

Unsere Partner

... ... ... ... ...