Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

5 Tiroler Gletscher laden zum Saisonstart 2017/2018

Winterliche Freuden im Frühherbst in Tirol

Mit einem gemeinsamen Skipass, Schneesicherheit bereits im frühen Herbst und einem Mix aus sportlichen Aktivitäten, Familienfreundlichkeit, Entspannung und wilden Partynächten ist ein Besuch der 5 Gletscher in Tirol auch in diesem Jahr wieder ein absolut empfehlenswertes Highlight für alle, die das Fieber nach dem weißen Glück schon gepackt hat.

Snowboarder am Kaunertaler Gletscher
© Kaunertaler Gletscherbahnen

Absoluter Treffpunkt der Freeski- und Snowboardszene

Kaunertaler Gletscher

Der Kaunertaler Gletscher (1.273 – 3.108 Meter) begeistert vor allem ein junges Publikum, das sich schon ab Anfang Oktober im Snowpark Kaunertal zum Shredden und Freeriden trifft.

Breite Naturschneepisten mit großartigen Aussichten und kein Gedränge an den Liften gehören zu den Vorzügen des Skigebiets. Der Snowpark am Kaunertaler Gletscher mit einem vielseitigen Setup für alle Fahrerlevels und ein fantastisches Freeride-Areal mit viel Powder und unverspurten Lines, bietet außerdem alle Voraussetzungen für Spaß im Schnee ohne Grenzen.

Auch in diesem Jahr feiert der Kaunertaler Gletscher vom 13. bis 15. Oktober wieder das schon legendäre Kaunertal Opening, das mit Contests, Partys sowie anderen zahlreichen Sideevents aufwartet.

www.kaunertaler-gletscher.at


Der höchste Gletscher Tirols

Pitztaler Gletscher

Start in die Skisaison an Tirols Gletschern
Auf den 5 Tiroler Gletschern schlagen Skifahrerherzen höher © Tiroler Gletscher/Tirol

Nach einer Fahrt mit der höchsten Seilbahn Österreichs begeistert das Skigebiet am Pitztaler Gletscher (1.680 – 3.440 Meter) auch im Hinblick auf die Infrastruktur. Mit über 40 perfekt präparierten Pistenkilometern genießen Skifahrer hier schon ab Mitte September Pistenspaß pur.

Freerider kommen in Tirols höchstem Gletscherskigebiet auf dem 3.440 Meter hohen "Hinteren Brunnenkogel" mit reichlich Powder und Naturschnee voll auf ihre Kosten. Im auf 3.000 m Seehöhe gelegenen Pitztaler Snowpark finden Snowboarder und Freeskier einen abwechslungsreichen Funpark mit drei Arealen und zahlreichen Jumps in verschiedenen Schwierigkeitsgraden für Profis und Anfänger.

Das höchste Gletscherfest in ganz Tirol

Bereits am 14. & 15. Oktober begrüßt man im Pitztal mit Tirols höchstem Gletscherfest standesgemäß die neue Saison. Ski- und Snowboardtests, sportliche Sideevents, Telemarkkurse und Gletscherbuffet sorgen für ein tolles Fest mit Spaß und Unterhaltung.

www.pitztaler-gletscher.at


Sölden: Absolutes Maximum

FIS Skiweltcup Opening und Gletscherparty

Absolutes Maximum, das ist Programm an den Gletschern in Sölden (1.350 – 3.340 Meter). Die BIG3, drei Dreitausender erschlossen mit modernsten Aufstiegsanlagen, bieten auch gleich drei Skiberge. Am Gaislachkogl (3.058 m), am Tiefenbachkogl (3.250 m) und der Schwarzen Schneide (3.340 m) erleben alle Bergsportbegeisterten großartige Panoramen und Skispaß pur.

Aussichtsplattform am Gaislachkogel in Sölden
Aussichtsplattform am Gaislachkogl in Sölden © Schneehoehen.de

Skifahren am Gletscher ist, wie in jedem Jahr, ab Anfang September geplant. Das erste große Event des Jahres wird dann,  Mitte Oktober, das FIS Skiweltcup Opening am Rettenbachgletscher am 27. - 29. Oktober 2017 sein. Musikfreunde und Partygänger kommen bei der wöchentlichen Sölden Party ab dem 25. November 2017, mit Live-Acts auf der Showbühne in der Fun-Zone am Giggijoch voll auf ihre Kosten.

www.oetztal.com


Willkommen im Königreich des Schnees

Stubaier Gletscher

Hier wird Familienfreundlichkeit großgeschrieben: Bereits mehrfach wurde der Stubaier Gletscher (1.000 – 3.210 Meter) vom ADAC SkiGuide zum familienfreundlichsten Skigebiet der Alpen gekürt. Das größte Gletscherskigebiet Österreichs mit 1.450 Hektar Gesamtfläche und 104 Pistenkilometern überzeugt mit dem kunterbunten BIG Family Programm mit unterschiedlichsten Aktivitäten wie Pistenbully Reiten, Kinder- und Jugend-Ski-Camp und vielem mehr. Auch im Kinderland, Kinderrestaurant oder Kindergarten fühlt sich der Nachwuchs unter Garantie bestens aufgehoben.

Panorama vom Windachferner am Stubaier Gletscher
Ausblick vom Windachferner am Stubaier Gletscher © Schneehoehen.de

Der Funpark am Stubaier Gletscher Moreboards Stubai Zoo ist für alle ambitionierten Snowboarder längst ein Begriff und Treffpunkt für die internationale Snowboard- und Freeskiszene. Freerider hingegen genießen das Powder Department am Stubaier Gletscher, das mit 15 Freeride Runs im freien Skiraum, GPS Track Download und Freeride Checkpoints aufwartet.

"O’zapft is" beim Oktoberfest auf 2.900 Meter

Ganz zünftig wird die Saison am Stubaier Gletscher begrüßt: "O’zapft is" heißt es am 14. und 15. Oktober beim Oktoberfest Weiße Wies'n auf dem Stubaier Gletscher in luftiger Höhe von 2.900 Metern. Das Herz aller Boarder schlägt dann vom 20. bis 22. Oktober bei der Stubai Premiere 2017 höher, bei dem der Snowpark Stubai Zoo die neue Saison mit einem erlebnisreichen Rahmenprogramm eröffnet. Auch das Partyprogramm lässt bei diesem Event sicher nicht zu wünschen übrig. Vom 9. bis 12. November wird am Stubaier Gletscher dann der größte Materialcheck der Alpen durchgeführt: Beim SportScheck GletscherTestival werden über 3.800 Wintersportartikel präsentiert und auf Herz und Nieren geprüft.

www.stubaier-gletscher.com/


Wo der Winter nie auszieht

Hintertuxer Gletscher

Der Hintertuxer Gletscher (1.500 – 3.250 Meter) nimmt unter den "Großen 5" eine absolute Sonderstellung ein: Österreichs einziges Ganzjahres-Skigebiet bietet seinen Besuchern auch im Sommer 100-prozentige Schneegarantie auf ganzen 18 Pistenkilometern. In den Wintermonaten stehen Schneesportlern im Skigebiet auf 1.500 bis 3.250 m Seehöhe 59 Pistenkilometer aller Schwierigkeitsstufen zur Verfügung.

365 Tage im Jahr schneesichere Naturschneeabfahrten, ganzjährige Freestyle-Möglichkeit im Betterpark Hintertux auf 3.200 m, der Gletscherflohpark für Familien mit Kindern und der Wahnsinnsausblick vom Großglockner über die Dolomiten bis hin zur Zugspitze lassen hier niemanden kalt.

Skifahrer erobern das ganze Jahr den Hintertuxer Gletscher
In den Gletscherskigebieten kommen alle auf ihre Kosten © Hintertuxer Gletscherbahnen

Fester Termin im Kalender eines jeden Freestylers und Boarders ist das Hotzone.tv Park Opening, das jedes Jahr am ersten Wochenende im Oktober am Hintertuxer Gletscher stattfindet. Hier wird mit kostenlosem Snowboard Test – DJ Lounge, BBQ und vielen weiteren Highlights kräftig gefeiert.

Ein wirklich einzigartiges Erlebnis verspricht am Hintertuxer Gletscher ein Besuch der begehbaren Gletscherspalte Natur Eis Palast tief unter den Skipisten des Gletschers. Riesige Eiskristalle, vereiste Wasserfälle, Eis-Stalaktiten und ein Gletschersee wirken wie eine magische Märchenwelt tief im Eis.

www.hintertuxergletscher.at


White 5 – Einer für alle
Der Skipass für alle Gletscherskigebiete, gültig für 10 Tage von 1. Oktober bis 15. Mai – ob man dabei nun ein einzelnes Skigebiet erkunden oder alle fünf Gletscherparadiese entdecken möchte, mit dem White 5 genießen Schneesportler das ewige Eis ganz flexibel.
www.tirolergletscher.com

Neben dem Stubaier Gletscher bereiten auch der Kaunertaler und der Pitztaler Gletscher den Kleinen ein großes Geschenk: Kinder bis zum 10. Lebensjahr fahren in Begleitung eines Erwachsenen gratis Ski.

  • Günstigstes Hotel in Österreich
  • Stoffngut
    Ferienwohnung
    Stoffngut
    ab € 20,– pro Tag
    Salzburger Land – Österreich
    • Sauna vorhanden
    • Kein Restaurant vorhanden
    • Wellnessbereich
    • Kein Kein Hallenbad