Sie sind hier:

Neue Ski 2021/2022 von Nordica

Nordica kann für die Saison 2021/2022 mit einer neuen Damenserie, in der eine echte technologische Neuheit eingesetzt wird. Belle heißt die Pistenski-Kollektion für Frauen, die Sportlichkeit mit Komfort verbinden soll und im schicken anthrazit daherkommt.

Nordica Belle Serie 2021/2022

Die DOUBLE CORE TECHNOLOGIE besteht vom Aufbau aus zwei Holzkernen (á 3 mm) - jeweils aus Pappelholz mit sechs Buchenholz-Stringer - und einer dazwischen integrierten Kautschukschicht. Die eher unkonventionelle Impuls-Kern-Konstruktion soll den Flex und die Energieübertragung verbessern und unabhängig von Schneeart und Untergrund ein entspanntes, spritziges und spielerisches Fahrverhalten bieten. Die entscheidende Komponente ist die Kautschuk-Schicht, die beide Holzkerne trennt und Schwingungen effektiv dämpfen kann. Farblich visualisiert wird die DC Technologie auf der Seitenwange. Eingesetzt wird DOUBLE CORE in der neuen Belles Damenserie, die schick und schlicht in einem schwarz-anthraziten Design daherkommt. Komfort und Performance, voll abgestimmt auf die Körperpositionen von Frauen – das überzeugte auch die ispo Jury, die den Belle 72 DC mit einem Winner Award auszeichnete!.

Auch Neuheiten beim Enforcer, Dobermann und der HF Schuhkollektion

Weitere Entwicklungen gab es unter anderem in der Dobermann Worldcup-Kollektion, die in neuen Racing-Instinct Designs daherkommt. Auch die verkaufsstarke Multiradius-Serie „Dobermann Spitfire“ glänzt in Zukunft - mit inDye-Cut Oberflächen. Die Designsprache ist dynamisch und aggressiv, Für die Freerider ist die bekannte Enforcer-Linie in neuen Designs gestaltet worden, ebenso hat die passende Strider-Skischuhkollektion ein Facelift bekommen. Im Skischuhereich, in dem Nordica seit vielen Jahren tolle Arbeit macht, gab es Weiterentwicklungen in der Speedmachine-Serie, hier hat der neue Speedmachine 3 einen ispo Gold award einheimsen können. Ebenfalls Neuheiten gibt es in der 2019 vorgestellten Hands-Free-Skischuhserie, Drei Modelle ergänzen die Kollektion, die mit einem Monolock-Verschluss-System ausgestattet ist.. Die Verriegelung, die im hinteren Schalenbereich integriert ist, wird entweder mit dem Skistock oder dem anderen Fuß, einfach nach unten gedrückt – das ist alles. Am Ende des Skitages können die Skischuhe ebenso schnell und unkompliziert wieder geöffnet werden. Dazu muss man sich nicht einmal mehr bücken, sondern das funktioniert, mit Hilfe des Skistocks, sogar im Stehen - hands free sozusagen.

Nach Oben