Sie sind hier:

Kästle bringt Damen-Tourenmodelle, RX 11 und Updates für weitere Modelle

01.02.2022
|

Die Hauptneuheit von Kästle für die Saison 2022/23: Die Marke steigt in das Skischuh-Business ein! Da es hier in diesem Artikel aber nur um Ski-Neuheiten geht, werden wir euch die Kästle-Skischuhe in einem anderen Artikel demnächst vorstellen.


Im Pistensegment präsentiert Kästle den komplett neuen RX11 für die Saison 2022/23. Die PX-, MX- und die TX-Modelle bekommen für nächsten Winter einen neuen Anstrich. Ein weiteres Highlight sind die neuen Touren-Damenmodelle – TX87 W und TX93 W!

Kästle RX11

Der RX11 richtet sich an vielseitige und sportliche Pistenskifahrer. Ausgestattet mit Glasfaser, Titanal, Pappel-Buchen-Holzkern und mit klassischer Sandwich-Sidewall-Konstruktiion wird er in 155cm, 160cm, 165cm, 168cm, 173cm, 178cm erhältlich sein. Der Radius variiert dabei zwischen 11 und 18,3 Metern bei einer Mittelbreite von schmalen 68mm. Zum Einsatz kommen auch die bewährten Kästle-Technologien Hollowtech Race, Elliptical Radius, Standard Camber, Fast Grip Shovel und Fast Grip Tail.

Neue Tourenmodelle für Damen: TX87 W und TX93 W

Ebenfalls neu für die Saison 2022/2023 bringt Kästle zwei neue Tourenski-Modelle für Damen in die Läden. Der TX87 W (11,9 m Radius) und der TX93 W (13,2 m) haben einen Paulownia Holzkern, dazu einen Karbon-Glasfaserwickelkern, 3 AX Glasfaser und eine Sandwich-Sidewall-Konstruktion. Die leichten Touren- und Freeride-Ski (je nach Länge zwischen 1085 Gramm und 1275 Gramm) wird es jeweils in drei Längen geben (den TX87 W in 150cm, 158cm und 166cm, den TX93 W in 154cm, 162cm und 170cm).

Nach Oben